Donnerstag, 23. Januar 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Frank Thelen kritisiert deutsche Autohersteller
Siemens-Chef: Nachgeben bei Kohleprojekt hätte Pleite riskiert
Fast jeder Zehnte nutzt Dispokredit
Linke-Fraktionschef hofft auf "parteiübergreifenden Steuerkonsens"
Bund der Steuerzahler beklagt teuersten Bundestag aller Zeiten
Unionsfraktionsvize Linnemann: Grundrente "immer unrealistischer"
Til Schweiger trinkt keine Milch mehr
Hessen will neue Glücksspiel-Aufsichtsbehörde haben
Krankenhausärzte klagen über Verwaltungsaufgaben
Karamba Diaby bekommt Morddrohung

Newsticker

19:53EU-Wettbewerbskommissarin unterstützt nationale Digitalsteuern
19:39Karliczek bittet um Geduld beim Digitalpakt Schule
19:22Queen billigt Brexit-Gesetz
18:54Sarrazin weist Urteil über Parteiausschluss zurück
18:17Bundesregierung erhöht Wachstumsprognose
17:55Karamba Diaby bekommt Morddrohung
17:55VW-Chef verlangt höhere CO2-Steuer
17:46DAX lässt deutlich nach - Wirecard-Aktie legt stark zu
17:10Bayern: 56-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall auf B 20
17:10Bayern: 56-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall auf B 20
16:59Europäische Zentralbank sucht nach neuer Strategie
16:39Verbrauchervertrauen in der EU bleibt unverändert
16:23Ministerien: Heil soll bei Grundrenten-Plänen nacharbeiten
16:20ADAC: Benzin im Südwesten am günstigsten
16:07Flughafen Leipzig/Halle wächst - Gegen den Trend mehr Frachtverkehr

Börse

Am Donnerstag hat der DAX deutlich nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.388,42 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,94 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Zuvor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) bekannt gegeben, dass sie ihren Leitzins unverändert belässt. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

DFB sucht weiterhin nach neuem Biersponsor


Bierflaschen / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) steht erstmals seit Jahrzehnten ohne Biersponsor da. Seit der langjährige Partner Bitburger den Vertrag gekündigt hatte und zunächst vielversprechende Gespräche mit Krombacher bisher zu keinem Ergebnis geführt hätten, fehle ein Vertragsabschluss, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". Das gilt für die Nationalmannschaft wie auch für die Spiele im DFB-Pokal.

"Der DFB sondiert weiterhin den Markt in diesem Bereich", teilte der Verband der Zeitung mit. Bitburger war seit 1992 Sponsor des DFB und hatte den zur vergangenen Saison auslaufenden Vertrag schon Anfang 2017 gekündigt. Im vergangenen Jahr kam Krombacher als Nachfolger ins Gespräch. Doch bis heute ist kein Vertrag mit der Privatbrauerei aus dem Siegerland geschlossen worden. Zwar will Krombacher nicht bestätigen, dass die Verhandlungen endgültig gescheitert seien, doch es gibt offenkundig keine Fortschritte: "Wir sind nach wie vor mit dem DFB in Kontakt, aber die Gespräche sind wie bisher lose und ergebnisoffen", sagte ein Sprecher der Brauerei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Ob der DFB mit anderen Braukonzernen spricht, ist ungewiss. Deutschlands größte Brauerei-Gruppe Radeberger teilte auf Nachfrage mit, es gebe keinen Kontakt zum DFB wegen eines möglichen Sponsorings. Auch Veltins und Warsteiner winken ab. Zwischen 10 und 15 Millionen Euro solle der DFB jedes Jahr von seinem Biersponsor gefordert haben, berichtet die Zeitung weiter. Angeblich soll der neue Angebotspreis zuletzt jedoch erheblich reduziert worden sein.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 14.08.2019 - 10:27 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung