Freitag, 22. August 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Gaza-Konflikt: Israel tötet drei Kommandeure der Hamas
Umfrage: Jeder Zweite für stärkeres außenpolitisches Engagement
Studie: Zahlreiche Deutsche nehmen Sterbehilfe in Schweiz in Anspruch
Hamburg: 27-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
Ice Bucket Challenge: Günter Jauch von Manuel Neuer nominiert
Fahimi widerspricht Forderung der Arbeitgeber nach Lohnzurückhaltung
Lotto-Jackpot steigt weiter auf neun Millionen Euro
Nobelpreisträger Maskin: Globalisierung vergrößert Ungleichheit
Niedersachsen: 20-Jähriger Motorradfahrer stirbt bei Unfall
Umfrage: CDU in Sachsen bei 40 Prozent

NewstickerNews feed

05:00Wetter: Schauer und Gewitter im Westen und Norden
01:00Debatte über Waffenlieferungen: Lindner wirft Regierung Feigheit vor
01:00Fahimi rügt von der Leyen wegen Bemerkung über "schießendes Personal"
01:00Handel mit EU-Pässen durch Regierungen stößt auf heftige Kritik
00:00Steuern sprudeln trotz Konjunkturdelle kräftig weiter
22:54Umfrage: CDU in Sachsen bei 40 Prozent
22:09Dow Jones schließt über 17.000-Punkte-Marke
21:32"Wölfe"-Trainer sieht VfL vor Partie gegen Bayern "gut vorbereitet"
20:52Hamburg: 27-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
20:02Pro Asyl vermisst Integrationskonzept für Flüchtlinge
19:36BIZ-Generaldirektor: Regulierung kann Bankenpleiten nicht verhindern
19:04Bericht: Unternehmen investieren mehr in Forschung und Entwicklung
18:39Umfrage: Mehrheit der Fans für Einführung der Torlinien-Technik
18:30Wetter: Weitere Schauer an der Nordsee
17:58Nobelpreisträger Maskin: Globalisierung vergrößert Ungleichheit

Wetter: Schauer und Gewitter im Westen und Norden

Börse

Studie: Untreue kann im Gesicht abgelesen werden

Laut Forschern der University of Western Australia (UWA) liegt tatsächlich ein Körnchen Wahrheit in der Behauptung, man könne Untreue im Gesicht eines Menschen lesen. Vor allem Frauen könnten dies laut der Studie besonders gut. Die Teilnehmer der Untersuchung sollten das Gesicht fremder Menschen drei Sekunden lang betrachten und daraufhin urteilen, ob es sich um eine treue und vertrauenswürdige Person handelt.

Die einzuschätzenden Personen hatten vorab in einem anonymen Fragebogen Angaben darüber gemacht, ob sie in der Vergangenheit bereits einen Partner betrogen oder jemandem den Partner ausgespannt hatten. Laut dem Studienleiter legten Frauen dabei eine weitaus höhere Treffsicherheit an den Tag als Männer und konnten sehr genau einschätzen, ob ihnen ein Fremdgänger gegenübersaß. In nur 38 Prozent der Fälle schätzten die Frauen ihr Gegenüber falsch ein, während die Männer in 77 Prozent der Fälle daneben lagen.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 16:49 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum