Freitag, 31. Juli 2015
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Grünen-Fraktionschef: Klage über "Flüchtlingsmassen" Schande für Europa
Generalbundesanwalt ermittelt wegen Landesverrat gegen Journalisten
Sternekoch kritisiert medialen Koch-Hype
Zentralrat der Juden unterstützt Reform der Tötungsdelikte im Strafgesetzbuch
Schleuser setzen über 100 Flüchtlinge auf der A3 aus
Streit in der Union über Mißfelders Griechenland-"Vermächtnis"
CDU-Europapolitiker: Sanktionen gegen Russland nicht vorzeitig aufheben
Steinmeier verurteilt Angriffe auf Flüchtlinge
Studie: Jeder vierte Deutsche vermeidet Gluten oder Laktose
Preissteigerung weiter rückläufig - Inflationsrate nur 0,2 Prozent

Newsticker

09:10Einzelhandels­umsatz im Juni um mehr als 5 Prozent gestiegen
08:58DGB-Chef Hoffmann ist offen für flexiblere Arbeitszeiten
08:44Türkische Gemeinde warnt vor Bürgerkrieg in der Türkei
08:32Projekt "Aquila": Facebook stellt riesige Internet-Drohne vor
08:06Unionspolitiker unterstützen Schäuble-Kritik an EU-Kommission
07:42Arbeitsmarktforschung: Wirtschaft benötigt 500.000 Zuwanderer pro Jahr
07:24SPD-Vize ruft Prominente zu Aufstand gegen Fremdenhass und Rassismus auf
07:09Künast kritisiert Ermittlungen durch Generalbundesanwalt gegen Journalisten
05:00Wetter: Meistens bleibt es trocken
00:07Entwicklungsminister will Jugendinitiative für Afrika
22:17Dow-Jones-Index schließt fast unverändert
20:43Streit in der Union über Mißfelders Griechenland-"Vermächtnis"
18:30Wetter: Schauer werden seltener
18:12Mehr Übergriffe auf Flüchtlingsunterkünfte als vom Bund angenommen
18:06Generalbundesanwalt ermittelt wegen Landesverrat gegen Journalisten

111

Börse

An der Frankfurter Aktienbörse hat der DAX am Donnerstag im Plus geschlossen. Zum Xetra-Schluss wurde der Index mit 11.257,15 Punkten berechnet, ein Zugewinn in Höhe von 0,40 Prozent im Vergleich zum Mittwochsschluss. Deutsche Bank, Siemens und Adidas gehörten zu den stärksten Kursgewinnern, Fresenius, Lufthansa und K&S waren am Ende der Kursliste zu finden. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Meistens bleibt es trocken

Am Freitag ist es meist heiter, nach Norden hin zeitweise wolkig. Im Küstenumfeld kann es zunächst noch einzelne Schauer geben. Sonst bleibt es im Wesentlichen trocken. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Gabriel Aubry und Olivier Martinez prügeln sich bei Halle Berry


Halle Berry / Foto: dts Nachrichtenagentur

 

Das kanadische Model Gabriel Aubry und Schauspieler Olivier Martinez sollen sich am Donnerstagabend zu Thanksgiving im Haus von Halle Berry eine Schlägerei geliefert haben. Beide wurden dabei verletzt und ins Krankenhaus gebracht, Aubry wurde später wegen mutmaßlicher Körperverletzung festgenommen. Gegen eine Kaution von 20.000 Dollar kam er aber wieder auf freien Fuß.

Halle Berry soll bei der Schlägerei nicht dabei gewesen sein. Als der Streit begann, soll sie sich mit ihrer Tochter zurückgezogen haben. Berry und Aubry waren bis April 2010 ein Paar, seitdem liefern sie sich einen Sorgerechtsstreit um das gemeinsame Kind. Berry und Martinez hatten sich 2010 bei den Dreharbeiten zum Film "Dark Tide" kennengelernt.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 23.11.2012 - 20:09 Uhr111

   © news25 2010 | Impressum