Samstag, 07. Dezember 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

Studie: Obergrenze für Video-Streaming bei 23 Euro im Monat
Tiergarten-Mord: Beck kritisiert Generalbundesanwalt
Toyota-Deutschlandchef warnt vor zu hohen Erwartungen an E-Autos
Oberfinanzdirektion NRW sorgt für Teilerfolg im Kampf gegen den Soli
Bundesregierung verpflichtet mehr externe Berater
VDA-Vize: Automobilverband nimmt CO2-Ziele in den Blick
Deutsche Bahn plant keine Wiedereinführung von Schlafwagen-Zügen
SPD-Parteitag stimmt mit breiter Mehrheit für Leitantrag - Änderungsanträge der Parteilinken abgeschmettert
Barley: Rhetorikwandel von designierter SPD-Spitze "ganz logisch"
Gladbach-Kapitän Stindl schlägt neue Fußball-Regel vor
Newsticker

01:00Soziale Netzwerke sollen Kinderpornos selber melden
01:00Robbie Williams lässt an Weihnachten den "Macho raushängen"
01:00Gutachten: Mietendeckel verstößt mehrfach gegen Grundgesetz
00:00Hypovereinsbank verteidigt Stellenabbau
00:00Ex-Umweltminister Töpfer wirft Greta Panikmache vor
00:00Ukraine stellt Forderungen an Russland
00:00Kitakosten steigen um jährlich zwei Milliarden Euro
00:00Verfassungsschutz hatte Amri-Drohvideos früher als bekannt
22:241. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt
22:241. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt
22:08US-Börsen im Plus - Trump feiert Höchststände
22:08US-Börsen im Plus - Trump feiert Höchststände
21:05Klingbeil mit 79,9 Prozent als SPD-Generalsekretär wiedergewählt
20:58Wirtschaftsweiser Schmidt fordert höhere CO2-Steuer
20:56Bayern: Kritik an Staatsgemäldesammlungen wegen Sicherheitsmängeln

111

1. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt

Zum Auftakt des 14. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC auswärts bei Eintracht Frankfurt 2:2 unentschieden gespielt. Damit kann Jürgen Klinsmann nach seinem letzte Woche etwas misslungenen Comeback nun immerhin den ersten Bundesliga-Punkt nach zehn Jahren "feiern". Zwischenzeitlich sah es so aus, als ob mit viel Glück auch noch mehr für die Berliner drin gewesen wäre. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt

Zum Auftakt des 14. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Hertha BSC auswärts bei Eintracht Frankfurt 2:2 unentschieden gespielt. Damit kann Jürgen Klinsmann nach seinem letzte Woche etwas misslungenen Comeback nun immerhin den ersten Bundesliga-Punkt nach zehn Jahren "feiern". Zwischenzeitlich sah es so aus, als ob mit viel Glück auch noch mehr für die Berliner drin gewesen wäre. [Weiter...]

 

2. Bundesliga: Bielefeld unentschieden - HSV verliert

Zum Auftakt des 16. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat Tabellenspitzenreiter Arminia Bielefeld mit einem 2:2 gegen den Karlsruher SC den Vorsprung in der Tabelle leicht vergrößert. Der zuvor in der Tabelle nur drei Punkte entfernte Hamburger SV verlor nämlich im eigenen Stadion mit 0:1 gegen den 1. FC Heidenheim. Dabei drohte Bielefeld in letzter Minute auch noch eine Schlappe. [Weiter...]

 

Ulrich Borowka fühlt sich vom DFB diskriminiert

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Ulrich Borowka erhebt schwere Vorwürfe gegen den Deutschen Fußball-Bund (DFB). "Ich bin mächtig angefressen. Mir ist zugetragen worden, dass ich schon zwei Mal für eine Ehrung beim `Walk of Fame` des Verbands vorgesehen war. Da werden Pokalhelden in Berlin geehrt", sagte Borowka der "Rheinischen Post". [Weiter...]

 

Gladbach-Kapitän Stindl schlägt neue Fußball-Regel vor

Der Kapitän des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, Lars Stindl, regt eine Regeländerung im Fußball an. Er spricht sich für den sogenannten "Selfpass" aus, bei dem Spieler im Hockey den Ball nach einem Freistoßpfiff sofort weiterführen können und nicht einen Mitspieler anspielen oder warten müssen, bis die Partie wieder freigegeben wird: "Der Selfpass hört sich interessant an, wenn es nach einem Freistoß direkt weitergehen kann. Das ist eine Regel, bei der es sich lohnen würde, im Fußball mal darüber zu diskutieren", sagte Stindl der "Rheinischen Post". [Weiter...]

 

EM 2020: Vorbereitungsspiele finden gegen Spanien und Italien statt

Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat bei seiner Sitzung am Donnerstag in Frankfurt am Main die beiden ersten Länderspiele des neuen Jahres festgelegt. Demnach tritt die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw zum Jahresauftakt am 26. März in Madrid gegen Spanien an und empfängt Italien am 31. März in Nürnberg. DFB-Präsident Fritz Keller sagte: "Wir möchten unserer Nationalmannschaft eine optimale Vorbereitung auf die herausfordernde Gruppe und das Turnier ermöglichen. Daher freuen wir uns über diese beiden Gegner, unserem jungen Team ermöglichen die Länderspiele in Spanien und gegen Italien weitere Erfahrungen auf höchstem internationalen Niveau." [Weiter...]

 

Nagelsmann: Wir sind "noch nicht am Ende der Entwicklung"

Der Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig, Julian Nagelsmann erwartet von seiner Mannschaft trotz des Höhenflugs auf Platz zwei in der Fußball-Bundesliga noch mehr. "Wir machen es insgesamt gut, sind aber in vielen Bereichen noch nicht am Ende der Entwicklung", sagte der Nagelsmann dem "Mannheimer Morgen" (Mittwochsausgabe). Es seien viele Neuzugänge da, "die noch gar nicht so richtig gezündet haben. Es gibt einige Spieler, die noch nicht am Limit sind", so der RB-Trainer weiter. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: Mainz gewint gegen Frankfurt

Am 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der 1. FSV Mainz 05 gegen Eintracht Frankfurt mit 2:1 gewonnen. Das erste Tor der Partie fiel in der 34. Spielminute: Martin Hinteregger brachte die Gäste nach einer Vorlage von Almamy Touré in Führung. Der Frankfurter Dominik Kohr sah in der 44. Minute die Rote Karte nach einem Foul an Levin Mete Öztunali. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: Wolfsburg verliert gegen Bremen

Am 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen mit 2:3 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 13. Spielminute: Milot Rashica platzierte einen Elfmeter sicher unten rechts, der Wolfsburger Torhüter Koen Casteels hatte sich die flasche Ecke ausgesucht. Wout Weghorst erzielte in der 36. Minute den Ausgleichstreffer für die Gastgeber nach einer Vorlage von John Anthony Brooks. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: Gladbach nach Sieg gegen Freiburg Tabellenführer

Im ersten Sonntagsspiel des 13. Spieltags der Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach 4:2 gegen den SC Freiburg gewonnen und damit die Tabellenführung zurückerobert. Die Fohlen haben jetzt einen Punkt Vorsprung auf Verfolger RB Leipzig. Freiburg ist aktuell Tabellensechster. [Weiter...]

 

Hamilton gewinnt Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Abu Dhabi gewonnen. Zweiter beim letzten Rennen des Jahres wurde Max Verstappen (Red Bull). Für den Ausgang der WM hatte das Rennen keine Auswirkung mehr, da Hamilton und Mercedes bereits vor dem Start als Einzel- und Konstrukteursweltmeister feststanden. [Weiter...]

 

Hamilton gewinnt Großen Preis von Abu Dhabi

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Abu Dhabi gewonnen. Zweiter beim letzten Rennen des Jahres wurde Max Verstappen (Red Bull). Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Details. [Weiter...]

 

2. Bundesliga: Bielefeld zurück an Tabellenspitze

Am 15. Spieltag der 2. Bundesliga hat Arminia Bielefeld 3:1 beim SV Darmstadt 98 gewonnen und damit die Tabellenspitze zurückerobert. Darmstadt befindet sich unterdessen im Tabellenmittelfeld. Im ersten Durchgang sahen die Zuschauer am Sonntag eine Partie mit nur wenigen guten Torchance. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: Bayern verliert gegen Leverkusen

Am 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen mit 1:2 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 10. Spielminute: Der Leverkusener Kevin Volland legte für Leon Bailey, der sicher flach ins linke Eck traf, auf. Thomas Müller schoss aus 17 Metern in der 34. Minute den Ausgleichstreffer für die Gastgeber. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: Bayern verliert gegen Leverkusen

Am 13. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern München gegen Bayer 04 Leverkusen mit 1:2 verloren. Das erste Tor der Partie fiel in der 10. Spielminute: Der Leverkusener Kevin Volland legte für Leon Bailey, der sicher flach ins linke Eck traf, auf. Thomas Müller schoss aus 17 Metern in der 34. Minute den Ausgleichstreffer für die Gastgeber. [Weiter...]

 

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung