Donnerstag, 05. März 2015 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

AfD fordert ersatzlose Abschaffung des Solidaritätszuschlags
DFB-Pokal: München nach 2:0 gegen Braunschweig im Viertelfinale
Russischer Politologe rechnet mit Sturz Putins
Lenovo spart durch Motorola-Übernahme halbe Milliarde Dollar
Lotto: Hesse knackt Millionen-Jackpot
Griechenland hat Bund seit 2010 360 Millionen Euro Zinsen gezahlt
Google schließt Sicherheitslücken im Chrome-Browser
Chef der IG BCE attackiert Verdi wegen Ablehnung der Tarifeinheit
Dow-Jones-Index schließt mit Verlusten
Fraport-Chef rechnet mit Übernahme von griechischen Flughäfen bis Jahresende

NewstickerNews feed

20:56Mindestens 45 Tote bei Boko-Haram-Angriff in Nigeria
20:01Bundestag beschließt Gesetz zur Förderung von Elektroautos
19:38Sparkassenverband: Politik muss Anreize zum Sparen schaffen
19:19Sänger Peter Kraus: Jugendliche sollten sich Trends nicht unterwerfen
18:30Wetter: An den Alpen noch Schnee, sonst weitgehend trocken
18:25Bericht: 250.000 Minijobs weniger im Januar
18:07DFB-Pokal: Dynamo Dresden entschuldigt sich im Fall Erdmann
18:05Bundesregierung fordert Stopp von Hinrichtungen in Indonesien
17:54New York: Flugzeug rutscht von verschneiter Landebahn
17:42Stuttgart: Klinikmitarbeiter gerät in Hubschauber-Rotor und stirbt
17:37DAX schließt über 11.500 Punkten
17:15Gabriels Äußerungen zur Atompolitik führen zu Kritik
17:08Bericht: Jedes zweite Unternehmen hat keine Frau im Topmanagement
17:03Baden-Württemberg: 27-Jähriger stürzt sich vor Zug und stirbt
16:55CSU-Politiker: Debatte über drittes Griechenland-Paket möglich

Wetter: An den Alpen noch Schnee, sonst weitgehend trocken

Börse

Studie: Untreue kann im Gesicht abgelesen werden

Laut Forschern der University of Western Australia (UWA) liegt tatsächlich ein Körnchen Wahrheit in der Behauptung, man könne Untreue im Gesicht eines Menschen lesen. Vor allem Frauen könnten dies laut der Studie besonders gut. Die Teilnehmer der Untersuchung sollten das Gesicht fremder Menschen drei Sekunden lang betrachten und daraufhin urteilen, ob es sich um eine treue und vertrauenswürdige Person handelt.

Die einzuschätzenden Personen hatten vorab in einem anonymen Fragebogen Angaben darüber gemacht, ob sie in der Vergangenheit bereits einen Partner betrogen oder jemandem den Partner ausgespannt hatten. Laut dem Studienleiter legten Frauen dabei eine weitaus höhere Treffsicherheit an den Tag als Männer und konnten sehr genau einschätzen, ob ihnen ein Fremdgänger gegenübersaß. In nur 38 Prozent der Fälle schätzten die Frauen ihr Gegenüber falsch ein, während die Männer in 77 Prozent der Fälle daneben lagen.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 16:49 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum