Donnerstag, 21. August 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Steinmeier: Deutschland bereit zu Waffenlieferungen in den Irak
ZEW-Präsident fordert Strafsteuern für verschuldete Landesregierungen
IOC-Präsident wünscht sich Olympische Sommerspiele in Deutschland
Waffenlieferungen: SPD-Abgeordneter Schulz fordert Bundestags-Votum
Mißfelder sieht Kurden als verlässliche Partner
Österreich: Mutmaßliche Dschihadisten festgenommen
Markus Babbel: Fußball ist ein Kampfsport
Vodafone prüft eigenen VDSL-Ausbau
Kulturstaatsministerin unterstützt Kritik an Marktmacht von Amazon
"Wölfe"-Keeper Benaglio tritt aus Schweizer National-Elf zurück

NewstickerNews feed

05:00Wetter: Schauer im Norden und Nordwesten
00:00Berggruen räumt Fehler bei Karstadt-Sanierung ein
22:17Dow Jones schließt mit leichten Gewinnen
22:12Grüne wollen Bundestags-Sondersitzung zu geplanten Waffenlieferungen
21:35Vodafone prüft eigenen VDSL-Ausbau
21:01Israels Finanzminister ruft Deutschland zu mehr Engagement auf
20:11Mecklenburg-Vorpommern: Drei Tote bei schwerem Verkehrsunfall
19:48Österreich: Mutmaßliche Dschihadisten festgenommen
19:25Obama: Gesamte Welt über Hinrichtungs-Video entsetzt
18:33Lottozahlen vom Mittwoch (20.08.2014)
18:30Wetter: An den Alpen und Küsten zeitweise Regen
18:03USA: Enthauptungs-Video von Terrormiliz IS authentisch
17:38DAX schließt mit leichten Verlusten
17:12"Wölfe"-Keeper Benaglio tritt aus Schweizer National-Elf zurück
17:01Ökonom kritisiert Änderungen bei BIP-Berechnung

Wetter: Schauer im Norden und Nordwesten

Börse

Riexinger: Merkel soll Snowden nach Berlin holen

Der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, dem von der US-Justiz verfolgten früheren Geheimdienst-Mitarbeiter Edward Snowden Zuflucht in Deutschland zu gewähren. "Es ist absolut unerhört, dass die großen Parteien beim Asyl für Edward Snowden mauern. Snowden hat Europa einen Riesengefallen getan. Er ist ein moderner Bürgerrechtler, dem wir Unterstützung schulden", sagte Riexinger "Handelsblatt-Online".

"Merkel sollte eigentlich sofort die Kanzlermaschine nach Moskau schicken und Snowden nach Berlin holen." "Es ist wirklich auffällig, dass Union und SPD so zurückhaltend bei der Asylfrage für Snowden sind", sagte Riexinger weiter. Er habe dafür nur eine Erklärung: "Union und SPD haben Angst vor Snowden in Deutschland, weil sie fürchten, dass dann von der USA das Ausmaß der Mitwisserschaft deutscher Stellen enthüllt wird."

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 17:18 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum