Freitag, 20. Januar 2017
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

Gewaltsame Proteste vor Trumps Amtseinführung in Washington
Umfrage: Mehrheit der Deutschen bedauert Obamas Abschied
Milieustudie: Trump-Wahl keine Frage von Ober- oder Unterschicht
Guttenberg: Berlin muss hart auf Trump antworten
Bartsch: Verfassungsschutz soll AfD beobachten
Obama verabschiedet sich mit letztem Anruf bei Merkel
Unions-Innenexperte gegen Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz
Ex-Kanzleramtschef Hombach warnt vor "undifferenzierter Populismus-Schelte"
Entwicklungsminister Müller ruft zu verantwortungsvollem Konsum auf
Bartsch nennt Trump sexistisch und rassistisch
Newsticker

16:57Amtsübergabe in Washington begleitet von Protesten
16:46Gewaltsame Proteste vor Trumps Amtseinführung in Washington
16:00EU-Kommissionschef Juncker mahnt Trump zur Zusammenarbeit mit Europa
15:40Bofinger fürchtet weltweiten Handelskrieg
15:39Deutsche halten Gesetze für zu schwach gegen "Gefährder"
15:33CDU-Generalsekretär Tauber kritisiert Bartsch-Äußerungen
15:06Anna Maria Mühe ist ein Fan von Kurztrips
15:00Britische Indie-Band The xx neue Nummer eins der Album-Charts
14:43Umweltministerin Hendricks fordert Umdenken in der Landwirtschaft
14:14Medien: Acht Überlebende aus verschüttetem Hotel in Italien befreit
13:41Göring-Eckardt: Linke verweigert Aufarbeitung der SED-Vergangenheit
13:07DFB bewirbt sich um Ausrichtung der Fußball-EM 2024
12:52Unions-Innenexperte gegen Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz
12:30DAX dreht am Mittag leicht ins Plus - Gold schwächer
12:09Schäuble glaubt nicht an Handelskrieg mit den USA

111

Britische Indie-Band The xx neue Nummer eins der Album-Charts

Die britische Indie-Pop-Band The xx ist mit ihrem Album "I See You" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die aus Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff de Bolle bestehende Schlagerband Klubbb3 kommt nach dem ersten Platz in der Vorwoche mit dem Album "Jetzt geht`s richtig los!" auf Rang zwei. [Weiter...]

 

Schlagerband Klubbb3 neue Nummer eins der Album-Charts

Die aus Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff de Bolle bestehende Schlagerband Klubbb3 ist mit dem Album "Jetzt geht`s richtig los!" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Punkband "Krawallbrüder" landet mit dem Album "Mehr Hass" auf dem Silber-Rang, die Dropkick Murphys kommen mit "11 Short Stories Of Pain & Glory" auf den Platz drei. [Weiter...]

 

Sonneborn bekräftigt Zensur-Vorwurf von Serdar Somuncu

Im Streit zwischen dem WDR und dem Kabarettisten Serdar Somuncu pflichtet der Parteivorsitzende der Satirepartei "Die Partei", Martin Sonneborn, seinem Kollegen bei: "Zensur wird natürlich in vielen Medien in allerlei Formen betrieben. Wenn es nicht so wäre, würden wir auch die intelligenteren Gesellschaftskritiker wie Lisa Politt und Georg Schramm öfter sehen", sagte Sonneborn der "Rheinischen Post" (Onlineausgabe). Für sich selber habe er deshalb schon Konsequenzen gezogen: "Nachdem meine Wortbeiträge in einer Markus-Lanz-Sendung im Schnitt mal fast bis auf Begrüßung und Verabschiedung reduziert wurden, habe ich mich entschlossen, nur noch in Live-Sendungen zu gehen." [Weiter...]

 

Von Beust begeistert von Architektur der Elbphilharmonie

Der ehemalige Erste Bürgermeister von Hamburg, Ole von Beust (CDU) hat sich nach dem Festakt zur Eröffnung der Elbphilharmonie am Mittwoch begeistert von der Architektur des Konzerthauses gezeigt. "Wenn Sie drin sind hat man nicht das Gefühl einer erdrückenden Größe oder einer erdrückenden Menschenmenge, sondern da Sie alle sehen - es ist ja nach dem Weinbergprinzip gebaut, Gänge um den Saal herum -, haben Sie einen guten auch visuellen Kontakt zu den anderen Besuchern", sagte von Beust im "Deutschlandfunk". Das habe er "irgendwie angenehm" gefunden, weil es "nicht eine erschlagende Größe und nicht eine aufgeblasene majestätische Größe" sei. [Weiter...]

 

Elbphilharmonie in Hamburg eröffnet

In Hamburg ist am Mittwochabend nach jahrelanger Bauzeit die Elbphilharmonie eröffnet worden. Neben einem Festkonzert mit dem NDR-Elbphilharmonie-Orchester gab es eine Lichtinszenierung an der Außenfassade des Gebäudes. Die Fertigstellung des Baus hatte sich immer wieder verzögert, die Gesamtkosten erreichten ein Vielfaches des ursprünglich veranschlagten Betrags. [Weiter...]

 

Hans Sigl verteidigt das Genre Heimatfilm

Der als "Bergdoktor" aus dem ZDF bekannte Schauspieler Hans Sigl verteidigt das Genre Heimatfilm: "Bei unseren Fällen geht es meist um Leben und Tod. Es geht um große Emotionen", sagte Sigl den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Und ich finde es jetzt schon großartig, dass es gerade das Genre des oft belächelten Heimatfilms ist, der diese Quoten einbringt", so Sigl über die Serie, die mit teils mehr als sieben Millionen Zuschauern zu den erfolgreichsten Formaten des ZDF zählt. [Weiter...]

 

Rolling Stones neue Nummer eins der Album-Charts

Die Rolling Stones stehen mit ihrem Album "Blue & Lonesome" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Metallica folgen mit "Hardwired...To Self-Destruct" auf Platz zwei, Andreas Gabalier liegt mit "MTV Unplugged" auf Rang drei. [Weiter...]

 

Martin Walser sieht neuen Roman als Summe seines bisherigen Schreibens

Schriftsteller Martin Walser sieht seinen neuen Roman "Statt etwas oder Der letzte Rank" als die Summe seines bisherigen Schreibens. Das bislang veröffentlichte Gesamtwerk "scheint mir wie eine Vorbereitung gewesen zu sein auf dieses Buch", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstagsausgabe). Walser, dessen Buch am Donnerstag in den Buchhandel kommt, betonte die besondere Freude, die ihm dieser Roman bereitet habe: "Das werde ich niemals wiederholen können - und ich werde nie mehr in eine solche Schreibfreude kommen." [Weiter...]

 

Sänger Andreas Bourani: "Mir ist vor jedem Auftritt schlecht"

Der deutsche Liedermacher Andreas Bourani hat auch heute noch "schreckliches Lampenfieber" vor jedem Auftritt: "Mir ist vor jedem Auftritt schlecht, und ich muss aufs Klo, wenn ich vor die Kameras treten soll. Ich denke immer: `Ich kann das nicht. Ich will nicht`", sagte Bourani dem Magazin "Zeit Leo". [Weiter...]

 

"Traumschiff"-Kapitän: Brauchen Kontrastprogramm zum "Tatort"

Mit 62 Jahren in Rente zu gehen, kommt für Schauspieler Sascha Hehn nicht infrage: "Wir dürfen das Traumschiff nicht sterben lassen, deswegen muss auch ich etwas dafür tun. Außerdem brauchen wir ein Kontrastprogramm zu diesem schrecklichen `Tatort`", sagte der "Traumschiff"-Kapitän der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag). Vor allem aus Verantwortung würde er noch bis 2018 auf dem "Traumschiff" als Kapitän umherschippern. [Weiter...]

 

Helene Fischer verteidigt Nummer eins der Album-Charts

Schlagerstar Helene Fischer hat mit ihrem Album "Weihnachten" die Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts verteidigt. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Deutschrocker Frei.Wild kommen mit dem Videoalbum "15 Jahre Liebe, Stolz und Leidenschaft" auf den zweiten Platz, die Rolling Stones verteidigen mit "Blue & Lonesome" den dritten Rang. [Weiter...]

 

"Bild"-Herausgeber Kai Diekmann hört bei Axel Springer auf

Der Herausgeber der "Bild"-Gruppe, Kai Diekmann, wird den Axel-Springer-Verlag zum 31. Januar 2017 verlassen. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Die Beendigung seiner Tätigkeit erfolge auf eigenen Wunsch. [Weiter...]

 

Wiener Primgeiger Großbauer: Neujahrskonzert ist "keine Show"

Für die Wiener Philharmoniker ist das bekannteste Klassik-Konzert der Welt kein Event, sondern Arbeit: "Das Neujahrskonzert ist keine Show", sagte Andreas Großbauer, Vorstand und Primgeiger des berühmten Orchesters der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Freitagsausgabe). Auch die Proben dazu seien "harte Arbeit. Wir nehmen das sehr ernst", so Großbauer, für den die Walzer der Strauß-Dynastie nicht weniger wert sind als Opernmusik von Richard Wagner: "Es sind Meisterwerke." [Weiter...]

 

Debbie Reynolds stirbt einen Tag nach ihrer Tochter Carrie Fisher

Die US-Schauspielerin Debbie Reynolds ist tot. Sie starb am Mittwoch einen Tag nach ihrer Tochter Carrie Fisher, berichten US-Medien unter Berufung auf Familienmitglieder. Debbie Reynolds hatte ihre Karriere Ende der 1940er Jahre begonnen. [Weiter...]

 

US-Schauspielerin Debbie Reynolds gestorben

Die dts Nachrichtenagentur in Halle/Saale verbreitet soeben folgende Blitzmeldung aus Los Angeles: US-Schauspielerin Debbie Reynolds gestorben. Die Redaktion bearbeitet das Thema bereits. Weitere Details werden in wenigen Momenten gesendet. [Weiter...]

 

   © news25 2015 | Impressum