Freitag, 31. Oktober 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Bericht: "Nacktscanner" an Flughäfen kommen bundesweit
Union prüft Prämien und für eifrige Hartz-IV-Bezieher
Merkel sieht russische Flugmanöver gelassen
Justizminister droht Hooligans mit Verfassungsschutz
Roth fordert gesellschaftliche Teilhabe für Flüchtlinge
Burkina Faso ruft Notstand aus
Roth fordert gesellschaftliche Teilhabe für Flüchtlinge
Medien: Explosionen in Gebäude von Radio France in Paris
Unions-Politiker wollen Hooligans Reisepässe entziehen
USA: Mindestens vier Tote und fünf Verletzte nach Flugzeugunglück

NewstickerNews feed

13:26Medien: Explosionen in Gebäude von Radio France in Paris
12:53Hofreiter fordert von SPD-Chef Gabriel Maut-Machtwort
12:28DAX am Mittag mit deutlichen Gewinnen
12:06Umfrage: Deutsche bei Freihandelsabkommen TTIP gespalten
12:00Wetter: Etwas Sonne in höheren Berglagen, sonst meist neblig
11:33Lockerung der Geldpolitik beflügelt japanische Börse
11:04Nach Krawallen in Köln: Umgestürzter Polizeibus in Werkstatt
10:43Besetzte Berliner Schule: Bezirks-Bürgermeisterin setzt weiter auf friedliche Lösung
10:43Besetzte Berliner Schule: Bezirks-Bürgermeisterin setzt weiter auf friedliche Lösung
10:15EU-Verkehrsexperte: Dobrindts Mautpläne scheitern an EU-Recht
09:32DAX startet mit deutlichen Gewinnen
09:27Ungarn: Orban zieht Pläne für Internet-Steuer nach Protesten zurück
09:15USA: Mutmaßlicher Polizisten-Mörder gefasst
08:43Islam-Experte: Moscheen droht Säkularisierungsprozess
08:15FDP-Chef fordert wegen nachlassender Konjunktur Kurswechsel der GroKo

Wetter: Etwas Sonne in höheren Berglagen, sonst meist neblig

Börse

Brasilien schmeißt Nationaltrainer Menezes raus


Mano Menezes / Foto: dts Nachrichtenagentur

 

Fußball-Rekordweltmeister Brasilien hat seinen Nationaltrainer Mano Menezes und den gesamten Trainerstab gefeuert. Die Entscheidung fiel bei einem Spitzentreffen des Fußballverbandes in São Paulo. Der 50-jährige Menezes war in den vergangenen Monaten immer stärker in die Kritik geraten, insbesondere wegen enttäuschter Erwartungen bei den Olympischen Spielen.

Menezes hatte erst im Sommer 2010 die Nachfolge von Carlos Dunga nach dem WM-Viertelfinal-Aus übernommen. Als Favoriten auf den Trainerposten, der erst im Januar neu besetzt werden soll, gelten Muricy Ramalho (Santos FC), der derzeit vereinslose Ex-Nationaltrainer Luiz Felipe Scolari und Tite (Corinthians). 2014 ist Brasilien Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 23.11.2012 - 21:31 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum