Dienstag, 07. April 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Zahl der aktiven Corona-Infektionen stagniert
OECD ruft EU-Staaten zur Ausgabe von Corona-Bonds auf
INSA: Union legt deutlich zu
EU-Kommissionschefin fordert "White Deal"
BBC: Britischer Premierminister auf Intensivstation verlegt
SPD-Chefin wirbt für Corona-Warn-App
EU-Wettbewerbskommissarin: "Tabus darf es nicht geben"
Opposition wirft GroKo Verschleppung von Wahlrechtsreform vor
Über 10.000 Corona-Tote in den USA
Coronakrise: Bundesregierung plant Abweichungen vom Arbeitszeitgesetz

Newsticker

20:22Zahl der aktiven Corona-Infektionen stagniert
19:55BDI dringt auf rasche Koordination von Corona-Schutzgüter-Industrie
19:24Österreichs Bundeskanzler lehnt Corona-Bonds ab
19:08Deutschland nimmt 50 minderjährige Flüchtlinge auf
18:58Kurz verteidigt geplante Lockerung von Corona-Maßnahmen
18:05Lammert kritisiert Widerstand von Bundesregierung gegen Corona-Bonds
17:58Ökonom bringt Lastenausgleich zur Finanzierung der Krise ins Spiel
17:57Nach Griechenland eingereiste Migranten dürfen doch Asyl beantragen
17:54AKK sieht sich frisurtechnisch auf dem Weg in die 1980er Jahre
17:52DAX legt zu - Infineon, Deutsche Börse und MTU vorne
17:47Wirtschaftsweise rechnet mit Systemwechsel
17:40Lufthansa stellt Flugbetrieb von Germanwings ein
17:19EU befürchtet Verknappung bei Medikamenten für Intensivpatienten
16:46Britischer Premierminister "in stabilem Zustand"
16:08Ethikrat will offenere Corona-Kommunikationsstrategie

Börse

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 10.356,70 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 2,79 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Aktien von Infineon, Deutscher Bank und MTU legten mit über fünf Prozent bis kurz vor Handelsende am stärksten zu, Aktien der Deutschen Börse waren zu diesem Zeitpunkt als einzige im Minus. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt gegen Hamburger SV


Gideon Jung (HSV) / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Am 23. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der FC St. Pauli das Auswärtsspiel gegen den Hamburger SV mit 2:0 gewonnen. Durch den Sieg kletterte St. Pauli vom 14. Rang vorerst auf den zwölften Tabellenplatz. Der HSV rutschte aufgrund der Niederlage vom zweiten auf den dritten Rang ab mit drei Punkten Abstand auf den Tabellenzweiten VfB Stuttgart.

In der 20. Minute erzielte Henk Veerman das Führungstor für die Gäste. St. Paulis Stürmer Ryo Miyaichi hatte am Mittelkreis einen hohen Ball des HSV abgefangen und leitete direkt auf seinen Stürmerkollegen Veerman weiter. Dieser rückte mit der Kugel bis zum gegnerischen Strafraum vor und lief rechts an HSV-Verteidiger Rick van Drongelen vorbei. Anschließend lupfte St. Paulis Stürmer den Ball mit Gefühl aus 13 Metern über den herauslaufenden HSV-Torhüter Daniel Heuer Fernandes hinweg ins linke Eck. In der 29. Minute baute Matthew Penney die Führung für die Gäste weiter aus. Im offensiven Zentrum hatte St. Paulis Mittelfeldspieler Finn Becker den Ballbesitz behauptet und bediente seinen Teamkollegen Penney auf der linken Seite, der das Leder aus knapp 24 Metern mit einem wuchtigen Linksschuss ins rechte Eck knallte. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfB Stuttgart - Jahn Regensburg 2:0, Holstein Kiel - 1. FC Heidenheim 1846 0:1, Dynamo Dresden - VfL Bochum 1:2.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 22.02.2020 - 15:01 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung