Mittwoch, 17. Juli 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Hofreiter nennt Bedingungen für Unterstützung von der Leyens
Apothekerverband gibt Widerstand gegen Versandhandel auf
Werner Schulz kritisiert Grüne im EU-Parlament
EU-Parlament stimmt für von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin
Sachsen-Anhalt: Wartezeiten auf Krankenwagen oft zu lang
Markt für Mittelstandsanleihen wächst weiter
DAX im Plus - Deutsche-Bank-Aktie legt stark zu
Lagarde tritt als IWF-Chefin zurück
Bundespolizei beschlagnahmt 2018 fast 1.600 Schusswaffen an Flughäfen
Umfrage: Jeder Zweite verschickt Urlaubsgrüße per Messenger

Newsticker

12:41Bayern: Landtag beschließt Gesetzentwurf des Bienen-Volksbegehrens
12:31DAX tritt am Mittag auf der Stelle - Euro kaum verändert
12:18EU-Kommission will Geschäftspraktiken von Amazon prüfen
12:09Ifo-Präsident kritisiert Mietendeckel
11:46Grüne und FDP wollen von der Leyen vor U-Ausschuss laden
11:25VW-Tochter Traton will ohne Zukäufe wachsen
11:18Karliczek fordert Länder zu raschen Schritten für Zentralabitur auf
11:11AKK löst von der Leyen als Verteidigungsministerin ab
10:58Wehrbeauftragter mahnt AKK zu schnellen Entscheidungen
10:54DIHK begrüßt Wahl von der Leyens
10:34Ferber: Von der Leyen muss eng mit EU-Parlament zusammenarbeiten
10:33Bundestagssondersitzung für AKK-Vereidigung geplant
10:27Kabinett bringt Impfpflicht gegen Masern auf den Weg
09:56Niedersachsen: Tarifbindung im Handel geht zurück
09:31DAX startet leicht im Minus - Deutsche Bank hinten

Börse

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.435 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Papiere von RWE, Bayer und Infineon. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Liebich will Runderneuerung des Linken-Parteiprogramms


Linkspartei-Logo auf Parteitag / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Der außenpolitische Sprecher der Linken-Bundestagsfraktion und Initiator der Neuformierung des Reformer-Flügels "Forum Demokratischer Sozialismus", Stefan Liebich, fordert eine programmatische Neuausrichtung seiner Partei. "Einige in der Linken stecken leider immer noch in der x-ten Auflage des Systemkonflikts von früher. Aber wir brauchen zeitgemäße Antworten", sagte Liebich der "Welt".

Es sei aus Sicht des Reformer-Flügels an der Zeit, das Parteiprogramm "generell zu erneuern". Zur Debatte um ein mögliches Ausscheiden von Linken-Chefin Katja Kipping aus der Politik sagte der Linken-Außenpolitiker: "Ich finde es legitim, wenn jemand nach acht Jahren ganz vorn nun darüber nachdenkt, seine Rolle neu zu bestimmen. Die Linke ist nicht von einigen wenigen Personen abhängig. Wir haben viele gute Leute", so Liebich. Er selbst sei mit seiner aktuellen Rolle als Außenpolitiker zwar zufrieden. "Ich finde aber auch, dass man offen für Veränderungen sein muss, wenn es bestimmte Konstellationen gibt", so der Linken-Politiker weiter. Dass die Linke in Bremen erstmals an einer Regierung in einem westdeutschen Bundesland beteiligt ist, sieht er als Chance, um im Westen der Republik Fuß zu fassen. Nun müsse seine Partei beweisen, dass sie mitgestalten könne. "Die Chance haben wir jetzt in Bremen. Das kann positive Auswirkungen zum Beispiel auf Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen haben", sagte Liebich der "Welt". Der Linken-Außenpolitiker ist ein langjähriger Befürworter rot-grün-roter Regierungskoalitionen, welche vor allem vom linken Parteiflügel kritisch gesehen werden.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 12.07.2019 - 07:44 Uhr

   © news25 2015 | Impressum, Datenschutzerklärung