Dienstag, 23. September 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Mann stürzt vom Kölner Dom und stirbt
Russland-Importstopp bedroht deutschen Fruchthandel
AfD: Union stößt mit Asyl-Kompromiss Wähler vor den Kopf
Autofahrer sollen regelmäßig zum Sehtest
CSU-Finanzpolitiker: Frankreich größter Gefahrenherd für Euro
Russischer Politiker: Ukraine zerfällt binnen fünf Jahren
Bundestagspräsident sieht Chancen für längere Legislaturperiode
Forscher warnen EU vor zu großer Gas-Abhängigkeit von Russland
Solar-Unternehmen Hanwha Q-Cells erhöht Produktion um 30 Prozent
Roth für "deutlich verstärkte Aufnahme" von Flüchtlingen in Europa

NewstickerNews feed

05:00VCI-Präsident Kley besorgt über sinkende Industrie-Investitionen
05:00Wetter: Örtlich stark bewölkt und einzelne Schauer, sonst trocken
04:14Zwei Drittel für Abschaffung der kalten Progression
04:1463 Prozent fühlen sich vom IS-Terror bedroht
04:11Bundeswehr-Ausbilder für Irak hängen in Bulgarien fest
04:10Verkehrsminister will kostenloses Internet bei der Bahn
03:56USA bombardieren erstmals IS-Ziele in Syrien
01:00Hendricks dringt auf ambitioniertes CO2-Minderungsziel der EU
01:00Bericht: Luftransportkapazität der Bundeswehr erheblich eingeschränkt
01:00Zalando-Börsengang stößt auf großes Interesse bei Privatanlegern
00:00Länder verbieten mehr als 100 Glücksspielangebote im Internet
00:00Zwischenbericht zu Todesschüssen von Kiew Ende September erwartet
22:10Dow-Jones-Index schließt mit Verlusten
21:30Französischer Tourist in Algerien entführt
21:18Studie: Auslandsaufenthalte im Studium steigern Beschäftigungsfähigkeit

Wetter: Örtlich stark bewölkt und einzelne Schauer, sonst trocken

Börse

Studie: Untreue kann im Gesicht abgelesen werden

Laut Forschern der University of Western Australia (UWA) liegt tatsächlich ein Körnchen Wahrheit in der Behauptung, man könne Untreue im Gesicht eines Menschen lesen. Vor allem Frauen könnten dies laut der Studie besonders gut. Die Teilnehmer der Untersuchung sollten das Gesicht fremder Menschen drei Sekunden lang betrachten und daraufhin urteilen, ob es sich um eine treue und vertrauenswürdige Person handelt.

Die einzuschätzenden Personen hatten vorab in einem anonymen Fragebogen Angaben darüber gemacht, ob sie in der Vergangenheit bereits einen Partner betrogen oder jemandem den Partner ausgespannt hatten. Laut dem Studienleiter legten Frauen dabei eine weitaus höhere Treffsicherheit an den Tag als Männer und konnten sehr genau einschätzen, ob ihnen ein Fremdgänger gegenübersaß. In nur 38 Prozent der Fälle schätzten die Frauen ihr Gegenüber falsch ein, während die Männer in 77 Prozent der Fälle daneben lagen.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 16:49 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum