Montag, 24. Juni 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

Umfrage: Deutsche halten Umgang mit Steuergeld für verantwortungslos
Deutsche Wirtschaft wegen neuem Bewertungssystem Pekings besorgt
Friedl: "PlayStation spielen kann man wann anders"
Wieder Massenproteste in Prag gegen Regierungschef Babis
Neuzulassungen von schweren Autos sollen gedrosselt werden
Bürgermeisterwahl in Istanbul: CHP-Kandidat vor Wahlsieg
Aiwanger lobt Zusammenarbeit mit CSU
Werte-Union schlägt Friedrich Merz als Kanzlerkandidaten vor
Maaßen unterstützt Merz` Kritik an Bundesregierung
Bauern wegen Fleischersatz-Produkten beunruhigt

Newsticker

18:07++ EILMELDUNG ++ Olympische Winterspiele 2026 finden in Mailand statt
17:41DAX lässt nach - Euro stärker
16:48Eurofighter-Absturz: Bundeswehrpilot offenbar tot
16:26SPD kann künftig von Doppelspitze geleitet werden
16:13++ EILMELDUNG ++ SPD ermöglicht Doppelspitze
16:13++ EILMELDUNG ++ SPD ermöglicht Doppelspitze
16:07Umweltministerin fordert von Söder Respekt für Kohlekonsens
16:07Umweltministerin fordert von Söder Respekt für Kohlekonsens
15:50Gravierender Rückgang bei Bäcker-Azubis in Mitteldeutschland
15:49Chinas Botschafter gibt USA alleinige Schuld am Handelskrieg
15:41Regierung einigt sich auf verschärfte Grundsätze für Rüstungsexporte
15:36Altmaier fordert "ambitionierte Klimalangfriststrategie"
15:28FDP fordert Seehofer zu Regierungserklärung zum Fall Lübcke auf
15:10EuGH: Polnische Justizreform verstößt gegen Unionsrecht
15:10EuGH: Polnische Justizreform verstößt gegen Unionsrecht

Börse

Zum Wochenstart hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.274,57 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,53 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsende die Wertpapiere von Merck, gefolgt von den Bayer-Aktien und den Papieren von Wirecard. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Europa League: Eintracht Frankfurt schlägt Lazio Rom


Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Am zweiten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Eintracht Frankfurt 4:1 gegen Lazio Rom gewonnen. Die Frankfurter legten einen Blitzstart hin: Bereits nach vier Minuten ließ Danny da Costa die Fans im ausverkauften Frankfurter Stadion jubeln. Nach einer Ecke von Jonathan de Guzmán hatte er den Ball per Volleyabnahme ins Tor befördert.

In der 23. Minute konnte Lazio ausgleichen: Marco Parolo traf nach einem Konter. Die Frankfurter zeigten sich aber weiter kämpferisch. In der 28. Minute setzte sich Sébastien Haller am gegnerischen Strafraum stark gegen mehrere Gegenspieler durch und spielte den Ball anschließend in die Mitte: Die Kugel landete letztendlich bei Filip Kostic, der die Gastgeber wieder in Führung brachte. Kurz vor dem Pausenpfiff musste Dusan Basta nach einem taktischen Foul an Kostic mit Gelb-Rot vom Platz. Die Frankfurter bestritten die zweite Halbzeit deshalb in Überzahl. Die Hessen blieben nach dem Seitenwechsel weiter am Ball: Nach einem vorbildlichen Konter traf Luka Jovic in der 52. Minute per Lupfer zum 3:1. Kurz darauf mussten die Römer den nächsten Rückschlag hinnehmen, als Joaquin Correa nach einem harten Einsteigen die Rote Karte sah - die Gäste durften nur noch zu neunt weiterspielen. In der vierten Minute der Nachspielzeit setzte da Costa mit dem vierten Treffer der Frankfurter den Schlusspunkt der Partie. Am frühen Donnerstagabend hatte Bayer Leverkusen 4:2 gegen AEK Larnaka gewonnen, RB Leipzig besiegte Rosenborg Trondheim mit 3:1. Am dritten Spieltag der Gruppenphase wird Frankfurt am 25. Oktober gegen den zyprischen Verein Apollon Limassol spielen. Leipzig trifft auf Celtic Glasgow, Leverkusen tritt beim FC Zürich an.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 04.10.2018 - 22:55 Uhr

   © news25 2015 | Impressum, Datenschutzerklärung