Montag, 20. Mai 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Maas: Regierungsbeteiligung der FPÖ war ein Fehler
ARD-Wahlexperte Schönenborn: "Europa ist so populär wie nie"
Trump droht mit "Ende des Iran"
Fischer kritisiert AKK: "Kohl würde sich im Grabe umdrehen"
Österreichs Innenminister wirft Kurz Wortbruch vor
Flixbus verunglückt auf A9 - Ein Toter und viele Schwerverletzte
2. Bundesliga: Paderborn steigt auf - Union in der Relegation
Neuwahlen in Österreich sollen Anfang September stattfinden
Datenschutzbeauftragter rügt Darknet-Gesetzentwurf
Dauerregen in Süddeutschland - Hochwassergefahr steigt

Newsticker

10:56ARD-Wahlexperte Schönenborn: "Europa ist so populär wie nie"
10:49Maas: Regierungsbeteiligung der FPÖ war ein Fehler
10:46Hofer kündigt "strenge Prüfung" der FPÖ-Finanzen an
10:27Ex-Verfassungsgerichtspräsident warnt vor Föderalismus-Auflösung
10:14Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen gesunken
10:10Ukraines neuer Präsident löst Parlament auf
10:10Ukraines neuer Präsident löst Parlament auf
09:54Maas: Iran-Konflikt ist ernst und wird noch ernster
09:43Bericht: Polizei rüstet sich für Großeinsatz bei Fusion Festival
09:31DAX startet im Minus - Merck vorne
09:24Ex-SPD-Chef Schulz sieht AfD und Strache als "eines Geistes Kind"
09:12Sensburg sieht FPÖ als Belastung für Geheimdienstzusammenarbeit
09:00Brinkhaus kritisiert SPD-Pläne gegen Altersarmut
08:46Wohnhausexplosion im Allgäu: Zwei Tote geborgen
08:33Umfrage: Mehrheit bewertet Wahlwerbung negativ

Börse

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Montag zunächst Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:15 Uhr wurde der DAX mit rund 12.200 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Freitag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Champions League: Schalke gegen Manchester City ausgeschieden


Ralf Fährmann (Schalke) / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

In der Champions League ist der FC Schalke 04 im Achtelfinale gegen Manchester City ausgeschieden. Die Schalker verloren das Rückspiel in Manchester am Dienstagabend mit 0:7. Das Hinspiel in Gelsenkirchen hatten sie bereits mit 2:3 verloren.

In der 35. Minute erzielte Kun Agüero das Führungstor für City durch einen verwandelten Elfmeter. Zuvor hatte Schalkes Verteidiger Jeffrey Bruma mit dem Arm Citys Bernardo Silva gehalten und im Strafraum zu Fall gebracht, weswegen der Schiedsrichter Clément Turpin nach einer Überprüfung durch den Videoassistenten auf den Punkt zeigte. Wenig später baute erneut Agüero in der 38. Minute die Führung für Manchester City weiter aus. Citys Ilkay Gündogan hatte aus dem rechten Halbfeld in den Lauf von Sterling geflankt, der sich gegen Schalkes Bastian Oczipka in den Strafraum wühlte und am Fünfmeterraum per Hacke zu Agüero ablegte. Dieser schoss das Leder aus fünf Metern durch die Beine von Schalkes Torhüter Ralf Fährmann ins Netz. Leroy Sané erzielte in der 42. Minute sogar noch das dritte Tor für City kurz vor der Halbzeitpause. Oleksandr Zinchenko hatte nahe der Mittellinie ans Strafraumeck in Richtung Sané geflankt, wo Schalkes Weston McKennie den Ex-Schalker entwischen ließ, sodass Sané die Kugel aus zwölf Metern ins lange Eck einschieben konnte. In der 52. Minute baute Raheem Sterling die Führung für City noch weiter aus. Sané hatte die Kugel von der linken Seite in den Strafraum geflankt, wo Sterling dem Schalker Oczipka entwischte und direkt aus elf Metern ins lange Eck traf. Citys Bernardo Silva gelang in der 71. Minute sogar noch der fünfte Treffer der Partie. Zinchenko hatte halblinks im Strafraum Leroy Sané bedient, der vom Schalker Verteidiger Salif Sané nicht entschlossen angegriffen wurde. Der City-Stürmer legte daraufhin in den Rückraum zu Bernardo Silva zurück, dessen Schuss aus zentralen 14 Metern im linken Eck einschlug. In der 73. Minute baute Phil Foden Citys Führung noch weiter aus. Leroy Sané hatte Foden bedient, der den Ball links an Schalkes Keeper Fährmann vorbei legte und ihn dann aus spitzem Winkel ins Netz schoss. Den 7:0-Endstand besorgte schließlich Gabriel Jesus in der 79. Minute. Jesus hatte aus der rechten Strafraumhälfte auf den Schalker Kasten geschossen. Bei dem Schuss war Fährmann die Sicht verdeckt, sodass der Ball noch unter ihm durchrutschte.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 12.03.2019 - 22:57 Uhr

   © news25 2015 | Impressum, Datenschutzerklärung