Montag, 17. Februar 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Autorin Sibylle Berg: "Der Staat sind wir"
EU-Krisenkommissar warnt vor Klimawandel
Sachsen-Anhalt: AfD-Äußerungen von CDU-Politiker haben Konsequenzen
KMK-Präsidentin will im Sommerferien-Streit notfalls nachgeben
Junge Union stellt Anforderungen an Unions-Kanzlerkandidaten
Unions-Kommunalpolitiker fordern "personelles Gesamtkunstwerk"
Grüne gegen stärkeres militärisches Engagement Deutschlands
Verbraucherverbund unterstellt Volkswagen neuen Betrug
Globale Dividendenzahlungen steigen 2020 auf neuen Rekord
Coronavirus: China-Rückkehrer können Quarantäne verlassen

Newsticker

10:50Autorin Sibylle Berg: "Der Staat sind wir"
10:34CDU-Politiker Polenz wirbt für Tolerierung von Ramelow
10:26CSU hat keine Eile bei Frage des Unions-Kanzlerkandidaten
10:11Oettinger schließt vorzeitigen Wechsel im Kanzleramt nicht aus
10:07FDP-Politiker Kuhle warnt Union vor Merz-Kanzlerkandidatur
10:01Elyas M`Barek will Privatleben vor Öffentlichkeit schützen
09:39DAX zum Handelsstart im Plus - Automobil-Aktien gewinnen deutlich
09:30Kühnert: Ramelow-Wahl durch CDU wäre "Schadensbegrenzung"
09:02Weniger Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe
08:45Infratest: CDU in Hessen knapp vor Grünen
08:20Mehr rechte Gefährder in Nordrhein-Westfalen
08:12Grönland will Schmelzwasser an Unternehmen verkaufen
07:51Uniper warnt vor "kriminellen Protesten" in Datteln
07:39Agrarverband will Nachhaltigkeitskennzeichnung auf Verpackungen
07:26US-Finanzinvestor KKR will in Deutschland kräftig investieren

Börse

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:40 Uhr wurde der DAX mit rund 13.785 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Bayern: 56-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall auf B 20


Rettungsdienst / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

In Burghausen im oberbayerischen Landkreis Altötting ist am Donnerstagmittag eine 56-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 ums Leben gekommen. Gegen 11:30 Uhr war ein 42-Jähriger mit einem Lkw auf der B 20 in Richtung Marktl unterwegs, als er aus bisher ungeklärter Ursache auf einer Brücke nördlich von Burghausen mit dem aus der Gegenrichtung kommenden Pkw der 56-Jährigen kollidierte, teilte die Polizei am Donnerstagnachmittag mit. Bei dem Frontalzusammenstoß wurde die 56-jährige Pkw-Fahrerin so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Zur Klärung der Unfallursache wurde in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Traunstein ein Gutachter hinzugezogen, so die Beamten weiter. Die Schadenshöhe am Pkw wurde vorläufig auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Lkw wurde auf ca. 60.000 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge wurden im Rahmen der Ermittlungen sichergestellt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen in beide Fahrtrichtungen, so die Polizei.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 23.01.2020 - 17:10 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung