Donnerstag, 11. Februar 2016
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Nahles: AfD-Erfolg belastet politisches Klima
Paul Kirchhof: 2005 vom Wähler "vor der Politik bewahrt"
Politikberater bescheinigt Seehofer "Verwirrung des Geistes"
Kubicki: Seehofers Stinkbombe wird nicht zünden
YouTuber Torge Oelrich für Bezahlsystem
Nato will weitere Aufrüstung im Osten
Uhl verteidigt Seehofer gegen Kritik
Linke: In Sachen Freiheit hat sich seit Gaucks Amtsantritt einiges verschlechtert
CSU-Landesgruppenchefin nennt Seehofer-Äußerung "nicht glücklich"
Dobrindt: Eine Blackbox nach Zugunglück ausgewertet

Newsticker

11:12Berlins Justizsenator warnt CSU vor weiteren Angriffen auf Merkel
11:11Nato bereitet Einsatz gegen Schlepper in Ägäis vor
11:00Ischinger spricht sich für Friedenstruppen für Syrien aus
10:48++ EILMELDUNG ++ US-Verteidigungsminister: Nato bereitet Einsatz gegen Schlepper vor
10:42Bericht: Koalitionsstreit um Familiennachzug beigelegt
10:37Umfrage: Jeder siebte Smartphone-Nutzer verwendet Dating-Apps
10:28BDI-Präsident Grillo: Rechtsordnung braucht Digitalisierungs-Update
10:01Owen Wilson: Habe nie aufgehört, an die einzig wahre Liebe zu glauben
09:52Hippler zu Debatte um Zeitverträge: Akademischer Wettbewerb gehört dazu
09:30DAX startet mit kräftigen Verlusten
09:20Frankreich: Sechs Jugendliche bei Busunglück getötet
08:37Bergungsarbeiten nach Zugunglück in Bayern fortgesetzt
08:16Hofreiter: Bundesregierung lässt Verbraucher in VW-Affäre im Stich
08:09Tourismus: Zahl der Gästeübernachtungen erreicht neuen Rekordwert
07:56Großbritannien will Deutschland nicht durch Flüchtlingsaufnahme entlasten

Börse

Die Börse in Frankfurt hat nach dem Handelsstart am Donnerstag zunächst kräftige Kursverluste verzeichnet. Kurz vor 09:30 Uhr wurde der Deutsche Aktienindex mit 8.803,96 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 2,37 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Ägypten: Mursi kritisiert Ultimatum des Militärs


Mohammed Mursi / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Der ägyptische Präsident Mohammed Mursi hat ein Ultimatum des Militärs kritisiert, wonach sich Muslimbrüder und Opposition bis Mittwoch auf eine Lösung einigen sollen. Wie das Präsidialamt in Kairo mitteilte, sei Mursi nicht ausreichend über die Pläne des Militärs informiert worden. Der ägyptische Präsident wolle an seinen "nationalen Schlichtungsplänen" festhalten.

Das ägyptische Militär hatte am Montag angekündigt, einzugreifen, falls Regierung und Opposition versäumen, den "Willen des Volkes" zu beachten. Zugleich bestritt das Militär, dass das Ultimatum einem Putsch gleichkomme. Unterdessen erklärte der ägyptische Außenminister Mohamed Kamel Amr in der Nacht zum Dienstag seinen Rücktritt. Am Sonntag forderten Millionen Menschen im ganzen Land den Rücktritt Mursis. Die heftigen Proteste gingen am Montag weiter, als Aktivisten den Hauptsitz der Muslimbruderschaft in Kairo stürmten und plünderten. Die Gegner Mursis werfen ihm vor, die Interessen der Bruderschaft über die des ganzen Landes zu stellen. US-Präsident Barack Obama rief Mursi während seiner Afrika-Reise dazu auf, auf die Anliegen der Protestierenden einzugehen. Der ägyptische Verteidigungsminister und Militärchef, Abdel Fattah al-Sisi, beschrieb die Proteste im ägyptischen Fernsehen als "unerhörten" Ausdruck des Volkswillens. Falls die Forderungen der Bürger nicht erfüllt werden, müsse das Militär die Verantwortung übernehmen. Viele Beobachter sehen darin einen sich anbahnenden Putsch. Die oppositionelle Bewegung gab dem Präsidenten Mursi bis Dienstagnachmittag Zeit, sein Amt niederzulegen und neue Präsidentschaftswahlen auszurufen.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.07.2013 - 14:46 Uhr

   © news25 2015 | Impressum