Donnerstag, 20. November 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Diplomat: Lösung der Ukraine-Krise hängt nicht allein von Putin ab
Genscher warnt vor neuem Kalten Krieg mit Russland
Grünen-Fraktionsvorsitzende für höhere Steuern auf Vermögen
Grüne drängen auf Gesetz gegen Menschenhandel
Trittin warnt vor weiteren Sanktionen gegen Russland
Trittin für Mitgliederentscheid über Grünen-Spitzenkandidaten für 2017
Verfassungsgericht erlaubt Kündigung wegen Wiederheirat
Schetyna: EU muss sich auf neue Sanktionen gegen Russland vorbereiten
Statistik: Verfüg­bare Wärme­menge 2013 gestiegen
Milliardär George Soros fordert weitere finanzielle Hilfe für Ukraine

NewstickerNews feed

23:04Diplomat: Lösung der Ukraine-Krise hängt nicht allein von Putin ab
22:08Dow-Jones-Index schließt mit leichten Gewinnen
21:35Medien: Ebola-Verdacht in Hamburger Flüchtlingsheim
21:03Bremen lockert Friedhofszwang
20:08Mohring: Rot-Rot-Grün in Thüringen "für viele Menschen unerträglich"
20:03Berlin: Mann nach Streit getötet
19:47NRW startet neuen Anlauf für Nachtflugverbot in Köln/Bonn
19:39Polizeigewerkschaft wirft NRW-Innenminister Versäumnisse vor
19:01Thüringen: Zwei tote Babys auf Dachboden gefunden
18:30Wetter: Teils hochnebelartig bedeckt, teil größere Auflockerungen
18:30Bericht: Moskau finanziert ostukrainische "Volksrepubliken"
18:21Umfrage: Viele Deutsche für wichtigere Rolle der Realos bei den Grünen
18:13Bericht: Urlaubsjahr 2014 erfüllt Branchenerwartungen kaum
17:54Bericht: Gabriel muss um Steuerbonus für energetische Sanierung bangen
17:50Schetyna: EU muss sich auf neue Sanktionen gegen Russland vorbereiten

Wetter: Teils hochnebelartig bedeckt, teil größere Auflockerungen

Börse

McAllister warnt vor "Politik der Deindustrialisierung"


David McAllister / Foto: dts Nachrichtenagentur

 

Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) warnt vor einer "Politik der Deindustrialisierung". Dem "Westfalen-Blatt" (Freitagsausgabe) sagte er: "SPD und Grüne wollen eine Steuererhöhungsorgie, die eine Kampfansage an die Wirtschaft in Deutschland, besonders an den Mittelstand, ist." Speziell die Grünen hätten "nicht begriffen", dass die energieintensive Industrie am Beginn einer Wertschöpfungskette stehe.

Es sei falsch, diese zu gefährden: "Ohne Schwerindustrie ist auch die Energiewende am Ende." McAllister, der bei der Landtagswahl am 20. Januar im Amt bestätigt werden will, griff in diesem Zusammenhang vor allem den Spitzenkandidaten der Grünen im Bundestagswahlkampf, Jürgen Trittin, an: "Deshalb ist Jürgen Trittins Politik naiv. Das, was er fordert, ist mindestens fahrlässig." Der Graben zwischen der CDU und den Grünen sei größer geworden: "Die Grünen haben auf ihrem letzten Parteitag einen kräftigen Linksschwenk vollzogen. Nun dominiert ein paternalistisches Staatsverständnis nach dem Motto: `In Deutschland wohnen nur unmündige Bürger, denen man das Geld aus der Tasche ziehen muss, um sie anschließend mit staatlichen Programmen zwangszubeglücken`." Deshalb suche er die "offensive Auseinandersetzung" mit den Grünen, sagte McAllister: "Die Menschen sollen wissen, was hinter dieser Wohlfühlpartei steckt."

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 18:51 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum