Samstag, 21. September 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV    Video: 100% in einer Woche? Trader zeigt neuartiges Börsen-Handelssystem - gratis!
Meistgelesene Nachrichten

Neue Hausbesitzer bekommen Zwangsberatung
Künast-Urteil löst Empörung aus
Bundesregierung streitet über Verwendung von Patrouillenbooten
Neue Eigentümer sind keine Leser der "Berliner Zeitung"
Austauschprämie für alte Heizungen kommt
IW kritisiert Klimapaket als "Sammelsurium"
TK fürchtet Zugriff ausländischer Konzerne auf Gesundheitsdaten
Giffey plädiert für Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz
DAX startet kaum verändert - Lufthansa-Aktie legt deutlich zu
Verdi-Chef will massive Anhebung des Rentenbeitrags
Newsticker

01:00Spahn schafft neues Versorgungsangebot für psychisch Schwerkranke
01:00Jeder fünfte Hartz-IV-Empfänger zahlt Teil der Miete selbst
01:00Juristinnenbund will härteres Vorgehen gegen Hassreden
00:00Krankenkassen müssen Krebsberatung zahlen
00:00Walter-Borjans und Esken gegen höhere Verteidigungsausgaben
00:00Walter-Borjans und Esken fordern großzügiges Bleiberecht
22:231. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Mainz
22:231. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Mainz
22:07Trotz Entspannung im Streit mit China: US-Börsen drehen ins Minus
22:07Trotz Entspannung im Streit mit China: US-Börsen drehen ins Minus
20:452. Bundesliga: Hannover gewinnt in Kiel
20:39Austauschprämie für alte Heizungen kommt
19:19Neue Hausbesitzer bekommen Zwangsberatung
18:53IW kritisiert Klimapaket als "Sammelsurium"
18:47DFB-Vizepräsident will Richteramt gegen UEFA-Posten tauschen

111

Andreas Gabalier neu auf Platz eins der Album-Charts

Der österreichische Sänger Andreas Gabalier steht mit seinem Album "10 Jahre - Best Of VolksRock`n`Roller" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz folgt das Album "Trettmann" des gleichnamigen Rappers. [Weiter...]

 

Neue Eigentümer sind keine Leser der "Berliner Zeitung"

Die Unternehmer Holger und Silke Friedrich, die neuen Besitzer der "Berliner Zeitung", haben das Blatt seit 15 Jahren nicht gelesen. "Wir sind 2004 nach London gezogen. Wir hatten die Firma an SAP verkauft und das Gefühl, endlich das zu machen, was wir immer wollten", sagte der ehemalige IT-Unternehmer Holger Friedrich dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. [Weiter...]

 

Carsten Maschmeyer wollte eigentlich Fußballprofi werden

Aktuell sucht Carsten Maschmeyer in der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" wieder die innovativsten Geschäftsideen, doch eigentlich wollte er gar nicht Unternehmer werden. "In jungen Jahren wollte ich wie viele Jungs Lokomotivführer oder Feuerwehrmann werden. Ich habe auch mal davon geträumt, dass auf den Postern in meinem Zimmer nicht Mick Jagger ist, sondern ich selbst. Aber ich bin musikalisch betrachtet völlig talentfrei. Später wollte ich Fußballprofi werden, läuferisch war ich stark, am Ball aber nicht so geschickt", sagte Maschmeyer den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". [Weiter...]

 

Alice Merton fand ihre Stimme zu schlecht für Castingshows

Die Musikerin Alice Merton hat vor ihrem Welthit das Selbstbewusstsein für Castingshows gefehlt. "Ich habe mir das nicht zugetraut", sagte Merton der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Wenn sie "nie in Castingshows" gegangen sei, dann "weil ich meine Stimme selbst nicht gut genug fand. Bei `The Voice` geht`s ja erst mal um nichts anderes, weil die Coaches mit dem Rücken zu den Kandidaten sitzen", so die Musikerin weiter. [Weiter...]

 

Fanta 4 denken auch nach 30 Jahren nicht ans Aufhören

Die Fantastischen Vier denken auch nach 30 Jahren nicht ans Aufhören. "Was sollen wir denn sonst tun? Das ist unser Beruf, unsere Berufung, unser Leben. Irgendwann hast du doch genug rumgesessen. Dann kommt wieder einer mit einer Idee, du hörst das Stück Musik und denkst: Okay, wir arbeiten weiter", sagte Bandmitglied Michi Beck dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". [Weiter...]

 

Fantasy neu an der Spitze der Album-Charts

Fantasy steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Casanova" der deutschen Schlagerband stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von "Zeus" des österreichischen Rappers Dame, dessen Album ebenfalls neu einstieg. [Weiter...]

 

Ralph Fiennes: Auch unsympathische Künstler kann man bewundern

In der Debatte um die moralische Integrität von Kunst- und Kulturschaffenden findet der britische Schauspieler Ralph Fiennes, dass auch Künstler, die unsympathisch auftreten oder moralisch zweifelhafte Entscheidungen treffen, bewundert werden können. "Dafür, dass sie sich uns in ihrer Kunst auf eine Weise öffnen, wie es nur wenige Menschen können, muss man diese Seiten halt auch akzeptieren können", sagte der 56-Jährige der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe). Fiennes glaubt, dass Außenseiter die besseren Künstler seien und versteht sich auch selbst als Außenseiter: "Das, was die meisten Menschen unter Sozialleben verstehen, ist mir eher unangenehm. Dinge wie Partys und Empfänge sind überhaupt nicht meine Sache. Das ist auch nichts, worin ich im Lauf der Jahre besser geworden bin, es ist eher schlimmer geworden." [Weiter...]

 

Stardirigent Currentzis will nur noch drei Konzerte pro Jahr geben

Der griechisch-russische Dirigent Teodor Currentzis träumt nach eigenen Angaben "von einer Welt ohne Dirigenten und Politiker". Ein Dirigent müsse wissen, "dass er kein besserer Mensch ist als ein Orchestermitglied, dass er noch nicht mal ein besserer Musiker ist", sagte der 47-Jährige nach einer konzertanten Aufführung von Mozarts Oper "Così fan tutte" beim Musikfest Bremen dem "Hamburger Abendblatt" (Freitagsausgabe). "Dieser Beruf stammt letztlich von der Monarchie ab. Deswegen mag ich das Dirigieren eigentlich auch nicht. Ich liebe die Musik, aber nicht das Dirigieren." [Weiter...]

 

Relotius-Affäre: Reporter Moreno kritisiert "Spiegel"-Vorgesetzte

Der Reporter Juan Moreno, der im vergangenen Jahr den Skandal um den damaligen "Spiegel"-Redakteur Claas Relotius aufgedeckt hatte, hat seine damaligen Vorgesetzten bei dem Nachrichtenmagazin kritisiert, weil diese seine Verdachtsmomente gegen Relotius zunächst nicht ernst nahmen. "Ich war verzweifelt, weil ich das Gefühl hatte, die wollen nicht hören, was ich sage. Ich hatte das Gefühl, die behandeln mich wie jemanden, der aus Neid Zwietracht säen will", sagte Moreno der Wochenzeitung "Die Zeit". [Weiter...]

 

Malcolm Gladwell mag keine Partys

Der kanadische Bestsellerautor Malcolm Gladwell mag keine Partys. "Ich feiere auch nicht meinen eigenen Geburtstag", sagt Gladwell dem "Zeitmagazin". Mit sechs Jahren habe er eine Geburtstagsparty zu Hause gehabt, "anschließend habe ich meiner Mutter gesagt: Das war`s, nie wieder", so der Autor weiter. [Weiter...]

 

Rebecca Mir lehnte Werbung aus moralischen Gründen ab

Moderatorin und Model Rebecca Mir hat Werbeangebote aus moralischen Erwägungen abgelehnt. "Natürlich trage ich auch Pullover, wenn mir das Muster nicht gefällt. Aber ich will mich mit der Marke wohlfühlen und ganz ehrlich: Ich hatte schon Anfragen, bei denen sehr hohe Summen auf dem Tisch waren - aber das passte einfach überhaupt nicht zu mir", sagte Mir der "Neuen Osnabrücker Zeitung". [Weiter...]

 

"Joker" als bester Film bei Festspielen in Venedig ausgezeichnet

Die Comicverfilmung "Joker" von Regisseur Todd Phillips ist mit dem Goldenen Löwen für den besten Film bei den 76. Internationalen Filmfestspielen von Venedig ausgezeichnet worden. Das teilte die Jury am Samstagabend mit. "Joker" erzählt die Hintergrundgeschichte des sensiblen Außenseiters Arthur Fleck, der als Partyclown arbeitet und zunehmend den Verstand verliert. [Weiter...]

 

Die Fantastischen Vier holten sich Hilfe für "Captain Fantastic"

Auch erfolgreiche Rapper leiden unter Schreibblockade - die Hip-Hop-Gruppe Die Fantastischen Vier haben sich aus diesem Grund für die Produktion ihres aktuellen Albums "Captain Fantastic" Unterstützung von Freunden geholt. "Wir mussten uns erstmals textlich helfen lassen. Das war überlebenswichtig", sagte Thomas D der "Neuen Osnabrücker Zeitung". [Weiter...]

 

Sendung-mit-der-Maus-Moderator sorgt sich um Lesekompetenz

Christoph Biemann, langjähriger Moderator der "Sendung mit der Maus", sorgt sich um das fehlende Textverständnis vieler Menschen. "Schließlich wird die Welt immer komplexer, da müssen wir alle viel mehr lesen, und das Textverständnis ist auch nicht ganz unwichtig. Diese Menschen sind ja auch Wähler", sagte Biemann dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" . [Weiter...]

 

Peter Maffay neu an der Spitze der Album-Charts

Peter Maffay steht an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts erreicht. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "Jetzt!" des deutschen Rockmusikers stieg direkt auf den ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von "Fear Inoculum" der US-Metal-Band Tool, deren Album ebenfalls neu einstieg. [Weiter...]

 

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung