Dienstag, 31. März 2015 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Dow-Jones-Index schließt mit deutlichen Verlusten
"Bild": Video zeigt letzte Sekunden von Flug 4U9525
Gauweiler legt Ämter aus Protest gegen Euro-Politik nieder
Istanbul: Staatsanwalt stirbt nach Geiselnahme
Güllner: Merkels Reise zum Germanwings-Absturzort festigt Bild als "Kümmer-Kanzlerin"
Tsipras: EU-Sanktionspolitik gegen Moskau "sinnlos"
Extremismusforscher: Es gibt zu viele Zufälle im NSU-Prozess
Bahn stellt Regionalverkehr in NRW ein - Flüge fallen aus
Zeitung: Deutscher an Checkpoint in Kabul erschossen
Piloten lehnen Lockerung der ärztlichen Schweigepflicht ab

NewstickerNews feed

22:34Istanbul: Staatsanwalt stirbt nach Geiselnahme
22:09Dow-Jones-Index schließt mit deutlichen Verlusten
22:00Paris: Drohnenprojekt für Europa überfällig
21:01USA wollen Ausstoß von Treibhausgasen bis 2025 um 28 Prozent senken
20:53US-Ökonom Taleb bezeichnet den Euro als Zeitverschwendung
20:14Geberkonferenz sagt Syrern 3,8 Milliarden US-Dollar zu
19:08"Bild": Video zeigt letzte Sekunden von Flug 4U9525
19:02IS im Irak: Regierung meldet Befreiung von Tikrit
18:42Germanwings-Copilot: Lufthansa übergibt Staatsanwaltschaft Unterlagen
18:30Wetter: Weiter kräftiger bis stürmischer Wind, verbreitet Schauer
18:18Verdi verlängert Streiks bei Amazon
17:44Parteispenden 2013: Finanzbranche und Metallindustrie größte Geldgeber
17:37DAX schließt mit Verlusten
17:35Nouy will Obergrenzen für Kauf von Staatsanleihen durch Banken
17:20Thekla Carola Wied befürwortet Debatte um selbstbestimmtes Sterben

Wetter: Weiter kräftiger bis stürmischer Wind, verbreitet Schauer

Börse

Riexinger: Merkel soll Snowden nach Berlin holen

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, dem von der US-Justiz verfolgten früheren Geheimdienst-Mitarbeiter Edward Snowden Zuflucht in Deutschland zu gewähren. "Es ist absolut unerhört, dass die großen Parteien beim Asyl für Edward Snowden mauern. Snowden hat Europa einen Riesengefallen getan. Er ist ein moderner Bürgerrechtler, dem wir Unterstützung schulden", sagte Riexinger "Handelsblatt-Online".

"Merkel sollte eigentlich sofort die Kanzlermaschine nach Moskau schicken und Snowden nach Berlin holen." "Es ist wirklich auffällig, dass Union und SPD so zurückhaltend bei der Asylfrage für Snowden sind", sagte Riexinger weiter. Er habe dafür nur eine Erklärung: "Union und SPD haben Angst vor Snowden in Deutschland, weil sie fürchten, dass dann von der USA das Ausmaß der Mitwisserschaft deutscher Stellen enthüllt wird."

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 17:18 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum