Freitag, 20. Juli 2018
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Merkel zieht vier Monate nach Regierungsbildung positive Bilanz


Angela Merkel / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat vier Monate nach der Regierungsbildung eine positive Bilanz gezogen. "Es liegen ereignisreiche und arbeitsreiche Monate hinter uns", sagte Merkel am Freitag bei ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz in Berlin. Dabei seien Entscheidungen getroffen worden, "die ganz konkrete Verbesserungen der Lebenssituationen der Menschen in unserem Land mit sich bringen", so die Kanzlerin. [Weiter...]

Opferbeauftragter: Bundestag verdreifacht Hinterbliebenengeld

Angehörige von Terroropfern erhalten ab sofort den dreifachen Betrag an Hinterbliebenengeld. Die Mittel dafür stellt das vom Bundestag beschlossene Haushaltsgesetz 2018 bereit, welches am Mittwoch veröffentlicht wurde, sagte der Opferbeauftragte der Bundesregierung, Edgar Franke (SPD) der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitagsausgabe). Ehepartner, Kinder und Eltern von verstorbenen Anschlagsopfern bekommen demnach statt wie bisher 10.000 Euro nun 30.000 Euro. [Weiter...]

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin erwartet Brotpreiserhöhung
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Niedersachsen Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) rechnet damit, dass auch die Verbraucher die Dürre auf Dauer zu spüren bekommen. "Das Brot wird teurer werden", sagte die Ministerin der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitag). "Ob Gras, Stroh oder Getreide, es gibt von allem zu wenig", sagte die CDU-Politikerin. [Weiter...]

Politik Inland

Habeck lehnt Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer weiter ab

CDU-Wirtschaftsrat wirft Parteispitze Schwäche vor

Bundestag beschäftigt sich mit "gelbem Sack"

Umfrage: Mehrheit begrüßt Abschiebung von Sami A.

Weltpolitik

Trump kritisiert EU-Strafe für Google

EU-Kommission verklagt Ungarn wegen Asylpolitik

Spanien verzichtet auf Auslieferung Puigdemonts

Amnesty: Türkei muss Menschenrechten wieder Geltung verschaffen

 

Wirtschaft

Bericht: KBA kann künftig ausländische Fahrzeugmodelle zurückrufen

Top Ten der wichtigsten deutschen Konzernaufsichtsräte sind Männer

Erzeugerpreise im Juni um 3,0 Prozent gestiegen

Marke Innogy könnte nach Eon-Übernahme bleiben

Multimedia

Cyberbehörde würde Angriffe auf ausländische Hacker ermöglichen

Monopolkommission übt scharfe Kritik an Google

Zentralratspräsident Schuster kritisiert soziale Netzwerke

EU-Kommission verhängt Rekordstrafe gegen Google

 

Sport

DLV-Präsident: Fußball ist fast nur noch Kommerz

Innenministerium will Mehrkosten für Dopingkontrollen nicht zahlen

Hamilton verlängert Vertrag bei Mercedes

Ex-Boxchampion Arthur Abraham plant Comeback im Oktober

Panorama

Lottozahlen vom Mittwoch (18.07.2018)

Theologe: Pillen-Enzyklika hat Gläubige und Kirche entzweit

"Stern"-Chef will Umgang mit Hitler-Tagebücher-Affäre "entkrampfen"

Udo Walz: Merkel macht ihre Friseurtermine selbst

 

Regional

Bayerische Regierung will Kreuz-Erlass nicht kontrollieren (München)

Dobrindt hält absolute Mehrheit der CSU in Bayern für möglich (Berlin)

Niedersachsens Landwirtschaftsministerin erwartet Brotpreiserhöhung (Hannover)

77 Immobilien von Araber-Clan in Berlin beschlagnahmt (Berlin)


  Presseschau


Warning: implode(): Invalid arguments passed in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 467


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 529

Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

Letzte Kommentare:

Meistgelesene Nachrichten

Knobloch verurteilt Juden-Registrierung bei Fleischkauf
EU-Kommission verklagt Ungarn wegen Asylpolitik
Spanien verzichtet auf Auslieferung Puigdemonts
Trump kritisiert EU-Strafe für Google
Ex-Wirtschaftsminister Gabriel gegen Zerschlagung von Thyssenkrupp
Dagdelen: Ende der "Willkürherrschaft" in Türkei nicht zu erwarten
Linke fordert Russland-Sanktions-Ende wegen Milchbauern
Strobl verteidigt Instrument "Sichere Herkunftsstaaten"
Bundesbank beschwichtigt in Diskussion um Target-Salden
DAX lässt nach - SAP hinten

Newsticker

11:50Habeck lehnt Maghreb-Staaten als sichere Herkunftsländer weiter ab
11:45Merkel zieht vier Monate nach Regierungsbildung positive Bilanz
11:30DLV-Präsident: Fußball ist fast nur noch Kommerz
10:52CDU-Wirtschaftsrat wirft Parteispitze Schwäche vor
10:30Bundestag beschäftigt sich mit "gelbem Sack"
09:52Bericht: KBA kann künftig ausländische Fahrzeugmodelle zurückrufen
09:31DAX startet leicht im Minus - RWE vorne
09:15Top Ten der wichtigsten deutschen Konzernaufsichtsräte sind Männer
08:43Bayerische Regierung will Kreuz-Erlass nicht kontrollieren
08:24Erzeugerpreise im Juni um 3,0 Prozent gestiegen
08:04Dobrindt hält absolute Mehrheit der CSU in Bayern für möglich
07:56Marke Innogy könnte nach Eon-Übernahme bleiben
07:45Umfrage: Mehrheit begrüßt Abschiebung von Sami A.
07:29CSU-Politiker Bloch will "Masterplan Zukunft"
07:08Opferbeauftragter: Bundestag verdreifacht Hinterbliebenengeld


Börse

Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Freitag zunächst leichte Kursverluste verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.668 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,2 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

   © news25 2015 | Impressum, Datenschutzerklärung