Donnerstag, 15. April 2021
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Söder sammelt weitere Zustimmung von CDU-Abgeordneten
Rehberg: K-Frage nicht aufgrund von Umfragen entscheiden
DAX lässt nach - Deutsche Post hinten
Intensivmediziner fürchtet "große Kündigungswelle" in Kliniken
Vier NRW-Modellkommunen verschieben Start
Lottozahlen vom Mittwoch (14.04.2021)
Handelsverband rügt geplante Erleichterung für Geimpfte in Berlin
Champions League: Dortmund scheidet gegen Manchester City aus
Palmer für Weiterführung erfolgreicher Modellprojekte
Giffey drängt Bundesländer zu Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung

Newsticker

14:02SPD-Politiker Post droht mit Verfassungsklage gegen Ausgangssperre
13:49SPD fordert Mietenmoratorium
13:25Junge Union stellt Söder und Laschet Ultimatum
13:18Bahn und Luftverkehrswirtschaft wollen Inlandsflüge reduzieren
13:01Bundestag warnt Abgeordnete wegen Datenleck bei Facebook
12:31DAX legt zu - Deutsche Wohnen nach Mietendeckel-Urteil gefragt
12:27Haseloff will K-Frage an Popularitätswerte knüpfen
11:49Umfrage: 40 Prozent der Ungeimpften beneiden Geimpfte
11:25DGB fordert bundesweiten Mietenstopp
10:21Mieterbund sieht nach Mietendeckel-Urteil Bund in der Pflicht
10:10Wirtschaftsforschungsinstitute senken Wachstumsprognose
10:03++ EILMELDUNG ++ Frühjahrsgutachten: Ökonomen senken Konjunkturprognose
09:56Freude und Enttäuschung nach Mietendeckel-Urteil
09:46DAX startet freundlich - Deutsche Wohnen vorne
09:44Verfassungsgericht kippt Berliner Mietendeckel

Börse

Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 15.250 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

WM-Qualifikation: Deutschland gewinnt Auftakt gegen Island souverän


Leon Goretzka beim Confed Cup 2017 / Foto: Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

 

Zum Auftakt der WM-Qualifikation hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in Duisburg gegen Island mit 3:0 gewonnen. Das erste Spiel nach der Rücktrittsankündigung Joachim Löws nach der EM hätte fast gar nicht stattgefunden, da der Gladbacher Jonas Hofmann im Vorfeld auf das Spiel positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Am Nachmittag wurde dann aber grünes Licht gegeben und im Spiel legte die Löw-Elf von Beginn an eine starken Auftritt hin.

Bereits in der dritten Minute traf Goretka nach toller Vorarbeit von Gnabry wuchtig ins rechte Eck. In der siebten Minute war es dann Sané, der die Isländer austanzte und für Havertz ablegte, der ebenfalls ins rechte Eck vollstreckte. Die DFB-Elf sprühte vor Spielfreude, die Gäste waren vor allem hinten gebunden. In der 27. Minute ließ dann auch mal Island offensiv aufhorchen, als Sigurjonsson von Bödvarsson bedient wurde und sein abgefälschter Versuch haarscharf am Tor vorbeizischte. Die deutsche Mannschaft ließ allmählich etwas die Zielstrebigkeit vermissen, in der 42. köpfte Rüdiger mal eine Kimmich-Ecke knapp am Ziel vorbei. Dennoch führte das Heimteam verdient, hatte auch mit Abstand am meisten Ballbesitz. Das Vidarsson-Team kam mit Schwung aus der Kabine, Deutschland war etwas behäbig. Dennoch erhöhte Gündogan in der 56. Minute, als er aus 20 Metern Maß nahm und platziert unten links einschoss. In der 71. Minute hätte Gnabry beinahe noch einen draufgesetzt, aber sein Volley traf nur den rechten Pfosten. Danach verwaltete das Löw-Team die klare Führung, Island wurde nicht mehr gefährlich. Mit dem Sieg setzt sich Deutschland an die Spitze der WM-Qualifikationsgruppe J und leistet Wiedergutmachung für das 0:6 gegen Spanien im letzten Länderspiel.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 25.03.2021 - 22:35 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung