Dienstag, 25. September 2018
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   

Meistgelesene Nachrichten

UN-Generalsekretär fürchtet Gefahren von Cyber-Kriminalität
Jüdische Repräsentanten entsetzt über "Juden in der AfD"
Polizei wegen Bedrohung von Pussy-Riot-Aktivisten eingeschaltet
Verkehrsminister setzt in 65 Metropolregionen auf Umtauschprämien
DAX im Minus - Neuling Wirecard legt kräftig zu
Land Berlin halbiert CO2-Emissionen früher als geplant
Bericht: Zusagen für Baukindergeld frühestens im März 2019
Viele Anwohner um den Hambacher Forst wechseln Stromanbieter
Ausbau von E-Ladesäulen kommt nur schleppend voran
Überraschung bei Wahl zu CDU/CSU-Fraktionschef: Brinkhaus besiegt Kauder

Newsticker

16:49UN-Generalsekretär fürchtet Gefahren von Cyber-Kriminalität
16:23BSI-Präsident schlägt nach Hacker-Attacke auf RWE Alarm
16:22DJV kritisiert Österreich: Verstoß gegen Pressefreiheit
16:21Jeder Dritte glaubt an vorzeitiges Aus der Großen Koalition
16:12Bundeswehr-Auslandseinsätze: Viele Truppentransport-Flüge zu spät
16:07Forscher vermutet taktische Motive hinter "Juden in der AfD"
14:43NRW lehnt Beteiligung der Dieselbesitzer an Nachrüstungskosten ab
14:32Bericht: Zahl rechtsextremer Gewalttaten im Osten zuletzt gesunken
13:58Nahles: Nationalismus "größtes Risiko für Stabilität in Europa"
13:44Kardinal Marx entschuldigt sich für Missbrauchsskandal
13:17Spahn will Ärzte im Kampf gegen lange Wartezeiten besser vergüten
12:35DAX am Mittag im Plus - Lufthansa-Aktie lässt stark nach
12:21Kriminologe kritisiert Missbrauchsstudie der katholischen Kirche
12:16Ausbau von E-Ladesäulen kommt nur schleppend voran
12:09Knapp 50 Prozent des Seegüterumschlags durch "Billigflaggen"

Börse

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet. Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.395 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,4 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

Wetter: Regen lässt nach

In der Nacht zum Freitag klingen die Niederschläge vorübergehend ab, ehe es später in der Osthälfte erneut zu regnen beginnt. Auch im Süden setzen wieder Niederschläge ein, wobei im Schwarzwald, auf der Alb und an den Alpen die Schneefallgrenze auf 500 bis 800 m sinkt. Darüber fallen einige Zentimeter Neuschnee und es tritt Glätte durch Schneematsch auf. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst

Vettel gewinnt Großen Preis von Großbritannien


Sebastian Vettel / Foto: über dts Nachrichtenagentur

 

Ferrari-Pilot Sebastian Vettel hat das Formel-1-Rennen in Großbritannien gewonnen. Zweiter in Silverstone wurde Lewis Hamilton (Mercedes). Vettel erwischte einen sehr guten Start: Der WM-Führende zog noch vor der ersten Kurve an dem von der Pole gestarteten Hamilton vorbei.

Auch Valtteri Bottas (Mercedes) überholte seinen Teamkollegen, der kurz darauf mit Kimi Räikkönen (Ferrari) kollidierte und weit zurückfiel. Hamilton kam aber ohne große Schäden davon und kämpfte sich schnell in die Punkte-Ränge zurück. Nach den Boxenstopps verteidigte Vettel die Führung zunächst gegen Bottas. In der 33. Runde krachte Marcus Ericsson (Sauber) in die Streckenbegrenzung, woraufhin das Safety-Car auf die Strecke kam. Vettel nutze die Gelegenheit, um die Reifen zu wechseln. Bottas blieb auf der Strecke und übernahm die Führung. Kurz nach dem Restart kam es zu einer Kollision von Romain Grosjean (Haas) und Carlos Sainz jr. (Renault), woraufhin erneut das Safety-Car auf die Strecke musste. Auch beim zweiten Restart blieb Bottas vorne. Nach der DRS-Freigabe griff der Deutsche den Finnen immer wieder an, konnte aber zunächst nicht überholen. In der 47. von 52 Runden war Vettel dann aber doch erfolgreich. Kurz darauf gingen auch Hamilton und Räikkönen an Bottas vorbei. Räikkönen nahm in Silverstone den dritten Platz auf dem Podium ein. Auf den weiteren Plätzen folgten Bottas, Daniel Ricciardo (Red Bull), Nico Hülkenberg (Renault), Esteban Ocon (Force India) und Fernando Alonso (McLaren). Kevin Magnussen (Haas) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Pierre Gasly (Toro Rosso) auf dem zehnten Platz einen Punkt. Das nächste Formel-1-Rennen findet in zwei Wochen in Deutschland statt.

© dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Bookmark and Share  

NEWS25-Meldung vom 08.07.2018 - 16:46 Uhr

   © news25 2015 | Impressum, Datenschutzerklärung