Dienstag, 07. Juli 2015 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

CDU/CSU legen in Wählergunst massiv zu
Steinmeier: Differenzen in Atomgesprächen bei Kontrollen und Zeitfragen
AfD will auch in Deutschland Referendum über Euro-Rettung
Unions-Politiker warnen vor neuen Verhandlungen mit Athen
Chef der Bank VTB bezeichnet Russland-Sanktionen als nutzlos
LeFloid interviewt Angela Merkel
Paris und Berlin streiten über Schuldenschnitt für Griechenland
Berichte über Fusionsgespräche zwischen Axel Springer und ProSieben
Zeitung: Neuer Vorschlag aus Athen enthält nur wenige Änderungen
Dow-Jones-Index nach Griechenland-Referendum nur leicht im Minus

NewstickerNews feed

21:19Steinmeier: Differenzen in Atomgesprächen bei Kontrollen und Zeitfragen
20:26SPD gegen Fusion von Krauss-Maffei mit Nexter
20:17Flüchtlinge: Frontex bekommt deutlich mehr Geld
19:37Ex-AfD-Chef Adam kann keinen Rechtsruck seiner Partei erkennen
19:07George Clooney will keine eigene Facebook-Seite
18:40USA: Kampfjet kollidiert mit Cessna
18:30Wetter: Verbreitet Gewitter mit Hagel und Starkregen
17:39DAX schließt mit deutlichen Verlusten
17:32Merkel: Weiter keine Grundlage für Verhandlungen über ESM-Programm
17:24Gabriel plant Iran-Reise
17:19Schäubles Entwurf zu Erbschaftsteuer-Reform sorgt für Unmut in Union
17:17Eurogruppe will Mittwoch über ESM-Programm für Athen sprechen
17:10Kauder: Tsipras hat mit Referendum nur Vertrauen verspielt
17:02Ökonomen fordern von Merkel Kursänderung in Griechenlandpolitik
16:48Umfrage: Unternehmen wollen Investitionen erhöhen

XXX

Börse

Daimler-Vorstand setzt bei Sparprogramm auf Zusammenarbeit mit Betriebsräten

Der neue Chef der Daimler-Lkw-Sparte, Wolfgang Bernhard, setzt beim laufenden Sparprogramm auf eine enge Zusammenarbeit mit den Betriebsräten. "Wir bei Daimler Trucks müssen uns darauf konzentrieren, dass wir intern gut zusammenarbeiten und gemeinsam unsere Ziele erreichen", sagte der 52-jährige Manager dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). Die Konzernsparte Daimler Trucks will bis Ende kommenden Jahres ihre Kosten um 1,6 Milliarden Euro senken.

Für viele Betriebsräte ist Bernhard ein rotes Tuch, da er in seiner bisherigen Karriere kompromisslos Sparprogramme durchgesetzt hat. Auf Druck der Arbeitnehmervertreter im Daimler-Aufsichtsrat musste Bernhard im April das Vorstandsressort Produktion mit dem von Lkw-Chef Andreas Renschler tauschen. Im Interview mit dem "Handelsblatt" sagt Bernhard nun: "Ich habe zu fast allen Betriebsräten ein gutes und vertrauensvolles Verhältnis." Allerdings habe Daimler bei seiner Kostenstruktur Nachholbedarf gegenüber den Wettbewerbern. "Es gehört zu meiner Verantwortung, dies anzusprechen, selbst wenn es nicht immer einfach ist."

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 16:54 UhrXXX

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum