Donnerstag, 04. Juni 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Mehrwertsteuer wird gesenkt - 300 Euro Kinderbonus
Wieczorek-Zeul verteidigt Bill Gates
GroKo beschließt Autokaufprämie nur für E-Autos
Konjunkturprogramm ändert Steuerrecht und Insolvenzordnung
Linke kritisiert Konjunkturpaket
Luisa Neubauer lobt Konjunkturpaket
Corona-Auflagen sollen Party-Exzesse auf Balearen verhindern
Koalition einigt sich auf Corona-Konjunkturpaket
Koalition beschließt neue Hilfen für Unternehmen
Familienministerin: Kinderbonus ist "sozial gerecht"

Newsticker

18:08Deutschland unterstützt Impfallianz mit 600 Millionen Euro
17:46Ungarn weist Kritik an Grundrechts-Einschnitten zurück
17:38DAX lässt nach - Continental hinten
17:34NRW-Oberbürgermeister zufrieden mit Konjunkturpaket
17:02CDU-Generalsekretär sieht "große Übereinstimmung" in Koalition
16:57Ökonom kritisiert allgemeine Mehrwertsteuersenkung
16:37Juso-Chef: Konjunkturpaket kann sich sehen lassen
16:29Aminata Touré fordert mehr Mut gegen Rassismus
15:51Mittelstandspräsident: Konjunkturpaket setzt zu stark auf Konsum
14:55Luisa Neubauer lobt Konjunkturpaket
14:48AfD will dauerhafte Mehrwertsteuersenkung
14:42Lufthansa will Flugplan bis September deutlich ausbauen
14:21Wolfsburg-Verteidiger Knoche wäre gerne geblieben
14:20Ziemiak: Verbraucher bei Mehrwertsteuersenkung entscheidend
13:57EZB pumpt weitere Milliarden in den Markt - Leitzins unverändert

Börse

Am Donnerstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.430,56 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,45 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge konnte das um 600 Milliarden Euro aufgestockte Anleihekaufprogramm der EZB die Anleger nur kurz motivieren. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Facebook gehackt - 170 Millionen Datensätze geklaut


Internet-Nutzerin vor dem Computer / Foto: dts Nachrichtenagentur

 

Ein Hacker klaute 170 Mio. öffentliche Namen und Links zu Benutzerkonten auf Facebook. Facebook-Daten über Torrent veröffentlicht und für jederman zugänglich. Auslesen der Facebook User-Informationen "ziemlich leicht".



Bei Facebook bahnt sich der größte Datenskandal seit Gründung der Community an. Der nordamerikanische Hacker Ron Bowes hat mit einem simplen Skript 170 Mio. öffentliche Namen und Links zu Benutzerkonten auf Facebook gesammelt. Der zehn Gigabyte große Datensatz mit 170 Mio. Links steht nun als Torrent-Datei zum Download im Internet zur Verfügung. Das ist eine gute Nachricht für Spammer, die nun Pishing-Attacken gegen Facebook-Nutzer starten können. User sollten künftig beim Lesen ihrer E-Mails vorsichtig sein.

In seinem Blog SkullSecurity http://www.skullsecurity.org/blog/?p=887 berichtet der Hacker, dass ein einfaches Skript jegliche Nutzer-Daten automatisch abrufen kann. Benötigt wird bloß das öffentliche Facebook-Verzeichnis http://www.facebook.com/directory , wo sich alle User weltweit finden lassen.

Betroffen sind jedoch nur jene Mitglieder, die ihr Profil öffentlich zugänglich gemacht haben. Private Daten sind für die Hacker nicht sichtbar. Eine nachträgliche Änderung der Nutzer-Einstellungen würde jedoch auch keinen gänzlichen Schutz mehr bringen, sollten die Daten bereits im Umlauf sein. Sofern der eigene Name im Suchverzeichnis erscheint, befindet er sich ebenfalls in der Torrent-Datei.

© news25/NEWS25/NEWS25/NEWS25/NEWS25/NEWS25

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 29.07.2010 - 10:15 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung