Samstag, 15. August 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

Bayern stürmen ins Champions-League-Halbfinale
Weißrussische Oppositionsvertreterin gegen Sanktionen
Groko streitet um Menschen ohne Krankenversicherung
IG Metall will durch Vier-Tage-Woche Jobs retten
Zweifel an Verfassungsmäßigkeit von Steuergesetz
Offiziell: Mallorca und spanisches Festland jetzt Risikogebiet
SPD-Chefin verteidigt Nominierung von Olaf Scholz
Merkel: Humanitäre Hilfe löst Probleme nicht langfristig
Rufe nach mehr Schutz für Flüchtlinge aus Weißrussland
Israel wirbt um weitere Bündnispartner im Nahen Osten
Newsticker

17:03Schwere Unwetter in weiten Teilen Deutschlands
16:31Hackerangriff auf Fuhrparkfirma der Bundeswehr
16:16Formel 1: Hamilton holt Pole in Spanien
15:00CDU streitet über Söder
14:03Zweifel an Verfassungsmäßigkeit von Steuergesetz
12:03Gesundheitsminister verteidigt Reisewarnung für Spanien
12:01Forsa: SPD und Grüne legen deutlich zu
10:36Merkel: Humanitäre Hilfe löst Probleme nicht langfristig
09:41Tui sagt alle Reisen auf Balearen und spanisches Festland ab
08:41Groko streitet um Menschen ohne Krankenversicherung
08:36Rufe nach mehr Schutz für Flüchtlinge aus Weißrussland
08:27Zugspitze erlebt Rekordansturm von Bergsteigern
06:00IG Metall will durch Vier-Tage-Woche Jobs retten
02:00Weißrussische Oppositionsvertreterin gegen Sanktionen
01:00Israel wirbt um weitere Bündnispartner im Nahen Osten

111

68er-Rockband Deep Purple wieder auf Platz eins der Album-Charts

Die 1968 gegründete Rockband Deep Purple steht wieder an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Mit "Whoosh!" erreichen sie zum achten Mal innerhalb des letzten halben Jahrhunderts die erste Hitparaden-Position. [Weiter...]

 

Scorpions-Sänger trug schon vor Corona oft Masken

Scorpions-Sänger Klaus Meine hat schon vor der Corona-Pandemie öfter mal eine Maske getragen. "Wenn wir lange Flüge Richtung Amerika gemacht haben zum Beispiel, bei diesen langen Zehn-, Zwölf-Stunden-Trips habe ich schon oft eine Maske aufgesetzt", sagte Meine dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Wenn die Band auf Tour gehe, spiele sie 20 bis 30 Shows in Amerika, und dann könne man sich auf diesen langen Flügen ganz leicht irgendwas einfangen, so der Musiker weiter. [Weiter...]

 

Dominik Graf würde im "Tatort" gerne "wilderes Zeug" sehen

Regisseur und Drehbuchautor Dominik Graf findet, dass der "Tatort" seine Zuschauer auch mal überfordern sollte. "Wenn ich verantwortlich wäre, würde ich wesentlich wilderes Zeug in Auftrag geben", sagte er der Wochenzeitung "Die Zeit". Er würde Verwirrung stiften: "Manchmal nicht mitkommen macht nichts, dranbleiben. Wird schon geklärt, und wenn nicht, war es auch spannend." [Weiter...]

 

Iris Berben will weiter schauspielern

Iris Berben plant, auch nach ihrem bevorstehenden 70. Geburtstag weiter als Schauspielerin tätig zu sein. "Ich bekomme schon seit fünf Jahren Rentenzahlungen, aber mache trotzdem weiter", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Und weiter: "Solange ich gesund bin und es mir so viel Energie gibt - warum sollte ich aufhören? Ich hoffe, dass ich den Punkt finde, an dem ich die Bremse ziehen muss." [Weiter...]

 

Fynn Kliemann schießt an die Spitze der Album-Charts

Fynn Kliemann schießt mit seinem Album "POP" von Platz 65 an die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Literaturnobelpreisträger Bob Dylan klettert mit seinem Album "Rough And Rowdy Ways" von Rang sechs auf Rang zwei. [Weiter...]

 

Iris Berben sieht sich nicht als "Grande Dame"

Schauspielerin Iris Berben kann mit dem Begriff "Grande Dame" wenig anfangen. "Das passt auch nicht", sagte Berben, die am 12. August 70 Jahre alt wird, der Wochenzeitung "Die Zeit". Und weiter: "Von dem, was ich im Kopf habe, ist eine Grande Dame weit entfernt." [Weiter...]

 

Wotan Wilke Möhring: "Ich bin grundsätzlich ein angstfreier Mensch"

Schauspieler Wotan Wilke Möhring hat in Zeiten von Corona nach eigenen Angaben keine Angst. "Ich bin grundsätzlich ein angstfreier Mensch. Aber ich mache mir natürlich Sorgen", sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstagausgaben). [Weiter...]

 

Geschichtsprofessor: Das Virus wird zukünftiger Schulstoff sein

Was heute Alltag ist, steht eines Tages mit Zeitzeugenaussagen und Belegen voraussichtlich in Geschichtsbüchern: Dessen ist sich Hiram Kümper, Geschichtsprofessor an der Universität Mannheim, sicher. "Wir schreiben, was Corona angeht, ganz, ganz sicher gerade Geschichte", sagte der Geschichtsprofessor dem "Mannheimer Morgen" (Samstagausgabe). Bis aber tatsächlich etwas über die Pandemie in den Schulbüchern steht, werde noch viel Zeit vergehen: "Bis ein neues Schulbuch geschrieben, genehmigt ist und von einer Schule gekauft wird, können schnell mal zehn Jahre und mehr ins Land gehen. Durch Zusatzmaterialien wird Corona aber sicher schon bald im Schulunterricht ankommen", so der Historiker. [Weiter...]

 

Die Amigos führen die Album-Charts an

Das Schlagerduo "Die Amigos" steht mit seinem Album "Tausend Träume" neu an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Der Popsänger Max Giesinger, der Ire Michael Patrick Kelly und einige weitere Künstler rutschen mit ihrem Album "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol. 7" von rang eins auf Rang zwei ab. [Weiter...]

 

Dunja Hayali hat fast täglich mit Rassismus zu tun

Für Moderatorin Dunja Hayali ist Rassismus nicht erst seit dem Tod von George Floyd und den anschließenden "Black-Lives-Matter"-Demonstrationen ein Thema. "Ich habe mit Rassismus, seitdem ich beim ZDF bin, fast täglich zu tun", sagte sie dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochausgaben). "Das fängt online an mit Beleidigungen und Morddrohungen bis hin zu Beschimpfungen und Angriffen auf der Straße." [Weiter...]

 

Pro Sieben will "Simpsons"-Sprecher nicht nach Hautfarbe auswählen

Während in den USA im Zuge der "Black Lives Matter"-Bewegung mehrere weiße Sprecher nichtweißer Figuren in Cartoon-Serien angekündigt haben, ihre Rollen niederzulegen, sieht der deutsche Fernsehsender Pro Sieben für einen ähnlichen Schritt keine Notwendigkeit. Zwar würden demnächst "alle Verantwortlichen besprechen, wie wir weiter synchronisieren", jedoch suche man grundsätzlich "die Sprecher danach aus, wie sie am besten zu einem Charakter passen", sagte Sendersprecher Christoph Körfer der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Und weiter: "Da kann es auch sein, dass eine Frau einen Mann spricht. Die Hautfarbe spielt bei der Auswahl keine Rolle." [Weiter...]

 

"Sing meinen Song" zurück an der Spitze der Album-Charts

Der Popsänger Max Giesinger, der Ire Michael Patrick Kelly und einige weitere Künstler klettern mit ihrem Album "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol. 7" von Platz zwei an die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. [Weiter...]

 

Kulturstaatsministerin: Chöre sollen Corona-Hilfen beantragen

Kulturstaatsministerin Monika Grütters fordert Chöre auf zu prüfen, ob sie im Rahmen eines Bundesprogramms Corona-Hilfen bekommen können. "Die Lage der Chöre ist zurzeit extrem schwierig", sagte Grütters den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben). "Sie sind mit am härtesten getroffen." [Weiter...]

 

Elke Erb erhält Georg-Büchner-Preis

Die Schriftstellerin und Übersetzerin Elke Erb erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Das teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag mit. "Elke Erbs poetischer Sachverstand, der sich auch in ihrer reichen übersetzerischen Arbeit zeigt, beeinflusste mehrere Generationen von Dichterinnen und Dichtern in Ost und West", so die Jury zur Begründung. [Weiter...]

 

Georg-Büchner-Preis geht an Elke Erb

Die Schriftstellerin Elke Erb erhält in diesem Jahr den mit 50.000 Euro dotierten Georg-Büchner-Preis. Das teilte die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung am Dienstag mit. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen. [Weiter...]

 

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung