Samstag, 15. August 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Curevac will "sehr guten Impfstoffkandidaten" haben
Forsa: SPD und Grüne legen deutlich zu
Gesundheitsminister verteidigt Reisewarnung für Spanien
Bayern stürmen ins Champions-League-Halbfinale
Weißrussische Oppositionsvertreterin gegen Sanktionen
Berichte: Spanisches Festland und Balearen zum Risikogebiet erklärt
Offiziell: Mallorca und spanisches Festland jetzt Risikogebiet
68er-Rockband Deep Purple wieder auf Platz eins der Album-Charts
IG Metall will durch Vier-Tage-Woche Jobs retten
Zahlreiche Schulklassen in NRW in Quarantäne

Newsticker

12:03Gesundheitsminister verteidigt Reisewarnung für Spanien
12:01Forsa: SPD und Grüne legen deutlich zu
10:36Merkel: Humanitäre Hilfe löst Probleme nicht langfristig
09:41Tui sagt alle Reisen auf Balearen und spanisches Festland ab
08:41Groko streitet um Menschen ohne Krankenversicherung
08:36Rufe nach mehr Schutz für Flüchtlinge aus Weißrussland
08:27Zugspitze erlebt Rekordansturm von Bergsteigern
06:00IG Metall will durch Vier-Tage-Woche Jobs retten
02:00Weißrussische Oppositionsvertreterin gegen Sanktionen
01:00Israel wirbt um weitere Bündnispartner im Nahen Osten
22:48Bayern stürmen ins Champions-League-Halbfinale
22:08US-Börsen ohne klare Richtung - Corona und China belasten
21:52SPD-Chefin verteidigt Nominierung von Olaf Scholz
20:31EU-Außenminister beschließen einstimmig Sanktionen gegen Weißrussland
18:52++ EILMELDUNG ++ Offiziell: Mallorca und spanisches Festland jetzt Risikogebiet

Börse

Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.901,34 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,71 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Sowohl die Zahlen zur chinesischen Industrieproduktion als auch die US-Einzelhandelsumsätze enttäuschten die Anleger, hinzu kommen insbesondere auch nun wieder deutlich steigende Infektionszahlen mit dem Coronavirus in Deutschland. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

1. Bundesliga: Dortmund gewinnt in Mainz


Julian Weigl (BVB) / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Am 15. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat Borussia Dortmund das Auswärtsspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 mit 4:0 gewonnen. Durch den Sieg rückte der BVB als Tabellendritter vorerst bis auf einen Punkt auf den Tabellenzweiten RB Leipzig heran. Mainz rutschte durch die Niederlage vorerst auf den 14. Tabellenplatz ab.

In der 32. Minute erzielte Marco Reus das Führungstor für den BVB. Dortmund hatte einen Eckball von links kurz ausgeführt und Hazard flankte das Leder anschließend ins Zentrum, wo Hummels einen Mainzer Klärungsversuch behinderte, sodass der Ball 18 Meter vor dem Tor BVB-Stürmer Reus vor die Füße fiel. Dessen satter Rechtsschuss schlug unhaltbar für den Mainzer Torhüter Robin Zentner im rechten unteren Eck ein. In der 66. Minute baute Jadon Sancho die Dortmunder Führung weiter aus. BVB-Verteidiger Dan-Axel Zagadou hatte einen Mainzer Ball 30 Meter vor dem eigenen Tor abgefangen und trieb die Kugel über 60 Meter bis in den Mainzer Strafraum, wo er für seinen Teamkollegen Sancho querlegte. Dieser schob das Leder aus 15 Metern mit rechts ins linke Eck ein. Wenig später erzielte Thorgan Hazard in der 69. Minute den mittlerweile dritten Treffer für den BVB in dieser Partie. Bei einem Dortmunder Konter war Reus halblinks an den Ball gekommen und bediente seinen Teamkollegen Hazard auf der rechten Seite, der aus 18 Metern aufs linke Eck schoss. Der Mainzer Torhüter Zentner konnte den Schuss mit den Händen nur noch abfälschen, sodass das Leder unter der Latte einschlug. In der 84. Minute baute Nico Schulz die Führung für den BVB sogar noch weiter aus. BVB-Stürmer Sancho hatte bei einem erneuten Konter auf der linken Seite seinen Teamkollegen Schulz bedient, der mit einem satten Linksschuss aus etwas spitzem Winkel zum 4:0-Endstand ins rechte untere Eck traf. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: Bayern München - Werder Bremen 6:1, Hertha BSC - SC Freiburg 1:0, 1. FC Köln - Bayer Leverkusen 2:0, SC Paderborn 07 - 1. FC Union Berlin 1:1.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 14.12.2019 - 17:38 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung