Samstag, 23. Mai 2015 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Gauland kann sich AfD ohne Lucke vorstellen
65-jährige Berlinerin bringt Vierlinge zur Welt
Managerin: Schumi macht Fortschritte
Mindestens fünf Tote bei Zugunglück in Niederösterreich
Mehr Verfahren gegen Hartz-IV-Bezieher wegen Schwarzarbeit
Wetter: Regen an der Küste und den Alpen
Sechs Vermisste nach Großbrand in Bayern
Dow tritt weiter auf der Stelle
Hofreiter fordert Neuwahlen - Linkspartei soll sich erklären
Serbiens Premier verteidigt gutes Verhältnis zu Russland

NewstickerNews feed

18:12Gauland kann sich AfD ohne Lucke vorstellen
17:411. Bundesliga: Hamburg rettet sich gegen Schalke in die Relegation
17:25++ EILMELDUNG ++ Bundesliga: Freiburg und Paderborn steigen ab
17:04Baden-Württemberg: Zwei Tote nach Unfall durch Geisterfahrer
16:37Sensburg: USA und Deutschland können nicht auf Kooperation verzichten
16:02Özdemir: Grüne werden Opfern von Kindesmissbrauch helfen
15:47Rheinland-Pfalz: 29-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
15:08Formel 1: Hamilton sichert sich Pole in Monaco
14:39Hendricks mahnt Einhaltung der deutschen Klimaziele an
14:36Wanka gegen Gentechnik-Verbot in Deutschland
14:08Diakonie-Präsident bemängelt Versorgungsstruktur von Hochbetagten
13:18Hofreiter: Zeitzeugen aus Gründungsjahren der Grünen sollen sich melden
12:12Irland: Gegner der Homo-Ehe räumen Niederlage bei Referendum ein
12:00Wetter: Im Alpenraum Regen, sonst wechselnd bis stark bewölkt
11:39CDU-Sozialflügel warnt vor Verschärfung des Tarifeinheitsgesetzes

XXX

Börse

Daimler-Vorstand setzt bei Sparprogramm auf Zusammenarbeit mit Betriebsräten

Der neue Chef der Daimler-Lkw-Sparte, Wolfgang Bernhard, setzt beim laufenden Sparprogramm auf eine enge Zusammenarbeit mit den Betriebsräten. "Wir bei Daimler Trucks müssen uns darauf konzentrieren, dass wir intern gut zusammenarbeiten und gemeinsam unsere Ziele erreichen", sagte der 52-jährige Manager dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Die Konzernsparte Daimler Trucks will bis Ende kommenden Jahres ihre Kosten um 1,6 Milliarden Euro senken.

Für viele Betriebsräte ist Bernhard ein rotes Tuch, da er in seiner bisherigen Karriere kompromisslos Sparprogramme durchgesetzt hat. Auf Druck der Arbeitnehmervertreter im Daimler-Aufsichtsrat musste Bernhard im April das Vorstandsressort Produktion mit dem von Lkw-Chef Andreas Renschler tauschen. Im Interview mit dem "Handelsblatt" sagt Bernhard nun: "Ich habe zu fast allen Betriebsräten ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis." Allerdings habe Daimler bei seiner Kostenstruktur Nachholbedarf gegenüber den Wettbewerbern. "Es gehört zu meiner Verantwortung, dies anzusprechen, selbst wenn es nicht immer einfach ist."

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 16:54 UhrXXX

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum