Samstag, 25. Oktober 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Bericht: Deutschland bekommt zwei weitere Ebola-Labore
Merkel mahnt Vorgehen gegen angespannte Wirtschaftslage an
Umfrage: Mehrheit fände Ministerpräsident der Linkspartei nicht gut
Kampf gegen Ebola: EU verdoppelt Finanzhilfe auf eine Milliarde Euro
Bericht: Immer mehr Bahnreisende werden Opfer von Diebesbanden
Medien: Verdächtige Briefe in mehreren Konsulaten in Istanbul eingegangen
EU-Gipfel: Merkel zufrieden mit Kompromiss zum Klimaschutz
Tillich lehnt Länderfusionen ab
WHO: Ebola-Impfkampagne nicht vor Sommer 2015
Strobl: Grüne sollten den Zusatz "Bündnis 90" aus Parteinamen tilgen

NewstickerNews feed

09:25Bericht: Deutschland bekommt zwei weitere Ebola-Labore
09:21NRW-CDU erwartet Pkw-Maut nur auf Autobahnen
09:08NRW: Zwei Tote bei Verkehrsunfall
08:51NRW-Finanzminister für Fusion kleinerer Bundesländer
08:25Bsirske kritisiert "Reichtumspflege" in Deutschland
08:25Bsirske kritisiert "Reichtumspflege" in Deutschland
08:20Politiker für bundesweites Verbot gefährlicher Tiere in Privathaushalten
08:06Verdi droht Amazon mit Streiks im Weihnachtsgeschäft
05:00Wetter: Häufig stark bewölkt, gebietsweise etwas Regen
01:00Strobl: Grüne sollten den Zusatz "Bündnis 90" aus Parteinamen tilgen
01:00Experte warnt vor Gefahren der Sterbehilfedebatte
00:00Hugo Boss will Wachstumsziele erreichen
00:00Bundeskartellamt besorgt über zu starke Konzentration im Einzelhandel
22:201. Bundesliga: Köln gewinnt 1:0 gegen Bremen
22:08Dow-Jones-Index schließt mit Gewinnen

Wetter: Häufig stark bewölkt, gebietsweise etwas Regen

Börse

Riexinger: Merkel soll Snowden nach Berlin holen

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, dem von der US-Justiz verfolgten früheren Geheimdienst-Mitarbeiter Edward Snowden Zuflucht in Deutschland zu gewähren. "Es ist absolut unerhört, dass die großen Parteien beim Asyl für Edward Snowden mauern. Snowden hat Europa einen Riesengefallen getan. Er ist ein moderner Bürgerrechtler, dem wir Unterstützung schulden", sagte Riexinger "Handelsblatt-Online".

"Merkel sollte eigentlich sofort die Kanzlermaschine nach Moskau schicken und Snowden nach Berlin holen." "Es ist wirklich auffällig, dass Union und SPD so zurückhaltend bei der Asylfrage für Snowden sind", sagte Riexinger weiter. Er habe dafür nur eine Erklärung: "Union und SPD haben Angst vor Snowden in Deutschland, weil sie fürchten, dass dann von der USA das Ausmaß der Mitwisserschaft deutscher Stellen enthüllt wird."

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 17:18 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum