Sonntag, 25. Oktober 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

Politiker halten Kontaktverbote an Heiligabend für möglich
1. Bundesliga: Wolfsburg gewinnt gegen Bielefeld
Neuer "Stylegeguide": Regierungsflieger Airbus A350 wird umlackiert
Deutsche im ersten Lockdown deutlich depressiver
US-Regisseur Oliver Stone: "Kapitalismus ist in sich gewalttätig"
Erstmals über 100.000 aktive Corona-Infektionen in Deutschland
Jeder Siebte stirbt vor Erreichen des gesetzlichen Rentenalters
Vermögensungleichheit unter jungen Menschen besonders hoch
Berlin-Pankow-Bürgermeister: Lockdown ein "normales Instrument"
Uhren auf Winterzeit umgestellt
Newsticker

17:251. Bundesliga: Wolfsburg gewinnt gegen Bielefeld
16:53NRW-Landesregierung fordert Sonderbericht zum Revierderby an
16:16Tschentscher warnt vor "Verlust vieler Arbeitsplätze"
16:00Bulgariens Ministerpräsident positiv auf Corona getestet
15:46Formel 1: Hamilton feiert Rekordsieg in Portimão
15:43++ EILMELDUNG ++ Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Portugal
15:40Klöckner: CDU-Parteitag im Zweifel verschieben
15:40Klöckner: CDU-Parteitag im Zweifel verschieben
15:242. Bundesliga: Bochum gewinnt in Überzahl gegen Aue
14:51GdP: Ausfälle bei Berliner Polizei wegen Corona steigen stark
14:40Spanische Regierung erklärt erneut Gesundheitsnotstand
14:24Bericht: Spitzentreffen in CDU-Zentrale zum Parteitag
14:17Flughafen-Beschäftigte von Tarifabschluss ausgenommen
13:55Bericht: Buchungseinbruch bei Deutscher Bahn
13:00Ifo-Chef: Verlustrücktrag stärker als Rettungsinstrument nutzen

111

Christopher von Deylen führt neu die Album-Charts an

Christopher von Deylen steht mit seinem Album "Colors" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz steigt das Album "Maximum III" von KC Rebell & Summer Cem neu ein. [Weiter...]

 

Fitzek will Corona nicht in Mittelpunkt eines Thrillers stellen

Bestsellerautor Sebastian Fitzek will die Corona-Pandemie nicht in den Mittelpunkt eines Thrillers stellen. Das sagte er dem Nachrichtenportal T-Online. Dennoch würden ihn als Schriftsteller die Auswirkungen immer wieder beschäftigen, fügte er hinzu. [Weiter...]

 

Wolfgang Rihm kann mit aktuellen Themen wenig anfangen

Der Komponist Wolfgang Rihm kann nach eigenen Angaben mit aktuellen Themen wie dem Klimawandel, Greta Thunberg oder dem Vegetariertum nur wenig anfangen. "Ich nehme das wahr. Ich finde es toll, dass das Leute machen. Aber ich bin froh, es nicht zu müssen", sagte Rihm dem "Mannheimer Morgen" (Mittwochsausgabe). [Weiter...]

 

Jörg Schönenborn will keine "Tatort"-Leiche spielen

WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn will auch im Jubiläumsjahr des "Tatorts" keine Statistenrolle in einer Folge übernehmen. "Ich war noch nicht in einem `Tatort` zu sehen und würde mich da auch vornehm zurückhalten", sagte er der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Zumal ich gelernt habe, dass Leichen besonders schwer zu spielen sind, also das käme schon mal gar nicht infrage." [Weiter...]

 

Saltatio Mortis erobern neu die Spitze der Album-Charts

Die Mittelalter-Rockband Saltatio Mortis steht mit ihrem Album "Für immer frei" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz steigt das Album "Liebe für die Ewigkeit" der Kastelruther Spatzen neu ein. [Weiter...]

 

Jürgen Drews denkt über Karriereende nach

Schlagersänger Jürgen Drews denkt über ein mögliches Karriereende nach. "Ich sage nicht, dass mein neues Album das letzte ist. Aber wenn es so kommen sollte, ist das auch okay", sagte der 75-Jährige der "Gala" (Heft 43/2020). [Weiter...]

 

Uwe Boll kündigt Regie-Comeback an

Der umstrittene deutsche Regisseur Uwe Boll hat sein Regie-Comeback angekündigt. Drei Jahre nach seinem Rückzug aus dem aktiven Filmgeschäft wolle er wieder ein neues Projekt abdrehen, sagte er der "Welt" (Freitagsausgabe). "Ich bin Filmemacher. Ich kann nicht anders", begründete er sein Comeback. [Weiter...]

 

SWR-Intendant: ARD muss breiteres Meinungsspektrum abbilden

Die ARD sollte nach Ansicht von SWR-Intendant Kai Gniffke ein breiteres Meinungsspektrum in ihrem Programm abbilden. "Wir sehen durchaus, dass wir noch stärker ein divergierendes Meinungsbild abgeben müssen", sagte der Chef des Südwestdeutschen Rundfunks der Wochenzeitung "Die Zeit". Er wisse auch, dass man bestimmte Haltungen in der Belegschaft vielleicht nicht abbilde, so der Intendant weiter. [Weiter...]

 

Immer mehr Deutsche kaufen E-Books

Die Zahl der E-Book-Leser in Deutschland steigt. Sie nahm im vergangenen Jahr gegenüber 2017 um zwölf Prozent zu, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Insgesamt kauften in der Bundesrepublik 6,5 Millionen Menschen im Jahr 2019 mindestens ein E-Book. [Weiter...]

 

Deutscher Buchpreis 2020 für Anne Weber

Die Autorin Anna Weber hat den Deutschen Buchpreis 2020 für ihr Werk "Annette, ein Heldinnenepos" gewonnen. Das gab die Jury am Montagabend in Frankfurt bekannt. Die Auszeichnung ist mit 25.000 Euro dotiert. [Weiter...]

 

Anne Weber gewinnt Deutschen Buchpreis 2020

Anne Weber hat den Deutschen Buchpreis 2020 für ihr Werk "Annette, ein Heldinnenepos" gewonnen. [Weiter...]

 

Studie: Medien gewinnen an Glaubwürdigkeit

Die Glaubwürdigkeit der Medien in Deutschland steigt. Das ist das Ergebnis einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Infratest im Auftrag des WDR, die am Montag veröffentlicht wurde. Demnach fällt die Glaubwürdigkeit der deutschen Medien mit 67 Prozent im Vergleich zu den Vorgängerstudien so hoch aus wie noch nie. [Weiter...]

 

So schreiben Sie in nur zehn Minuten die perfekte App-Beschreibung

Sie kennen das Problem vermutlich auch, man ist auf der Suche nach einer App, die dieses oder jenes kann und die Suche nach der passenden App wird zur unendlichen Geschichte. [Weiter...]

 

Ufo361 und Sonus030 neu auf Platz Eins der Album-Charts

Der Rapper Ufo361 und Sonus030 stehen mit ihrem gemeinsamen Album "Nur für dich" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Auf dem zweiten Platz steigt das "Corona Tape II, Attacke ins Glück" von der Deutschrock-Band Frei.Wild neu ein. [Weiter...]

 

Literaturnobelpreis geht an US-Lyrikerin Louise Glück

Der Nobelpreis für Literatur geht in diesem Jahr an die amerikanische Lyrikerin und Essayistin Louise Glück. Das teilte die Schwedische Akademie am Donnerstag in Stockholm mit. Sie wurde für "ihre unverwechselbare poetische Stimme, die mit strenger Schönheit die individuelle Existenz universell macht", ausgewählt. [Weiter...]

 

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung