Freitag, 12. Februar 2016
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Scharfe Kritik an AfD-Forderung zur Abschaffung der Schulpflicht
Finanzministerium warnt vor dramatischen Risiken für deutschen Fiskus
Grenzkontrollen: EU stellt Griechenland Ultimatum
Weil: EU-Gipfel kommende Woche "entscheidendes Datum" in Asylkrise
Zeitung: Bundesregierung will Hartz-IV-Sanktionen verschärfen
Schäuble plädiert für geldpolitische Kehrtwende
Ukraines Botschafter warnt vor weiterer Einflussnahme Moskaus in Deutschland
Bundestag berät nächste Woche Bargeld-Grenze
Bericht: Fahrdienstleiter in Bad Aibling wollte Züge per Notruf stoppen
Polens Regierungschefin fordert Kehrtwende in Flüchtlingspolitik

Newsticker

20:302. Bundesliga: St. Pauli schlägt RB Leipzig
19:08Gauland will AfD vorerst nicht in Regierungsverantwortung sehen
18:00Bundesbank beklagt "Zombifizierung" des Bankensystems
18:00Schäuble plädiert für geldpolitische Kehrtwende
17:56FDP in Baden-Württemberg offen für Schwarz-Rot-Gelb
17:39DAX kräftig im Plus - Bankentitel legen zweistellig zu
16:40Russland will deutsche Wirtschaft umwerben
16:22G20-Gipfel 2017 in Hamburg
16:06Streit um Asylpaket II geht weiter
15:48Döpfner verlängert bei Springer um fünf Jahre
14:52Edathy lässt SPD-Mitgliedschaft für fünf Jahre ruhen
14:45Deutsche Bank kauft Anleihen zurück
14:33Merkel ohne öffentliche Kritik an Polen
14:33Ukraines Botschafter warnt vor weiterer Einflussnahme Moskaus in Deutschland
14:18Merkel trifft sich mit George Clooney

Börse

Zum Wochenausklang hat der DAX nochmal kräftig zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 8.967,51 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 2,45 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Zweistellig legten die Bankentitel Commerzbank und Deutsche Bank zu. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Israel und Türkei nehmen wieder Gespräche auf


Türkische Flagge / Foto: dts Nachrichtenagentur

 

Israel und die Türkei haben Gespräche über eine Beendigung der diplomatischen Krise zwischen den beiden Ländern aufgenommen. Das berichtete die israelische Zeitung Haaretz am Freitag unter Berufung auf informierte Kreise. Gesandte beider Regierungen sollen in der vergangenen Woche in Genf zu Gesprächen zusammengetroffen sein, nachdem der Termin schon früher geplant und um mehrere Wochen verschoben worden war.

Die diplomatische Eiszeit war im Mai 2010 eingeläutet worden, als neun türkische Aktivisten auf einem Schiff mit Hilfsgütern für den Gazastreifen von der israelischen Armee getötet wurden. Das Schiff hatte die israelische Seeblockade des Gazastreifens zu durchbrechen versucht.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 23.11.2012 - 20:25 Uhr

   © news25 2015 | Impressum