Sonntag, 26. März 2017
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Meistgelesene Nachrichten

Marieluise Beck: "Weg zurück in Nationalstaat führt zu Dumpfheit"
Ziegler fordert Sanktionen gegen Osteuropäer
Formel 1: Vettel siegt bei GP von Australien
Saarland: Startschuss ins Wahljahr
Wirtschaftsweiser hält eine Million Flüchtlinge für verkraftbar
Zwei Drittel der deutschen Dividenden fließen ins Ausland
Ungarn für europäische Armee
Krawalle bei Trump-Protesten in Kalifornien
Fall Amri: FDP-Politiker will Entlassung von NRW-Innenminister Jäger
Energieverband und SPD-Fraktionsvize fordern Senkung der Stromsteuer
Newsticker

17:00Fall Amri: FDP-Politiker will Entlassung von NRW-Innenminister Jäger
15:52Arbeitgeberpräsident Kramer warnt vor Rot-Rot-Grün
15:24Strobl mahnt konsequenteres Vorgehen gegen islamistische Gefährder an
15:06Fillon will Kampfeinsatz der Bundeswehr in Sahelzone
15:01Gröhe übernimmt Hilfszahlungen für Opfer des Blutkonserven-Skandals
14:47Landtagswahlen: Wahlbeteiligung im Saarland steigt
13:36Wehrbeauftragter: "Die Bundeswehr hat ein Gender-Problem"
12:51Bartels: Vollausstattung der Bundeswehr kostet 1,5 Prozent des BIP
12:40Vogelgrippe: Agrarministerium schlägt Hilfen aus Brüssel aus
11:44Energieverband und SPD-Fraktionsvize fordern Senkung der Stromsteuer
10:59Ohio: Mindestens ein Toter bei Schießerei in Nachtclub
10:17Marieluise Beck: "Weg zurück in Nationalstaat führt zu Dumpfheit"
09:53Krawalle bei Trump-Protesten in Kalifornien
08:37Formel 1: Vettel siegt bei GP von Australien
08:31++ EILMELDUNG ++ Formel 1: Vettel siegt bei Saison-Auftakt in Melbourne

111

Depeche Mode neue Nummer eins der Album-Charts

Die britische Synthie-Pop-Gruppe Depeche Mode ist mit ihrem Album "Spirit" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Es ist ihr zehntes Nummer-eins-Album. [Weiter...]

 

Jazzmusiker Landgren sieht Streamingdienste im Musikgeschäft kritisch

Der schwedische Jazzmusiker Nils Landgren sieht das Geschäftsmodell und den Erfolg von Streamingdiensten im Musikgeschäft kritisch. "Den Plattformen mangelt es an Respekt für Urheberrechte, alles soll gratis sein", sagte er dem Wirtschaftsmagazin "Capital" (Ausgabe 4/2017). Er antworte auf diese Frage regelmäßig: "Gib mir dein Gehalt, dann schenke ich dir meine Musik." [Weiter...]

 

Kölner "Tatort"-Duo will noch mindestens drei Jahre weitermachen

Die Kölner "Tatort"-Ermittler Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt alias Freddy Schenk und Max Ballauf wollen sich von der Abschiedswelle anderer langjähriger Kommissare vorerst nicht mitreißen lassen: Noch für mindestens drei Jahre könne man auf das Kölner Duo zählen, erklärten die beiden Schauspieler bei Dreharbeiten für ihren 71. Fall "Bausünden" in Köln. "Das können wir so unterschreiben", sagte Bär der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). So lange bestehe ihr aktueller Vertrag mit dem WDR. Was danach kommt, müsse man sehen. [Weiter...]

 

Hollywoodstar Robert Pattinson zweifelt an seinem Talent

Für den britischen Schauspieler Robert Pattinson sind Selbstzweifel ein wichtiger Teil seines Berufs. "Ich weiß gar nicht, wie man die Erwartungen der Leute erfüllt", sagte der 30-Jährige der "Welt am Sonntag". Unsicherheit gehöre für ihn dazu. [Weiter...]

 

Kerstin Gier hofft auf "die perfekte Verfilmung" ihrer Bücher

Bestseller-Autorin Kerstin Gier ("Silber", "Rubinrot") ist nur selten angetan von den Verfilmungen ihrer Romanstoffe. "Grundsätzlich kann man mich schon richtig glücklich machen, wenn ich im Film wenigstens einen Großteil der Handlung, die Grundaussage und den Humor meines Romans wiederfinden kann", sagte Gier der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). Gegen "überflüssige Änderungen" an ihren Figuren und der Handlung wehre sie sich. [Weiter...]

 

Ed Sheeran verteidigt Nummer eins der Album-Charts

Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran hat mit seinem Album "Divide" die Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts verteidigt. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Musiker-Duo SDP kommt mit dem Album "Die bunte Seite der Macht" auf den zweiten Platz, die Rockband Fury in the Slaughterhouse platziert ihr Jubiläumsalbum "30 - The Ultimate Best of Collection" auf Rang drei. [Weiter...]

 

Autor Paul Auster: Erdogan und Trump sind sich sehr ähnlich

Der US-Autor Paul Auster hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mit US-Präsident Donald Trump verglichen: "Sie sind sich sehr ähnlich. Sie sind ähnlich dünnhäutige und autoritäre Machthaber, die um sich schlagen und die Sachen sagen, die ihnen gerade in den Sinn kommen", sagte Auster bei einer "Zeit Magazin"-Veranstaltung. Er sei bereits vor fünf Jahren in einen Konflikt mit Erdogan geraten, so der Schriftsteller. [Weiter...]

 

Bericht: Westerwelles Leben soll verfilmt werden

Das Leben des ehemaligen Außenministers und FDP-Politikers Guido Westerwelle soll offenbar verfilmt werden. Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit". Kurz vor seinem Tod hatte Westerwelle gemeinsam mit dem Journalisten Dominik Wichmann das Buch "Zwischen zwei Leben" veröffentlicht. [Weiter...]

 

Adrian Piper: Ohne Rassismus hätten die USA keine Grundlage

Die US-Künstlerin Adrian Piper hält Fremdenfeindlichkeit in ihrem Heimatland bis heute für selbstverständlich: "Ohne Rassismus hätten die USA keinen Ursprung und keine Grundlage. Fortschritt können sie nicht leisten", sagte Piper der "Welt". Selbst die Bürgerrechtsbewegung habe in den USA "praktisch sehr wenig" verbessert, sagte die 68-Jährige. [Weiter...]

 

Ed Sheeran neue Nummer eins der Album-Charts

Der britische Singer-Songwriter Ed Sheeran ist mit seinem Album "÷" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Der britische Sänger erreicht mit seinem aktuellen Album nach nur einer Woche Gold-Status. [Weiter...]

 

Medienforscher: "Tatort" bleibt Zuschauermagnet

Der Karlsruher Medienforscher Stefan Scherer sieht die ARD-Reihe "Tatort" trotz zuletzt vermehrt aufkommender Kritik keinesfalls in der Krise. "Ich sehe kein Ende der Erfolgsgeschichte", sagte Scherer der "Heilbronner Stimme" (Donnerstagsausgabe). Der Wissenschaftler vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat die Krimireihe jahrelang im Rahmen eines Forschungsprojekts untersucht. [Weiter...]

 

Sänger James Blunt fühlt sich missverstanden

Der britische Sänger James Blunt fühlt sich missverstanden. "Die Sache mit mir und der Romantik ist ein großes Missverständnis", sagte er der "Welt am Sonntag". Endgültig deutlich soll das offenbar auch sein neues Album "Afterlove" machen, welches in einigen Wochen erscheint. [Weiter...]

 

ARD-Programmchef Herres verteidigt "Tatort"

Nach sinkenden Zuschauerzahlen und vermehrten Kündigungen von TV-Ermittlern beim "Tatort" verteidigt ARD-Programmchef Volker Herres seine Kultkrimireihe: "Der Tatort ist eine Marke, um die uns viele beneiden", sagte Herres der "Bild am Sonntag". Er lebe von der "Synthese aus klarem, verlässlichem Versprechen an die Zuschauer und regionaler wie innovativer Vielfalt". Zuletzt sorgte der Ludwigshafener Tatort "Babbeldasch" für Diskussionen. [Weiter...]

 

Popsänger Mike Singer neue Nummer eins der Album-Charts

Der deutsche Popsänger und Songwriter Mike Singer ist mit seinem Album "Karma" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Der von Leo Sommer, Daniel Faust und Peter Plate komponierten Soundtrack zu dem Kinofilm "Bibi & Tina: Tohuwabohu Total" kommt auf Rang zwei, Rag`n`Bone Man komplettiert mit "Human" das Podium. [Weiter...]

 

Bestseller-Autor John Irving: "Ich will nie aufhören"

Für den US-Schriftsteller John Irving ist Schreiben eine Lebensaufgabe: "Nur wenn ich auf Reisen bin, schreibe ich nicht täglich", sagte Irving dem "Lufthansa Magazin" (Ausgabe 3/2017). "Warum sollte ich damit aufhören? Wenn ich einen Job hätte, der mir keinen Spaß machen würde, okay, dann würde ich lieber früh Feierabend machen und ein Bier trinken. So ist es aber nicht. Ich bin jeden Tag dankbar dafür, schreiben zu dürfen, nichts anderes tun zu müssen." [Weiter...]

 

   © news25 2015 | Impressum