Freitag, 03. Juli 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden
Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden
Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden
Röttgen fordert Bundeswehr-Beteiligung in Libyen
Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden
Gabriel verteidigt Beratertätigkeit für Tönnies
GKV erwartet "großen Schub" durch Spahns Digitalisierungsgesetz
Niedersachsen kritisiert Verkehrsminister für Bußgeld-Regelung
Euphorie nach Arbeitsmarktdaten verpufft - US-Börsen leicht im Plus
CDU-Wirtschaftsflügel will Söder-Entscheidung zu Kanzlerkandidatur
Newsticker

17:38DAX lässt nach - Beiersdorf hinten
16:43FDP besorgt über geänderte Tesla-Pläne in Brandenburg
16:35Habeck verteidigt Zustimmung der Grünen zu Sauenhaltungs-Kompromiss
16:25FDP kritisiert Scheuer wegen Streit um StVO-Novelle
16:18Unternehmensverbände bei Teslas Planänderungen gelassen
16:11Grüne fordern mehr Mittel zum Erhalt der Bahn-Infrastrukturen
16:07Wirtschaftsforscher prognostizieren neue Bankenkrise
15:54Wahlkampfmanager Spreng schreibt Laschet ab
15:47Kieler Verkehrsminister verteidigt Luftreinhalteplan
15:29Schulforscherinnen rätseln über gute Abi-Noten trotz Fernunterricht
15:10Depeche Mode führt die deutschen Album-Charts an
14:48Peter Steudtner in Türkei freigesprochen
13:51Remdesivir erhält Zulassung in Europa
13:45Offiziell: Christian Gentner bleibt Union Berlin erhalten
13:33Grüne fordern Modernisierung des Familienrechts

111

Offiziell: Christian Gentner bleibt Union Berlin erhalten

Fußball-Bundesligist Union Berlin hat den Vertrag mit Mittelfeld-Routinier Christian Gentner verlängert. Das teilte der Verein am Freitag mit. "Ich habe mich sehr schnell in Berlin wohlgefühlt und wurde mit offenen Armen bei Union empfangen. Wir haben als Mannschaft eine starke erste Bundesligasaison gespielt und uns enorm weiterentwickelt", sagte der 34-Jährige. [Weiter...]

 

Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden

Im Relegations-Hinspiel um das letzte Bundesliga-Ticket für die nächste Saison haben sich Bremen und Heidenheim am Donnerstagabend torlos 0:0 getrennt. Das Rückspiel in Heidenheim ist am Montagabend. Werder hatte sich das Heimspiel sicher einfacher vorgestellt und konnte den Drive aus dem 6:1 gegen den 1. FC Köln am letzten Spieltag nicht mitnehmen. [Weiter...]

 

Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden

Im Relegations-Hinspiel um das letzte Bundesliga-Ticket für die nächste Saison haben sich Bremen und Heidenheim am Donnerstagabend torlos 0:0 getrennt. Das Rückspiel in Heidenheim ist am Montagabend. Werder hatte sich das Heimspiel sicher einfacher vorgestellt und konnte den Drive aus dem 6:1 gegen den 1. FC Köln am letzten Spieltag nicht mitnehmen. [Weiter...]

 

Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden

Im Relegations-Hinspiel um das letzte Bundesliga-Ticket für die nächste Saison haben sich Bremen und Heidenheim am Donnerstagabend torlos 0:0 getrennt. Das Rückspiel in Heidenheim ist am Montagabend. Werder hatte sich das Heimspiel sicher einfacher vorgestellt und konnte den Drive aus dem 6:1 gegen den 1. FC Köln am letzten Spieltag nicht mitnehmen. [Weiter...]

 

Bremen und Heidenheim im Relegations-Hinspiel unentschieden

Im Relegations-Hinspiel um das letzte Bundesliga-Ticket für die nächste Saison haben sich Bremen und Heidenheim am Donnerstagabend torlos 0:0 getrennt. Das Rückspiel in Heidenheim ist am Montagabend. Werder hatte sich das Heimspiel sicher einfacher vorgestellt und konnte den Drive aus dem 6:1 gegen den 1. FC Köln am letzten Spieltag nicht mitnehmen. [Weiter...]

 

Weidenfeller: Manchen Teams fehlt die "Gier nach Titeln"

Nach Ansicht des früheren BVB-Torhüters Roman Weidenfeller fehlt vielen Teams im deutschen Profi-Fußball aktuell die "Gier" nach Titeln. "Die Gier auf Erfolg. Das fehlt manchen einfach", sagte Weidenfeller der "Rheinischen Post" (Freitagsausgabe). [Weiter...]

 

Eintracht Braunschweig macht gegen Mannheim den Aufstieg klar

Eintracht Braunschweig hat am 37. Spieltag der 3. Liga zuhause mit 3:2 gegen Waldhof Mannheim gewonnen und damit den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga perfekt gemacht. Durch die Ergebnisse in den Parallelspielen können die Löwen nicht mehr von einem der Aufsteigsränge verdrängt werden, auch weil Tabellenführer Bayern München II der Aufstieg nicht erlaubt ist. Kobylanskis Führungstreffer in der vierten Minute glich Mannheim durch Gohlke bereits in der 13. Spielminute wieder aus. [Weiter...]

 

Eintracht Braunschweig steigt in die 2. Bundesliga auf

Am 37. Spieltag der 3. Liga hat Eintracht Braunschweig den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga klargemacht. Mit dem 3:2-Heimsieg gegen Waldhof Mannheim kann Braunschweig rechnerisch nicht mehr von einem der Aufstiegsränge verdrängt werden. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. [Weiter...]

 

Tennor investiert weitere 150 Millionen Euro in Hertha BSC

Die Tennor Holding investiert weitere 150 Millionen Euro als Eigenkapital in Bundesligist Hertha BSC und erhält dafür weitere Anteile. Das teilte die Hertha am Mittwochnachmittag mit. "Dieses Investment erfolgt in zwei Tranchen: Im Juli 2020 in Höhe von 50 Millionen Euro und im Oktober 2020 in Höhe von 100 Millionen Euro. Nach Umsetzung dieser Vereinbarung hält die Tennor Holding B.V. 66,6 Prozent der Anteile an der Hertha BSC GmbH & Co. KgaA", hieß es von Vereinsseite. [Weiter...]

 

Berichte: Tönnies nicht mehr Schalke-Aufsichtsratschef

Der Fleisch-Fabrikant Clemens Tönnies soll sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender des FC Schalke 04 mit sofortiger Wirkung niedergelegt haben. Das berichten mehrere Medien unter Berufung auf eine Aufsichtsratssitzung des Vereins. Tönnies war zuletzt stark in die Kritik geraten, als in einer seiner Fleischfabriken in Rheda-Wiedenbrück über 1.000 Corona-Infektionen festgestellt worden waren. [Weiter...]

 

Bericht: Tönnies tritt als Aufsichtsratschef des FC Schalke 04 zurück

Die dts Nachrichtenagentur in Halle (Saale) verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Gelsenkirchen: Bericht: Tönnies tritt als Aufsichtsratschef des FC Schalke 04 zurück. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. Weitere Details werden in wenigen Momenten gesendet. [Weiter...]

 

Berti Vogts sieht Gladbach erst bei 80 Prozent

Der frühere Fußball-Bundestrainer Berti Vogts sieht seinen langjährigen Klub Borussia Mönchengladbach nach der erreichten Champions-League-Qualifikation noch lange nicht am Ende seiner Möglichkeiten. "Ich glaube, Borussia ist erst bei 80 Prozent. Da geht noch mehr", sagte der Mönchengladbacher Rekordspieler der "Rheinischen Post". [Weiter...]

 

Offiziell: Jos Luhukay verlässt FC St. Pauli

Jos Luhukay wird in der kommenden Saison nicht mehr Cheftrainer des FC St. Pauli sein. Darauf habe man sich nach dem letzten Saisonspiel am Sonntag im "gegenseitigen Einvernehmen" verständigt, teilte der Zweitligist am Montag mit und bestätigte damit entsprechende Medienberichte. "Wir sind in einem Entwicklungsprozess, den wir fortführen und in der nächsten Saison durch einen anderen Cheftrainer weiterführen lassen wollen", sagte Sportchef Andreas Bornemann. [Weiter...]

 

Bundesligist Schalke 04 führt Gehaltsobergrenze ein

Schalke 04 führt als erster Fußball-Bundesligist offiziell eine Gehaltsobergrenze für die Profiabteilung ein. Wie die "Süddeutsche Zeitung" (Montagausgabe) berichtet, soll es ab sofort keinen neuen Vertragsabschluss mehr geben, in dem eine Marke von rund 2,5 Millionen Euro Jahresgehalt überschritten wird. Spieler, die mehr Geld verlangten, werde man nicht mehr engagieren, darauf haben sich die Klub-Verantwortlichen verbindlich verständigt. [Weiter...]

 

2. Bundesliga: Stuttgart steigt auf - HSV verpasst Relegation

Nach Arminia Bielefeld steht der VfB Stuttgart als zweiter direkter Aufsteiger der Zweitliga-Saison fest. Die Stuttgarter verloren am letzten Spieltag zwar 1:3 gegen den SV Darmstadt 98, beendeten die Saison aber dennoch auf dem zweiten Platz. Der Hamburger SV verpasste unterdessen die Aufstiegsrelegation. [Weiter...]

 

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung