Montag, 02. Mai 2016
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Hofreiter wirft AfD Spaltung, Hetze und Ausgrenzung vor
DAX am Mittag mit Gewinnen
Ex-CSU-Chef Huber droht Seehofer mit Klage
Ausschreitungen bei bei Demos von Linken und Rechten in Plauen
Göring-Eckardt nennt AfD-Programmatik "reaktionär" und "irrsinnig"
Köln: Mann stirbt im Polizeigewahrsam
Nato: Bündnis plant Stationierung von vier Bataillonen in Osteuropa
Bericht: LKA-Personenschutz für AfD-Politikerin von Storch
Zentralrat der Muslime: AfD-Programm durchzogen von Demagogie und Populismus
Niedersachsen: Drei Tote bei Verkehrsunfall

Newsticker

12:30DAX am Mittag mit Gewinnen
12:05Journalisten-Verband attackiert AfD-Chefin Petry
11:39Bericht: Verdächtiges Paar aus Höxter soll weiteren Mord gestanden haben
11:19Greenpeace stellt TTIP-Dokumente ins Netz
10:27Architekt Daniel Libeskind für solidarischen Umgang mit Flüchtlingen
10:06Haseloff: Schwarz-rot-grüne Koalition auch auf Bundesebene möglich
10:02Australischer Unternehmern outet sich als Bitcoin-Erfinder
09:30DAX startet mit Gewinnen
08:28Niedersachsen: Opposition will VW-Krise erneut zu Thema im Landtag machen
08:19Göring-Eckardt nennt AfD-Programmatik "reaktionär" und "irrsinnig"
08:11CSU: TTIP nicht aus parteipolitischem Kalkül scheitern lassen
08:05Altkanzler Kohl sieht Existenz der EU gefährdet
07:57Geschäftsführer schließt Ende der Initiative Tierwohl nicht aus
07:47Zeitung: EU-Kommission will Türkei bei Visafreiheit mehr Zeit geben
07:40Verfassungsschutz: Anschlagsgefahr in Deutschland unverändert hoch

Börse

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Kurz vor 12:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 10.118,51 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,79 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Studie: Untreue kann im Gesicht abgelesen werden

Laut Forschern der University of Western Australia (UWA) liegt tatsächlich ein Körnchen Wahrheit in der Behauptung, man könne Untreue im Gesicht eines Menschen lesen. Vor allem Frauen könnten dies laut der Studie besonders gut. Die Teilnehmer der Untersuchung sollten das Gesicht fremder Menschen drei Sekunden lang betrachten und daraufhin urteilen, ob es sich um eine treue und vertrauenswürdige Person handelt.

Die einzuschätzenden Personen hatten vorab in einem anonymen Fragebogen Angaben darüber gemacht, ob sie in der Vergangenheit bereits einen Partner betrogen oder jemandem den Partner ausgespannt hatten. Laut dem Studienleiter legten Frauen dabei eine weitaus höhere Treffsicherheit an den Tag als Männer und konnten sehr genau einschätzen, ob ihnen ein Fremdgänger gegenübersaß. In nur 38 Prozent der Fälle schätzten die Frauen ihr Gegenüber falsch ein, während die Männer in 77 Prozent der Fälle daneben lagen.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 16:49 Uhr

   © news25 2015 | Impressum