Dienstag, 27. Januar 2015 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Studie: Arbeit in Callcentern macht depressiv
Lucke wirft Euro-Finanzministern "doppelte Realitätsverweigerung" vor
Bericht: Pläne zur Stabilisierung Griechenlands drohen zu scheitern
Wagenknecht verteidigt Syriza-Entscheidung für Koalition mit Rechtspopulisten
Bayern: 55-Jähriger lässt sich von Lkw überrollen
Grünen-Politiker bringt neue 32-Stunden-Vollzeit ins Gespräch
Schäfer-Gümbel erklärt Sparkurs in Europa für gescheitert
Roth: Politik soll schärfer gegen Hetze im Internet vorgehen
Steuerzahlerbund fordert Regeln für Euro-Austritt
Bundesbank warnt vor Ende des Hilfsprogramms für Griechenland

NewstickerNews feed

23:39Studie: Arbeit in Callcentern macht depressiv
22:10Dow-Jones-Index stark im Minus
20:48Lärmpausen am Frankfurter Flughafen frühestens im April
19:06Bundesbank warnt vor Ende des Hilfsprogramms für Griechenland
19:04Seit Pegida-Demos Verdoppelung der Gewalt gegen Migranten
18:36Finanzmanager von russischem Agenten ausspioniert
18:30Wetter: Im Norden frostfrei, sonst bis -4 Grad
17:39Ex-Handball-Bundestrainer Brand hält Titelgewinn für realistisch
17:38DAX lässt kräftig nach
17:21NRW will auch Teststrecke für autonomes Fahren
16:37Handball-Trainer Baur traut deutscher Mannschaft Halbfinal-Einzug zu
16:21Roth: Politik soll schärfer gegen Hetze im Internet vorgehen
15:59Bericht: Immer mehr Firmen suchen neue Mitarbeiter
15:36Libyen: Mindestens acht Tote bei Terror-Attacke auf Hotel
14:51SPD kritisiert Treffen von Sachsens Innenminister mit Pegida

Wetter: Im Norden frostfrei, sonst bis -4 Grad

Börse

SPD: Ausbildungsgipfel von Merkel "Gipfel der Scheinheiligkeit"


Angela Merkel / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Der europapolitische Sprecher der SPD im Bundestag, Michael Roth, hat den von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) organisierten Ausbildungsgipfel an diesem Mittwoch in Berlin als "Gipfel der Scheinheiligkeit" bezeichnet. Der Gipfel könne nicht darüber hinwegtäuschen, "dass die Bundesregierung die Existenzängste und Zukunftssorgen einer ganzen Generation viel zu lange ignoriert hat", schreibt Roth in einem Gastbeitrag für die "Frankfurter Rundschau" (Mittwochausgabe). Auch das jetzt beschlossene Sechs-Milliarden-Programm der EU zur Bekämpfung der grassierenden Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa reiche nicht aus.

Bei zwei Jahren Laufzeit ergebe sich lediglich ein Betrag von 45 Euro pro Kopf und Monat. Stattdessen forderte der europapolitische Sprecher der Sozialdemokraten 100.000 Ausbildungsplätze für junge Südeuropäer in der Bundesrepublik. "Deutschland sollte sich bereit erklären, 100.000 Jugendlichen aus den besonders betroffenen Partnerstaaten kurzfristig einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz bei einem deutschen Unternehmen anzubieten", so Roth. Zur Finanzierung des "100.000-Perspektiven-Programms" könnten "noch nicht ausgeschöpfte Mittel aus den europäischen Fördertöpfen" herangezogen werden.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 16:38 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum