Samstag, 23. Mai 2015 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Bayer-Chef rechnet mit multinationalem Fonds für Antibiotika-Forschung
USA signalisieren weitere IWF-Hilfe für Griechenland
Küken-Schreddern: Landwirtschaftsminister Schmidt plant kein Verbot
G-7-Gipfel: Bundespolizei will bis Mitte Juni Grenzen kontrollieren
65-jährige Berlinerin bringt Vierlinge zur Welt
Bericht: Hähnchenfleisch enthält oft multiresistente Keime
UNHCR: Noch rund 3.500 Bootsflüchtlinge vor Küsten Südostasiens
Politiker von SPD und Grünen fürchten Verlängerung von AKW-Laufzeiten
Managerin: Schumi macht Fortschritte
SPD will Neuausrichtung des BND

NewstickerNews feed

15:08Formel 1: Hamilton sichert sich Pole in Monaco
14:39Hendricks mahnt Einhaltung der deutschen Klimaziele an
14:36Wanka gegen Gentechnik-Verbot in Deutschland
14:08Diakonie-Präsident bemängelt Versorgungsstruktur von Hochbetagten
13:18Hofreiter: Zeitzeugen aus Gründungsjahren der Grünen sollen sich melden
12:12Irland: Gegner der Homo-Ehe räumen Niederlage bei Referendum ein
12:00Wetter: Im Alpenraum Regen, sonst wechselnd bis stark bewölkt
11:39CDU-Sozialflügel warnt vor Verschärfung des Tarifeinheitsgesetzes
11:36Oppermann hält vorgezogene Neuwahlen für ausgeschlossen
11:34Vorstandschef der Fintech Group verspricht rasanten Kursaufschwung
11:31Techniker Krankenkasse: Gespräche mit Patienten besser honorieren
11:08Autor Jason Dark war noch nie in Großbritannien
10:57Sechs Vermisste nach Großbrand in Bayern
10:13Bahn: Züge rollen wieder weitgehend nach Plan
10:06Merkel: G7 müssen Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen unterstützen

XXX

Börse

Studie: Untreue kann im Gesicht abgelesen werden

Laut Forschern der University of Western Australia (UWA) liegt tatsächlich ein Körnchen Wahrheit in der Behauptung, man könne Untreue im Gesicht eines Menschen lesen. Vor allem Frauen könnten dies laut der Studie besonders gut. Die Teilnehmer der Untersuchung sollten das Gesicht fremder Menschen drei Sekunden lang betrachten und daraufhin urteilen, ob es sich um eine treue und vertrauenswürdige Person handelt.

Die einzuschätzenden Personen hatten vorab in einem anonymen Fragebogen Angaben darüber gemacht, ob sie in der Vergangenheit bereits einen Partner betrogen oder jemandem den Partner ausgespannt hatten. Laut dem Studienleiter legten Frauen dabei eine weitaus höhere Treffsicherheit an den Tag als Männer und konnten sehr genau einschätzen, ob ihnen ein Fremdgänger gegenübersaß. In nur 38 Prozent der Fälle schätzten die Frauen ihr Gegenüber falsch ein, während die Männer in 77 Prozent der Fälle daneben lagen.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 16:49 UhrXXX

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum