Mittwoch, 03. Juni 2020
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Kroos: Keine schnelle Rückkehr zur Normalität im Profifußball
IWH-Präsident für vollständige Aufhebung von Corona-Beschränkungen
Aminata Touré warnt vor Rassismus in Deutschland
Erstmals seit Wochen wieder mehr Covid-19-Intensivpatienten
Hirnforscher erwartet "gesellschaftlichen Aufbruch" nach Corona
Justizministerin verteidigt Anzeigepflicht für Hassposts
INSA: Union gewinnt und SPD verliert
Union kritisiert Trumps Krisenmanagement
Tausende Betrugsverdachtsfälle bei Corona-Hilfen
Niedersachsens Ministerpräsident für Kinderzuschuss von 600 Euro

Newsticker

13:56Konjunkturpaket: Bartsch warnt vor mangelnder Gegenfinanzierung
13:48Kroos: Keine schnelle Rückkehr zur Normalität im Profifußball
13:03Unionsfraktionsvize fordert neue Unternehmenskultur
12:47Politologin: Trump spielt "hohes politisches Theater"
12:39Tourismuswirtschaft begrüßt Teil-Aufhebung der Reisewarnung
12:34DAX am Mittag deutlich im Plus - Lufthansa vorne
12:25Luftverkehrswirtschaft begrüßt Aufhebung der Reisewarnung
11:44TUI will am 17. Juni mit Sommerflugplan starten
11:38Ex-Staatssekretäre fordern abgestimmtes Vorgehen an Schulen
11:20Ryanair-Chef lobt Verhandlungsführung von Lufthansa-Chef
11:07CSU-Generalsekretär: "Wir haben unsere Lektion aus 2018 gelernt"
10:59Regierung will Reisewarnungen durch Reisehinweise ersetzen
10:46Jeder Zweite nutzt kontaktlose Paketzustellung
10:06Arbeitsmarkt wegen Coronakrise weiter unter Druck
09:59++ EILMELDUNG ++ Arbeitslosenzahl auch im Mai deutlich gestiegen

Börse

Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag deutliche Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.315 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 2,5 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Bericht: Immobilien-Start-up McMakler sammelt Rekordsumme ein


500-Euro-Geldscheine / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Die Online-Maklerplattform McMakler hat laut eines Zeitungsberichts 50 Millionen Euro von Investoren eingesammelt. Das sei die bislang größte von einem sogenannten "Proptech-Unternehmen" erreichte Summe in einer Finanzierungsrunde, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf eigene Informationen. Als Proptechs werden Start-ups aus der Immobilienbranche bezeichnet.

Der Begriff setzt sich aus Technology und Property, was Eigentum oder Immobilie bedeutet, zusammen. Die Eigenkapitalfinanzierung werde um eine Fremdkapitallinie im zweistelligen Millionenbereich ergänzt, berichtet die Zeitung weiter. Mit dem Geld wolle das Unternehmen zur führenden europäischen Maklerplattform aufsteigen. Sowohl die Transaktionsplattform, die Technologie dahinter, als auch die Teams in Deutschland, Österreich und Frankreich sollen ausgebaut werden. Die Finanzierungsrunde sei von Israel Growth Partners und Target Global angeführt worden. Letztere hätten bereits zuvor zu den Finanziers des Berliner Start-ups gezählt, berichtet das "Handelsblatt". Auch Bestandsinvestoren wie Frog Capital hätten sich erneut beteiligt. McMakler wurde 2015 von Hanno Heintzenberg und Lukas Pieczonka gegründet. 2018 habe das vermittelte Immobilienvolumen 400 Millionen Euro betragen. 1.500 Objekte seien verkauft worden, berichtet die Zeitung weiter. In diesem Jahr soll die Marke von einer Milliarde Euro fallen. Über Online-Plattformen wie McMakler, Maklaro oder Homeday können Hausbesitzer ihre Immobilien verkaufen. Mithilfe von Eckdaten der Immobilien errechnen Algorithmen eine erste Kaufpreisschätzung. Makler konkretisieren diese nach einer Besichtigung vor Ort und begleiten den Verkaufsprozess.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 12.06.2019 - 12:15 Uhr

Loading...


  Wirtschaftsnachrichten


Oliver Krautscheid News

   © news25 2019 | Impressum, Datenschutzerklärung