Donnerstag, 24. April 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Bericht: Renten seit 2001 nur halb so stark wie Löhne gestiegen
Steinmeier: Assoziierungsabkommen mit Moldau wird bald unterzeichnet
"Anti-Terror"-Einsatz in Ost-Ukraine: Putin droht mit Konsequenzen
Grünen-Politiker gegen "Verbotskleinklein" der eigenen Partei
Lottozahlen vom Mittwoch (23.04.2014)
Bauindustrie wirft Bund und Ländern "Feigheit" in Debatte um marode Straßen vor
Kiew: Tote bei Offensive in Ost-Ukraine
Sportpolitiker der Linken warnt vor Chaos bei Fußball-WM
Sozialverband will wegen Pflegenotstand Karlsruhe anrufen
Schriftstellerin Donna Tartt verlässt tagsüber nur ungern ihre Wohnung

NewstickerNews feed

15:20Reaktion auf Gewalt in der Ost-Ukraine: Russland kündigt Militärmanöver an
14:40Grünen-Politikerin: Gewalteskalation im Südsudan muss gestoppt werden
13:52SPD und Grüne attackieren Schalke-Chef wegen möglicher Reise nach Moskau
13:22"Anti-Terror"-Einsatz in Ost-Ukraine: Putin droht mit Konsequenzen
13:04Kujat kritisiert Rüstungsexportstopp nach Russland
12:37DAX am Mittag mit leichten Gewinnen
12:29Kiew: Tote bei Offensive in Ost-Ukraine
12:07Hacker bietet Merkel weitere Informationen zur Überwachung durch USA an
12:00Wetter: Gebietsweise Schauer im Osten und Westen
11:37Trigema-Chef attackiert Unternehmerverbände wegen Haltung zum Mindestlohn
11:08Schriftstellerin Donna Tartt verlässt tagsüber nur ungern ihre Wohnung
10:49Russischer Botschafter beschwert sich über deutsche Medien
10:3811,66 Millionen TV-Zuschauer verfolgen Bayern-Niederlage gegen Real
10:12Ifo-Geschäftsklimaindex im April überraschend gestiegen
10:03++ EILMELDUNG ++ Ifo-Geschäftsklimaindex im April gestiegen

Wetter: Gebietsweise Schauer im Osten und Westen

Börse

Daimler-Vorstand setzt bei Sparprogramm auf Zusammenarbeit mit Betriebsräten

Der neue Chef der Daimler-Lkw-Sparte, Wolfgang Bernhard, setzt beim laufenden Sparprogramm auf eine enge Zusammenarbeit mit den Betriebsräten. "Wir bei Daimler Trucks müssen uns darauf konzentrieren, dass wir intern gut zusammenarbeiten und gemeinsam unsere Ziele erreichen", sagte der 52-jährige Manager dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Die Konzernsparte Daimler Trucks will bis Ende kommenden Jahres ihre Kosten um 1,6 Milliarden Euro senken.

Für viele Betriebsräte ist Bernhard ein rotes Tuch, da er in seiner bisherigen Karriere kompromisslos Sparprogramme durchgesetzt hat. Auf Druck der Arbeitnehmervertreter im Daimler-Aufsichtsrat musste Bernhard im April das Vorstandsressort Produktion mit dem von Lkw-Chef Andreas Renschler tauschen. Im Interview mit dem "Handelsblatt" sagt Bernhard nun: "Ich habe zu fast allen Betriebsräten ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis." Allerdings habe Daimler bei seiner Kostenstruktur Nachholbedarf gegenüber den Wettbewerbern. "Es gehört zu meiner Verantwortung, dies anzusprechen, selbst wenn es nicht immer einfach ist."

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 16:54 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum