Montag, 25. Juli 2016
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Bluttat in Reutlingen: Mann tötet Frau mit Machete
Wirtschaft beklagt mangelnden Einsatz der Bundesregierung für TTIP
Bayerns Innenminister: Münchener Amokläufer hatte Waffe aus Darknet
Amoklauf von München: Polizei verhaftet 16-Jährigen
CDU-Vize Strobl fordert Bundeswehreinsatz im Inneren
Barley droht Erdogan mit Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen
SPD will mehr Personal für Kampf gegen illegalen Waffenhandel im Internet
De Maizière warnt vor Verbreitung von Fehlinformationen in sozialen Netzwerken
Fraunhofer-Chef drängt Autoindustrie zu Aufbau eigener Batterieproduktion
De Maizière: Bundeswehr in gefährlichen Situationen im Inland einsetzen

Newsticker

09:51Umfrage: Deutsche für verstärkten Kampf gegen Doping
09:31DAX startet kaum verändert
09:21TV: Dutzende Haftbefehle gegen Journalisten in Türkei erlassen
08:21Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Mai gestiegen
08:15EU-Parlamentspräsident Schulz hält sich Fortführung des Amts offen
08:06Zahl der Verkehrstoten im Mai 2016 um 3,8 Prozent gestiegen
08:00Innenausschuss-Vorsitzender will anonyme Zahlungen im Darknet "austrocknen"
07:52EU-Parlamentspräsident: Beitrittsverhandlungen mit Ankara stark gefährdet
07:46Virologe: Männer von Zika-Virus stärker betroffen
07:39Machetenangriff in Reutlingen: Strobl kündigt rasche Aufklärung an
07:31Bericht: Rentenbezugsdauer steigt 2015 auf neues Rekordhoch
07:24Carb-Chefin zeigt sich versöhnlich gegenüber Volkswagen
04:00SPD empört über Unionsforderungen nach Bundeswehr-Einsatz im Inland
01:00De Maizière warnt vor Verbreitung von Fehlinformationen in sozialen Netzwerken
01:00SPD-Innenexperte Lischka mahnt nach München zu Zurückhaltung

Börse

Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Montag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 10.157,04 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,09 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von Adidas, Henkel und SAP. Die Aktien von Continental, HeidelbergCement und der Deutschen Lufthansa bilden die Schlusslichter der Liste. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Hubschrauberabsturz in Sibirien: Zahl der Toten steigt auf mindestens 23

Beim Absturz eines Hubschraubers vom Typ Mi-8 in Sibirien sind am Dienstag mindestens 23 Menschen ums Leben gekommen, darunter offenbar auch zehn Kinder. Dies sagte der stellvertretende Regierungschef der russischen Teilrepublik Jakutien, Anatoli Skrybykin, gegenüber russischen Medien. Die Maschine war in der Teilrepublik nach ersten Erkenntnissen gegen eine Felswand geprallt, zum Unglückszeitpunkt herrschte im Norden von Jakutien schlechtes Wetter.

Drei Besatzungsmitglieder sowie eine Frau und ihr Kind hätten das Unglück überlebt, so Skrybykin weiter. Rettungskräfte wurden in das schwer zugängliche Gebiet entsandt, sie mussten jedoch gut 15 Kilometer von der Unglücksstelle entfernt landen und warten nun auf besseres Wetter. Aus diesem Grunde könnten noch keine endgültigen Angaben bezüglich der Zahl der Toten und Verletzten gemacht werden.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 16:06 Uhr

   © news25 2015 | Impressum