Donnerstag, 30. Oktober 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Tauber beklagt feindselige Reaktionen auf Integrationskonferenz
DFB-Pokal: Bayern München gewinnt 3:1 gegen Hamburg
Bericht: "Nacktscanner" an Flughäfen kommen bundesweit
Steinmeier: Hilfsorganisationen wichtigster Pfeiler im Kampf gegen Ebola
DFB-Pokal: Leverkusen gewinnt im Elfmeterschießen gegen Magdeburg
Erdbeben der Stärke 3,5 in Hessen
Steinmeier: Hilfsorganisationen wichtigster Pfeiler im Kampf gegen Ebola
NRW: Schäferhund beißt Passanten und Polizisten
Merkel sieht russische Flugmanöver gelassen
Zeitung: Verteidigungsministerium fehlt Geld für Waffen

NewstickerNews feed

19:16Burkina Faso ruft Notstand aus
18:54USA: Mindestens vier Tote und fünf Verletzte nach Flugzeugunglück
18:38Zeitung: Solarworld will Kapazitäten in den USA ausbauen
18:30Wetter: Nebel- und Hochnebelfelder verdichten sich
18:03Bericht: "Nacktscanner" an Flughäfen kommen bundesweit
17:53IWF: Aufräumarbeiten im Bankensektor noch lange nicht abgeschlossen
17:37DAX schließt mit Gewinnen
16:40USA: Kleinflugzeug stürzt in Flughafengebäude
16:29Wissenschaftsminister wollen Exzellenzinitiative fortsetzen
15:54Roth fordert gesellschaftliche Teilhabe für Flüchtlinge
15:54Roth fordert gesellschaftliche Teilhabe für Flüchtlinge
15:42Grüne lehnen Dobrindts Mautpläne als "verkehrsplanerischen Unsinn" ab
15:22Seehofer schlägt in Auseinandersetzung mit Söder versöhnliche Töne an
15:04Jerusalem: Tempelberg nach Ausschreitungen geschlossen
14:32Wetterdienst: Oktober ungewöhnlich warm

Wetter: Nebel- und Hochnebelfelder verdichten sich

Börse

Daimler-Vorstand setzt bei Sparprogramm auf Zusammenarbeit mit Betriebsräten

Der neue Chef der Daimler-Lkw-Sparte, Wolfgang Bernhard, setzt beim laufenden Sparprogramm auf eine enge Zusammenarbeit mit den Betriebsräten. "Wir bei Daimler Trucks müssen uns darauf konzentrieren, dass wir intern gut zusammenarbeiten und gemeinsam unsere Ziele erreichen", sagte der 52-jährige Manager dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Die Konzernsparte Daimler Trucks will bis Ende kommenden Jahres ihre Kosten um 1,6 Milliarden Euro senken.

Für viele Betriebsräte ist Bernhard ein rotes Tuch, da er in seiner bisherigen Karriere kompromisslos Sparprogramme durchgesetzt hat. Auf Druck der Arbeitnehmervertreter im Daimler-Aufsichtsrat musste Bernhard im April das Vorstandsressort Produktion mit dem von Lkw-Chef Andreas Renschler tauschen. Im Interview mit dem "Handelsblatt" sagt Bernhard nun: "Ich habe zu fast allen Betriebsräten ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis." Allerdings habe Daimler bei seiner Kostenstruktur Nachholbedarf gegenüber den Wettbewerbern. "Es gehört zu meiner Verantwortung, dies anzusprechen, selbst wenn es nicht immer einfach ist."

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 16:54 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum