Freitag, 22. Januar 2021
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Außenstaatsminister Annen begrüßt erste Amtshandlungen Bidens
BA-Chef: Lockdown-Verlängerung hat nur geringe Arbeitsmarkteffekte
Zahl der Abtreibungen gesunken
DGB befürchtet Probleme bei Homeoffice-Kontrollen
RKI meldet 20.398 Corona-Neuinfektionen
NRW-Behörden haben 227 Gefährder im Blick
FDP verlangt Missbrauchsbeauftragte an Schulen
KMK-Präsidentin: Gleichwertiges Abitur bleibt das Ziel
Umsätze der Reisebranche in Coronakrise massiv eingebrochen
Maas: Nord-Stream-2-Schicksal entscheidet sich in kommenden Wochen

Newsticker

01:00Kantar/Emnid: 43 Prozent für Söder als Unions-Kanzlerkandidat
01:00Brandbrief des Mittelstands zur Homeoffice-Verordnung
01:00CDU-Wirtschaftsrat rügt Merkel und Altmaier
01:00Patientenschützer verlangen Statistik zu Corona-Sterbeorten
01:00Ex-Verfassungsrichter nennt Homeoffice-Pflicht "Symbolpolitk"
00:00CDU-Vize Strobl ruft Partei zu Zusammenhalt unter Laschet auf
00:00Platzeck fordert mehr Dialog mit Moskau
00:00Polen und Ukraine kritisieren Nord-Stream-Stiftung
23:55Infratest: Leichter Stimmenverlust für die CDU
23:55Immer mehr Menschen empfinden Corona-Einschränkungen als Belastung
22:10US-Börsen uneinheitlich - Biden-Euphorie gedämpft
21:11Biden stellt neue US-Coronastrategie vor
20:05Afrikanischer Krallenfrosch bedroht Europa
19:28Brinkhaus erwartet Mitspracherecht bei Kanzlerkandidatenfrage
18:27Union fordert SPD zu grundlegenden Reformen vor Sommerpause auf

Börse

Am Donnerstag hat der DAX zwischenzeitliche Gewinne wieder abgegeben und ins Minus gedreht. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.906,67 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,11 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge zeigten sich die Anleger von der Fortsetzung der lockeren EZB-Geldpolitik unbeeindruckt und vermissten neue Impulse. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Champions League: Leipzig besiegt Basaksehir spät


Yussuf Poulsen (RB Leipzig) / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Am fünften Spieltag der Champions-League-Gruppenphase hat RB Leipzig auswärts gegen Basaksehir Istanbul mit 4:3 gewonnen. Die Sachsen starteten offensivstark und hatten einige Chancen, beispielsweise als Mukiele in der vierten Minute mit einem kräftigen Kopfball aus kurzer Distanz an Günok scheiterte. In der 26. Minute wurden die Gäste belohnt, als nach einem Fernschuss von Sabitzer der Abpraller bei Poulsen landete und dieser das Rund ins Netz lenkte.

In der 43. Minute legte die Nagelsmann-Elf nach, als Forsberg im Fallen den Ball im Strafraum zu Mukiele passte und dieser per Aufsetzer unten links traf. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte kamen die Türken aber nochmal heran, als Visca eine Ecke in den Leipziger Rückraum spielte und Irfan Can vom Strafraumrand ins linke Eck vollstreckte. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gastgeber offensiv aktiver und hatten Chancen durch den eingewechselten Epureanu oder den starken Visca. In der 66. Minute gelang dem Bundesligisten aber der dritte Treffer, als Angelino links im Strafraum Olmo fand und dieser trocken ins kurze Eck vollendete. In der 72. Minute erzielten die Istanbuler aber erneut den Anschluss durch Irfan Can, der am rechten Strafraumrand kaum angegriffen wurde und das Leder von dort sehenswert unten links versenkte. In der 80. Minute setzte X den Ball von links im Sechzehner aus spitzem Winkel an den rechten Innenpfosten, verpasste aber die mögliche Vorentscheidung. Stattdessen trafen die Türken in der 85. Minute zum Ausgleich, als Irfan Can einen direkten Freistoß aus 18 Metern an die Unterkante der Latte und von dort ins Tor beförderte - sein dritter Treffer an diesem Abend. Der Lucky Punch gelang Sörloth jedoch noch in der Nachspielzeit, als er vom Strafraumrand einnetzte. Am Ende brachten die Leipziger den Erfolg über die Zeit und stehen vorerst auf Rang zwei in Gruppe H.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 02.12.2020 - 20:50 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung