Samstag, 29. November 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

EU-Botschafter der Ukraine attackiert Steinmeier
Umfrage: Mehrheit zweifelt an langfristigem Erfolg der AfD
Umfrage: Wachsende Zustimmung zu Sanktionen gegenüber Russland
Marine Le Pen lehnt deutsche Spar-Forderungen an Frankreich ab
Chefvolkswirte erwarten ab 2015 steigende Preise
Bundestag beschließt Haushalt ohne neue Schulden
Asklepios-Gründer weist auf "gewaltige Arbeitsverdichtung" in Kliniken hin
TV-Moderator Gert Scobel hat keinen Fernseher
EVP-Fraktionschef schließt Sanktionen gegen EU-Haushaltssünder nicht aus
Zeitung: Zahlreiche Stellen bei Mindestlohn-Kontrolle unbesetzt

NewstickerNews feed

01:02Autoclub rechnet mit weiterem Benzinpreis-Rückgang
01:00Linke fordert Abschaffung der Wirtschaftsweisen
01:00Bericht: Reiche Länder profitieren besonders von Soli-Umlage auf Steuer
01:00EIB-Präsident will EU-Investitionspaket schneller auf Weg bringen
00:54Moldawien Premier will Perspektive für EU-Beitritt
00:51Steinmeier distanziert sich von Bahr-Äußerungen zur Krim
00:49Bericht: RAF-Ermittler wurden vom Verfassungsschutz gestoppt
00:05Fast 646.000 Kinder erhalten Hartz IV schon länger als vier Jahre
00:00Hendricks verteidigt Einschnitte bei der Kohlekraft
22:39Zeitung: NRW verklagt Bundesregierung in Karlsruhe
22:271. Bundesliga: Stuttgart schlägt Freiburg 4:1
21:47Marteria: Kinder brauchen Freiraum
21:06Dow Jones schließt nahezu unverändert
20:50Nigeria: Mindestens 105 Tote nach Bombenanschlag auf Moschee
20:312. Bundesliga: Union dreht Partie in Aue und gewinnt 2:1

Wetter: Im Süden gebietsweise neblig

Börse

Deutscher stirbt bei Lawinenunglück in Österreich

In Österreich ist ein deutscher Tourist bei einem Lawinenunglück ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Seefeld in Tirol mitteilte, wurde ein zweiter Deutscher durch die Schneemassen schwer verletzt und in ein Krankenhaus nach Garmisch-Partenkirchen gebracht. Die beiden Männer wurden von der Lawine am Berg Hohe Munde überrascht und verschüttet.

Einer der Wanderer konnte sich selbst befreien und die Rettungskräfte alarmieren. Die Männer stammten beide aus Bayern.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 20.12.2012 - 18:41 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum