Sonntag, 29. März 2015 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

NRW-Finanzminister begrüßt Tarifeinigung für Beschäftigte der Länder
Lottozahlen vom Samstag (28.03.2015)
Mittelstands-Präsident plädiert für Euro-Austritt Griechenlands
Haseloff: Ältere Menschen sollen Flüchtlingspaten werden
Göring-Eckardt: Europa muss mehr Flüchtlinge aufnehmen
Albig warnt vor "Flüchtlings-Gettos" in Deutschland
HSV: Verträge mit van der Vaart und Jansen werden nicht verlängert
Bundesregierung unterstützt saudische Intervention im Jemen
Niedersachsen: 53-Jährige stirbt nach Streit mit Sohn
Nigeria: Knappes Rennen und Gewalt bei landesweiten Wahlen

NewstickerNews feed

17:29Edathy will nicht freiwillig aus der SPD austreten
16:45Zeitung: Vermögenspreise in Deutschland deutlich gestiegen
16:26Wagenknecht glaubt nicht an rot-rot-grüne Koalition im Jahr 2017
16:13Agrarminister Schmidt will massenhaftes Töten von Küken stoppen
15:46Medien: Vorläufige Einigung mit Iran über Atomprogramm
15:28Franziska Weisz neue "Tatort"-Kommissarin
15:26++ EILMELDUNG ++ Medien: Vorläufige Einigung über iranisches Atomprogramm
15:12"Fohlen"-Geschäftsführer will Financial Fairplay auch in der Bundesliga
14:42SPD will gesetzlich Krankenversicherte entlasten
14:23"Pille danach"-Absatz nach Rezeptfreiheit rasant gestiegen
13:50NRW-Finanzminister begrüßt Tarifeinigung für Beschäftigte der Länder
13:29EU-Kommission erwartet finale Reformliste Athens bis Wochenanfang
13:09Zeitung: Rücklagen der Pflegeversicherung auf Rekordhoch gestiegen
12:40Berlin: 86-Jähriger soll Ehefrau im Streit getötet haben
12:23Steinmeier nach neuen Kämpfen in der Ost-Ukraine besorgt

Wetter: Meist bedeckt, verbreitet Regen

Börse

Studie: Untreue kann im Gesicht abgelesen werden

Laut Forschern der University of Western Australia (UWA) liegt tatsächlich ein Körnchen Wahrheit in der Behauptung, man könne Untreue im Gesicht eines Menschen lesen. Vor allem Frauen könnten dies laut der Studie besonders gut. Die Teilnehmer der Untersuchung sollten das Gesicht fremder Menschen drei Sekunden lang betrachten und daraufhin urteilen, ob es sich um eine treue und vertrauenswürdige Person handelt.

Die einzuschätzenden Personen hatten vorab in einem anonymen Fragebogen Angaben darüber gemacht, ob sie in der Vergangenheit bereits einen Partner betrogen oder jemandem den Partner ausgespannt hatten. Laut dem Studienleiter legten Frauen dabei eine weitaus höhere Treffsicherheit an den Tag als Männer und konnten sehr genau einschätzen, ob ihnen ein Fremdgänger gegenübersaß. In nur 38 Prozent der Fälle schätzten die Frauen ihr Gegenüber falsch ein, während die Männer in 77 Prozent der Fälle daneben lagen.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 16:49 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum