Donnerstag, 26. Mai 2016
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Schwedische Justiz hält an Haftbefehl gegen Assange fest
Kardinal Woelki bezeichnet Flüchtlingsabkommen mit Türkei als "infam"
Kabinett beschließt Integrationsgesetz
CDU-Generalsekretär Tauber bezeichnet AfD als "antichristlich"
Kommunen rufen Länder zur raschen Umsetzung der Wohnsitzauflage auf
Bayern: Zwei Kinder bei Verkehrsunfall getötet
Amnesty: Zwölf EU-Staaten ignorieren Waffen-Lieferstopp nach Ägypten
Visa-Streit: Sozialdemokraten im EU-Parlament wollen Türkei nicht entgegenkommen
EU-Parlamentspräsident: Idomeni ist ein "Schandfleck"
Oppermann peilt 30 Prozent für SPD an

Newsticker

01:00EVP-Fraktionsvorsitzender stellt Zusammenarbeit mit Türkei infrage
22:07US-Börsen legen weiter zu - Gold im Rückwärtsgang
20:03SPD-Chefhaushälter: Griechenland braucht mehr Geld
19:39Ein Toter und mehrere Schwerverletzte bei Unfall in Hessen
18:29Lottozahlen vom Mittwoch (25.05.2016)
18:29Lottozahlen vom Mittwoch (25.05.2016)
17:38DAX weiter kräftig im Aufwind - Bayer lässt Federn
15:55G7 im Mittelpunkt der Flüchtlingskrise: Treffen 2017 auf Sizilien
15:48CDU-Generalsekretär Tauber bezeichnet AfD als "antichristlich"
15:24Haseloff: Integration nur über den Arbeitsmarkt
15:06Oppermann peilt 30 Prozent für SPD an
15:02Widerstand in Unions-Fraktion gegen weitere Griechenland-Hilfen
14:55Visa-Streit: Sozialdemokraten im EU-Parlament wollen Türkei nicht entgegenkommen
14:23Steinmeier "froh und erleichtert" über Sawtschenkos Freilassung
14:17Urteil: Sonderzahlungen beim Mindestlohn anrechenbar

Börse

Am Mittwoch hat der DAX seine Erholungstour fortgesetzt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.205,21 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 1,47 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Im Gegensatz vom Vortag waren am Mittwoch aber mehr Titel im Minus. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Fast ein Drittel der Deutschen will in der Weihnachtszeit spenden

Rund 31 Prozent der Deutschen wollen in dieser Weihnachtszeit Geld für einen gemeinnützigen Zweck ausgeben. Das ergab eine Online-Umfrage des Marktforschungsunternehmens Media Control. 47 Prozent spenden an Weihnachten nichts, 22 Prozent sind noch unschlüssig.

Neben dem Kirchenbesuch, der wie im Vorjahr bei einem Drittel eingeplant ist, darf ein leckeres Weihnachtsgericht an Heiligabend nicht fehlen. Rund 26 Prozent lieben es klassisch: Würstchen mit Kartoffelsalat. Aber auch Raclette (neun Prozent), Fondue und Ente (sieben Prozent) sowie die Weihnachtsgans (sechs Prozent) landen vermehrt auf dem Teller. 61 Prozent der Umfrageteilnehmer hören zur Festzeit gerne Weihnachtslieder; fast ein Viertel singt sogar selbst.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 20:51 Uhr

   © news25 2015 | Impressum