Sonntag, 26. März 2017
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

Marieluise Beck: "Weg zurück in Nationalstaat führt zu Dumpfheit"
Ziegler fordert Sanktionen gegen Osteuropäer
Formel 1: Vettel siegt bei GP von Australien
Saarland: Startschuss ins Wahljahr
Wirtschaftsweiser hält eine Million Flüchtlinge für verkraftbar
Zwei Drittel der deutschen Dividenden fließen ins Ausland
Ungarn für europäische Armee
Krawalle bei Trump-Protesten in Kalifornien
Fall Amri: FDP-Politiker will Entlassung von NRW-Innenminister Jäger
Energieverband und SPD-Fraktionsvize fordern Senkung der Stromsteuer
Newsticker

17:00Fall Amri: FDP-Politiker will Entlassung von NRW-Innenminister Jäger
15:52Arbeitgeberpräsident Kramer warnt vor Rot-Rot-Grün
15:24Strobl mahnt konsequenteres Vorgehen gegen islamistische Gefährder an
15:06Fillon will Kampfeinsatz der Bundeswehr in Sahelzone
15:01Gröhe übernimmt Hilfszahlungen für Opfer des Blutkonserven-Skandals
14:47Landtagswahlen: Wahlbeteiligung im Saarland steigt
13:36Wehrbeauftragter: "Die Bundeswehr hat ein Gender-Problem"
12:51Bartels: Vollausstattung der Bundeswehr kostet 1,5 Prozent des BIP
12:40Vogelgrippe: Agrarministerium schlägt Hilfen aus Brüssel aus
11:44Energieverband und SPD-Fraktionsvize fordern Senkung der Stromsteuer
10:59Ohio: Mindestens ein Toter bei Schießerei in Nachtclub
10:17Marieluise Beck: "Weg zurück in Nationalstaat führt zu Dumpfheit"
09:53Krawalle bei Trump-Protesten in Kalifornien
08:37Formel 1: Vettel siegt bei GP von Australien
08:31++ EILMELDUNG ++ Formel 1: Vettel siegt bei Saison-Auftakt in Melbourne

111

Formel 1: Vettel siegt bei GP von Australien

Sebastian Vettel hat den Saison-Auftakt der Formel 1 gewonnen. Der Ferrari-Pilot verwies Hamilton und Bottas (beide Mercedes) auf die Plätze. Dahinter folgten Vettels Team-Kollege Räikkönen, Verstappen (Red Bull), Massa (Williams), Perez (Force India), Sainz jr. (Toro Rosso), Kvyat (Toro Rosso) und Ocon (Force India). [Weiter...]

 

Formel 1: Vettel siegt bei Saison-Auftakt in Melbourne

Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Sepang: Formel 1: Sebastian Vettel siegt bei Saison-Auftakt in Melbourne. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. Weitere Details werden in wenigen Momenten gesendet. [Weiter...]

 

DOSB-Chef Vesper will mehr Engagement für Spitzensportler

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) fordert von der Privatwirtschaft mehr Engagement für Spitzensportler. "Wir brauchen zusätzlich 1.000 Sportförderstellen bei großen Unternehmen, um das Dilemma aufzulösen, dass sich Weltklasse-Talente zwischen Sport und Beruf entscheiden müssen", sagte DOSB-Chef Michael Vesper der "Welt am Sonntag". Mit olympischem Sport könnten "nur wenige Spitzensportler ihren Lebensunterhalt bestreiten". [Weiter...]

 

Kölns Sportdirektor erklärt Stürmer Modeste für unverkäuflich

Jörg Schmadtke, Sportdirektor des 1. FC Köln, hat Stürmer Anthony Modeste für unverkäuflich erklärt. "Es gibt keine Schmerzgrenze", stellt Schmadtke gegenüber der "Welt am Sonntag" klar. In der Winterpause hatte der 1. FC Köln Anfragen für Modeste erhalten, einen Verkauf jedoch abgelehnt. [Weiter...]

 

Formel-1-Auftakt: Hamilton sichert sich Pole in Australien

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Australien für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde Sebastian Vettel (Ferrari). Auf den Plätzen drei bis acht folgen Valtteri Bottas (Mercedes), Kimi Räikkönen (Ferrari), Max Verstappen (Red Bull), Romain Grosjean (Haas), Felipe Massa (Williams) und Carlos Sainz jr. (Toro Rosso). [Weiter...]

 

Werner nicht bei WM-Qualifikationsspiel in Baku dabei

Debütant Timo Werner wird die Fußball-Nationalmannschaft nicht zum WM-Qualifikationsspiel nach Baku begleiten. Der 21-jährige Stürmer von RB Leipzig erlitt am Mittwoch beim 1:0-Heimsieg über England in Dortmund einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Donnerstag mit. "Es war ein tolles erstes Spiel und hat mir großen Spaß gemacht", sagte Werner. [Weiter...]

 

Fußball: Deutschland schlägt England 1:0

Die deutsche Nationalelf hat das Länderspiel gegen die Auswahl aus England am Mittwochabend mit 1:0 gewonnen. Beide Teams starteten offensiv in die Partie, doch die Gäste aus Großbritannien übernahmen rasch die Kontrolle über das Spiel und kamen zu mehreren guten Chancen. Nach der Pause wirkten die Deutschen kontrollierter und erarbeiteten sich einige Möglichkeiten, in der 69. Minute gelang Lukas Podolski, der sein 130. und zugleich letztes Spiel für die DFB-Elf bestritt, schließlich das 1:0. [Weiter...]

 

Basketball-Talent Moritz Wagner denkt nicht an NBA-Draft

Der deutsche Basketballspieler Moritz Wagner, der aktuell mit den Michigan Wolverines in der zweiten Runde der als "March Madness" bekannten US-College-Meisterschaft weitergekommen ist, denkt aktuell nicht an den NBA-Draft. Als junger Spieler habe er "das ganze Profi-Thema" natürlich im Hinterkopf und die NBA sei ein Traum, aber auch "zum Selbstschutz" beschäftige er sich aktuell wenig damit, sagte er dem Sportportal "Spox". Er lasse die Dinge lieber einfach ihren Lauf nehmen. [Weiter...]

 

Zeitung: Schweinsteiger wechselt in die USA

Bastian Schweinsteiger wechselt offenbar von Manchester United zu den Chicago Fire in der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS). Der Fußball-Weltmeister habe einen Einjahresvertrag unterschrieben und könnte bereits in der kommenden Woche zu seinem neuen Team stoßen, berichtet die US-Tageszeitung "Chicago Tribune" unter Verweis auf vereinsnahe Quellen. Er wolle in Chicago versuchen, "eine positive Wirkung zu haben und dabei zu helfen, etwas Großartiges zu schaffen", zitiert die Zeitung Schweinsteiger. [Weiter...]

 

2. Bundesliga: Berlin schlägt Nürnberg 1:0

Der 1. FC Union Berlin hat das Montagsspiel des 25. Spieltags in der 2. Bundesliga mit 1:0 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen. Damit übernehmen die Berliner die Tabellenführung. Die Partie begann ausgeglichen, doch schließlich übernahmen die Berliner die Kontrolle über das Spiel und kamen zu einigen Chancen. [Weiter...]

 

Hannover 96 trennt sich von Trainer Stendel - Breitenreiter übernimmt

Zweitligist Hannover 96 hat sich von Cheftrainer Daniel Stendel getrennt. Das Amt übernimmt ab sofort André Breitenreiter, teilte der Verein am Montag mit. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, sahen uns nach den Ergebnissen und den Auftritten der Mannschaft in den letzten Wochen aber zu diesem Schritt gezwungen", erklärte 96-Manager Horst Heldt. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: Mönchengladbach verliert 0:1 gegen Bayern

Borussia Mönchengladbach hat am 25. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 0:1 gegen den FC Bayern München verloren. Damit wächst der Vorsprung der Bayern auf den Tabellenzweiten RB Leipzig auf 13 Punkte. Die Münchener kamen früh zu Chancen, konnten sich jedoch lange nicht gegen die Verteidigung der Gastgeber durchsetzen. [Weiter...]

 

1. Bundesliga: Mainz verliert 0:1 gegen Schalke

Der 1. FSV Mainz 05 hat am 25. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:1 gegen den FC Schalke 04 verloren. Zu Beginn der Partie wurde keines der beiden Teams wirklich gefährlich, erst nach gut 20 Minuten wurden die Mainzer mutiger und das Spiel nahm an Fahrt auf. Nach der Pause erhöhten die Schalker dann den Druck, in der 50. Minute traf Sead Kolasinac zum 1:0. [Weiter...]

 

2. Bundesliga: Karlsruhe verliert 0:3 gegen Düsseldorf

Der Karlsruher SC hat am 25. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:3 gegen Fortuna Düsseldorf verloren. Damit bleibt Karlsruhe weiter Tabellenschlusslicht. Rouwen Hennings brachte die Düsseldorfer in der 26. Minute in Führung, Jordi Figueras sorgte in der 29. Minute mit einem Eigentor für das 2:0. [Weiter...]

 

Timo Werner blickt mit Ungewissheit auf sein erstes Länderspiel

Timo Werner blickt mit einer Portion Ungewissheit auf sein erstes Länderspiel für die deutsche Nationalmannschaft am Mittwoch in Dortmund gegen England. "Es ist schwer zu sagen, wie die Fans in Dortmund auf mich reagieren werden. Ich war in Dortmund nicht dabei und habe die Banner und die Geschehnisse drumherum nicht live miterlebt. Ich weiß nicht, ob jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, aber ich muss damit umgehen; egal, was passiert", sagte Werner der "Welt am Sonntag". [Weiter...]

 

   © news25 2015 | Impressum