Dienstag, 25. November 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Dow Jones schließt kaum verändert
SPD will wegen Goldhandel der AfD Parteiengesetz ändern
Bericht: Sparer-Garantie gilt nicht für Negativzinsen
Bericht: Mautprellern droht auch Fahrverbot
Studie: Schlechte Noten für deutsches Schul-Essen
Bundesverfassungsgericht startet Dialog mit Atheisten
Fahimi weist "Seehofers Unterstellungen aufs Schärfste zurück"
Katy Perry singt beim Super Bowl
Gewerkschaften: Kritik an Rente mit 63 "völlig übertrieben"
Knabe wirft Ramelow Geschichtsverdrehung vor

NewstickerNews feed

22:16Dow Jones schließt kaum verändert
22:07Abgeordnete fordern Elternzeit-Regelung für den Bundestag
21:54Papst für Gespräche mit Terrormiliz IS
21:17Merkel: Wirtschaftssanktionen gegen Moskau weiter nötig
20:47NRW: 58-Jähriger stirbt bei Brand
20:20Apples Marktwert steigt über 700-Milliarden-Dollar-Marke
19:38Nigeria: Viele Tote nach Doppelanschlag
19:10Nouripour kritisiert Wahlen in Bahrain als nicht fair und frei
18:30Wetter: Im Süden und Osten neblig
18:08Schleppender Absatz von E-Autos gefährdet Einhaltung der Klimaziele
17:54Ökonomen warnen vor Rückkehr zur Schuldenpolitik
17:38DAX schließt mit leichten Gewinnen
17:09Bericht: Arbeitsmarkt stagniert
16:51AfD: Keinerlei Verbindung zu Putin
16:22Strässer: Tabuisierung von Gewalt gegen Frauen muss aufgebrochen werden

Wetter: Im Süden und Osten neblig

Börse

Israel und Türkei nehmen wieder Gespräche auf


Türkische Flagge / Foto: dts Nachrichtenagentur

 

Israel und die Türkei haben Gespräche über eine Beendigung der diplomatischen Krise zwischen den beiden Ländern aufgenommen. Das berichtete die israelische Zeitung Haaretz am Freitag unter Berufung auf informierte Kreise. Gesandte beider Regierungen sollen in der vergangenen Woche in Genf zu Gesprächen zusammengetroffen sein, nachdem der Termin schon früher geplant und um mehrere Wochen verschoben worden war.

Die diplomatische Eiszeit war im Mai 2010 eingeläutet worden, als neun türkische Aktivisten auf einem Schiff mit Hilfsgütern für den Gazastreifen von der israelischen Armee getötet wurden. Das Schiff hatte die israelische Seeblockade des Gazastreifens zu durchbrechen versucht.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 23.11.2012 - 20:25 Uhr

Letzte Kommentare

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum