Montag, 31. August 2015
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Kommission und Rat verweigern Herausgabe von Verhandlungsmandaten
DAX am Mittag mit Verlusten
Flüchtling bei Schießerei vor griechischer Küste getötet
Haseloff: "Die große Mehrheit der Ostdeutschen ist weltoffen"
2. Bundesliga: Braunschweig mit Kantersieg gegen Karlsruhe
Leichtathletik-WM: Katharina Molitor gewinnt WM-Gold im Speerwurf
Innenpolitiker kritisieren ungarischen Grenzzaun
1. Bundesliga: Dortmund bleibt Tabellenführer
De-Bruyne-Wechsel endgültig perfekt
Wetter: Im Norden und Nordwesten Schauer, sonst niederschlagsfrei

Newsticker

12:30DAX am Mittag mit Verlusten
12:18BA: Rasche Jobvermittlung von Asylbewerbern nur in Einzelfällen
12:00Wetter: Verbreitet Sonnenschein bei bis zu 35 Grad
10:51Lotto-Jackpot steigt auf 15 Millionen Euro
10:26Deutscher App-Markt knackt Milliarden-Euro-Marke
09:53Fußball: Union Berlin trennt sich von Trainer Düwel
09:44Bundesamt rechnet mit mehr Flüchtlingen aus Syrien
09:30DAX startet mit Verlusten
09:20Zeitung: Visa-Warndatei nutzt kaum im Kampf gegen Terror
08:53Metall-Arbeitgeber fordern niedrigere Löhne
08:35Drogenbeauftragte will Rauchverbot in Autos mit Minderjährigen
08:22Katholische Kirche verliert vermehrt ältere Mitglieder
08:00Einzelhandelsumsatz im Juli kräftig gestiegen
07:43Gysi warnt beim Rechtsextremismus vor Pauschalurteilen
07:42Krankenhäuser rechnen 2017 mit "finanziellem Katastrophenjahr"


Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, so lange es noch geht. Finca Bayano in Panama.

Börse

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag zunächst Kursverluste verzeichnet. Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 10.234,42 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,62 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Verbreitet Sonnenschein bei bis zu 35 Grad

Heute Mittag und am Nachmittag scheint im größten Teil Deutschlands die Sonne von einem gering bewölkten oder wolkenlosen Himmel. Abgesehen von vereinzelten Hitzegewittern, die vor allem im Bergland nicht ausgeschlossen sind, bleibt es weitestgehend trocken. Zwischen Niederrhein und der Mecklenburgischen Bucht sind die Wolken dichter und die schauerartigen Niederschläge und kräftigen Gewitter ziehen rasch nordostwärts ab. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Studie: Untreue kann im Gesicht abgelesen werden

Laut Forschern der University of Western Australia (UWA) liegt tatsächlich ein Körnchen Wahrheit in der Behauptung, man könne Untreue im Gesicht eines Menschen lesen. Vor allem Frauen könnten dies laut der Studie besonders gut. Die Teilnehmer der Untersuchung sollten das Gesicht fremder Menschen drei Sekunden lang betrachten und daraufhin urteilen, ob es sich um eine treue und vertrauenswürdige Person handelt.

Die einzuschätzenden Personen hatten vorab in einem anonymen Fragebogen Angaben darüber gemacht, ob sie in der Vergangenheit bereits einen Partner betrogen oder jemandem den Partner ausgespannt hatten. Laut dem Studienleiter legten Frauen dabei eine weitaus höhere Treffsicherheit an den Tag als Männer und konnten sehr genau einschätzen, ob ihnen ein Fremdgänger gegenübersaß. In nur 38 Prozent der Fälle schätzten die Frauen ihr Gegenüber falsch ein, während die Männer in 77 Prozent der Fälle daneben lagen.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 16:49 Uhr

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, so lange es noch geht. Finca Bayano in Panama.

   © news25 2015 | Impressum