Samstag, 07. Dezember 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Studie: Obergrenze für Video-Streaming bei 23 Euro im Monat
Tiergarten-Mord: Beck kritisiert Generalbundesanwalt
Oberfinanzdirektion NRW sorgt für Teilerfolg im Kampf gegen den Soli
Toyota-Deutschlandchef warnt vor zu hohen Erwartungen an E-Autos
VDA-Vize: Automobilverband nimmt CO2-Ziele in den Blick
Bundesregierung verpflichtet mehr externe Berater
Deutsche Bahn plant keine Wiedereinführung von Schlafwagen-Zügen
Gladbach-Kapitän Stindl schlägt neue Fußball-Regel vor
Barley: Rhetorikwandel von designierter SPD-Spitze "ganz logisch"
SPD-Parteitag stimmt mit breiter Mehrheit für Leitantrag - Änderungsanträge der Parteilinken abgeschmettert

Newsticker

01:00Soziale Netzwerke sollen Kinderpornos selber melden
01:00Robbie Williams lässt an Weihnachten den "Macho raushängen"
01:00Gutachten: Mietendeckel verstößt mehrfach gegen Grundgesetz
00:00Hypovereinsbank verteidigt Stellenabbau
00:00Ex-Umweltminister Töpfer wirft Greta Panikmache vor
00:00Ukraine stellt Forderungen an Russland
00:00Kitakosten steigen um jährlich zwei Milliarden Euro
00:00Verfassungsschutz hatte Amri-Drohvideos früher als bekannt
22:241. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt
22:241. Bundesliga: Hertha unentschieden in Frankfurt
22:08US-Börsen im Plus - Trump feiert Höchststände
22:08US-Börsen im Plus - Trump feiert Höchststände
21:05Klingbeil mit 79,9 Prozent als SPD-Generalsekretär wiedergewählt
20:58Wirtschaftsweiser Schmidt fordert höhere CO2-Steuer
20:56Bayern: Kritik an Staatsgemäldesammlungen wegen Sicherheitsmängeln

Börse

Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.166,58 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,86 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Auch Wochensicht bleibt ein Minus von etwa einem halben Prozent. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Champions League: Leipzig gewinnt gegen Benfica - BVB unentschieden


Timo Werner (RB Leipzig) / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Zum Auftakt der Champions-League-Gruppenphase hat RB Leipzig im Auswärtsspiel gegen Benfica Lissabon mit 2:1 gewonnen. Timo Werner erzielte in der 69. Minute das Führungstor für RB. Leipzigs Stürmer Yussuf Poulsen hatte ein Zuspiel seines Teamkollegen Nordi Mukiele im Strafraum kurz für Werner abgelegt, der aus gut 14 Metern ins untere linke Eck vollendete. In der 78. Minute baute Werner die Leipziger Führung noch weiter aus.

Marcel Sabitzer war nach einem Pass seines Teamkollegen Emil Forsberg auf der rechten Seite des Strafraums aufgetaucht und legte für Werner ab, der das Leder aus mittigen zehn Metern ins Tor schoss. In der 84. Minute erzielte Haris Seferović den Anschlusstreffer für Benfica. Der von Adel Taarabt geschickte Benfica-Stürmer Rafa Silva hatte von der rechten Strafraumseite flach vor den linken Pfosten geflankt, wo Seferović den Ball aus sieben Metern per Grätsche ins linke Eck drückte. In der parallel ausgetragenen Partie trennten sich Borussia Dortmund und der FC Barcelona mit einem 0:0 unentschieden. In einer torlosen ersten Halbzeit vergaben die Dortmunder in Person von Marco Reus in der 25. Minute und Jadon Sancho in der 39. Minute große Möglichkeiten zur Führung. Barcelona war vor allem nach Standardsituationen gefährlich. In der 57. Minute verschoss Marco Reus einen Elfmeter. Barcelonas Torhüter Marc-André ter Stegen wehrte zunächst den Strafstoß ab und konnte anschließend auch noch den Nachschuss verhindern. Zuvor war BVB-Stürmer Jadon Sancho auf der Grundlinie von Barcelonas Verteidiger Nélson Semedo bei einem Zweikampf am Fuß getroffen worden, weswegen der Schiedsrichter Ovidiu Hategan auf den Punkt zeigte.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 17.09.2019 - 23:07 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung