Montag, 26. Oktober 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

SPD-Politiker Thomas Oppermann gestorben
Tschentscher warnt vor "Verlust vieler Arbeitsplätze"
Debeka erhöht Beiträge um durchschnittlich 17,6 Prozent
NRW-Landesregierung fordert Sonderbericht zum Revierderby an
Vermögensungleichheit unter jungen Menschen besonders hoch
Formel 1: Hamilton feiert Rekordsieg in Portimão
IAEA-Chef: "Kernenergie ist Teil der Lösung"
Bayern fürchtet Ansturm aus Österreich am Montag
Klöckner bleibt beim "Systemwechsel" in der Landwirtschaft
Zahlen zu häuslicher Gewalt vielerorts weiter auf hohem Niveau

Newsticker

07:16SPD-Politiker Thomas Oppermann gestorben
04:00Kubicki warnt AfD vor Missachtung der Maskenpflicht im Bundestag
01:00SPD: Neue Bürgerräte dürfen kein abgehobenes Elitenprojekt werden
01:00Coronakrise sorgt für weniger neue Ausbildungsverträge
01:00Außenstaatsminister widerspricht Dobrindt in Abschiebedebatte
00:00Rufe nach verlängerter Kindergeld-Zahlung für Studenten
23:39AKK will CDU-Parteitag verschieben
22:39Weil: Es gibt ein Recht auf Besuch in Pflege- und Krankenhäusern
20:54Klöckner bleibt beim "Systemwechsel" in der Landwirtschaft
19:551. Bundesliga: Bremen und Hoffenheim trennen sich unentschieden
19:37Bayern fürchtet Ansturm aus Österreich am Montag
19:17Debeka erhöht Beiträge um durchschnittlich 17,6 Prozent
18:33IAEA-Chef: "Kernenergie ist Teil der Lösung"
18:15Steinmeier warnt vor "Impfstoffnationalismus"
17:251. Bundesliga: Wolfsburg gewinnt gegen Bielefeld

Börse

Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.645,75 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,82 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge hat die Zuversicht nach einer Stabilisierung der europäischen Wirtschaft durch eine hohe Nachfrage aus China einen positiven Effekt auf das Verhalten der Anleger. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

1. Bundesliga: Gladbach mit Remis gegen Wolfsburg


Jonas Hofmann (Borussia Mönchengladbach) / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Am vierten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Gastgeber starteten schwungvoll und näherten sich bereits in der ersten Minute durch Stindl zum ersten mal an das Gäste-Tor an, doch Casteels fing den Kopfball des Borussia-Kapitäns locker ab. In der elften Minute setzte Thuram aus kurzer Entfernung den Ball ans Außennetz.

In Minute 21 köpfte Neuhaus nach Hofmann-Flanke nur an den linken Pfosten. Hofmann selbst zielte in der 35. Minute knapp neben den linken Pfosten. Wolfsburg hatte Glück, nicht bereits zurückzuliegen. Den Wölfen gelang selbst nach vorne fast gar nichts, die Fohlen ließen auch beim Volley von Stindl in der 38. Minute ihre Chancen ungenutzt. So ging es torlos in die Umkleiden. Nach dem Seitenwechsel wurden die Gäste etwas aktiver: Einen Versuch aus 14 Metern von Brekalo in der 46. Minute klärte Sommer per Faustabwehr. In der 57. Minute verlängerte Brooks einen Freistoß zu Mehmedi, der Ginter austanzte und aus kurzer Distanz am Schweizer Nationalkeeper scheiterte. In Spielminute 63 jagte Arnold einen Distanzschuss auf das Gladbacher Gehäuse, den Sommer nach rechts abwehrte, von wo Baku das Leder links vorbei zielte. Die Elf vom Niederrhein wirkte überrascht ob der deutlich verbesserten Glasner-Mannschaft. Diese brachte sich in der 74. Minute aber selbst in die Bredouille, als Lacroix ein Rückpass gehörig misslang, Thuram die Kugel eroberte und Casteels ihn von den Beinen holte - Strafstoß. Diesen verwandelte Jonas Hofmann cool links unten in der 78. Minute. Wolfsburg musste sich kurz schütteln, kam aber kurz vor Schluss zurück: in der 85. Minute brachte Baku den Ball zu Weghorst, der aus elf Metern ins linke Eck vollendete. Der Niederländer versuchte es in der Nachspielzeit auch nochmal aus der Ferne, Sommer lenkte die Kugel aber gerade noch über die Latte - es blieb beim Unentschieden. Mit der Punkteteilung ordnet sich Gladbach vorerst auf Platz zehn der Tabelle ein, Wolfsburg steht nun auf Rang 13.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 17.10.2020 - 22:26 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung