Sonntag, 20. Mai 2018
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Auswärtiges Amt für EU-Beitrittsgespräche mit Albanien und Mazedonien


EU-Fahne / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Das Auswärtige Amt wirbt für die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Mazedonien. "Die Aufnahme von Beitrittsverhandlungen wäre für die Menschen, vor allem die jungen Leute in Albanien und Mazedonien, ein ermutigendes Signal", sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), der "Welt am Sonntag". Der Weg zum EU-Beitritt sei "indes noch lang und in jedem Einzelschritt an klare Bedingungen geknüpft". [Weiter...]

Neues Abkommen mit Iran und Milliardenhilfen im Gespräch

Nach dem Ausstieg der USA wollen Spitzenbeamte aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Russland und China Ende dieser Woche in Wien über das weitere Vorgehen beim Atomabkommen mit dem Iran beraten. Die Gespräche der so genannten politischem Direktoren würden unter Führung der Generalsekretärin des Europäischen Auswärtigen Dienstes (EAD), Helga Schmid, geführt, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf hohe informierte EU-Diplomatenkreise. Die USA werden laut Bericht an den Beratungen nicht teilnehmen. [Weiter...]

Finanzminister gegen deutliche Erhöhung des Wehretats
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat der Forderung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach einer signifikanten Erhöhung des Wehretats eine Absage erteilt. "Die Bäume wachsen leider nicht in den Himmel", sagte Scholz "Bild am Sonntag". "Die zehn Milliarden Euro für die nächsten fünf Jahre investieren wir vor allem in den Ausbau des Digitalnetzes und um Einkommen zu entlasten, die unter der Kalten Progression leiden. Wenn wir all das geschafft haben, bleibt von den Mehreinnahmen natürlich nicht mehr allzu viel übrig für den Wehretat, die Entwicklungshilfe und andere Projekte der Koalition." [Weiter...]

Politik Inland

Grünen-Politikerin Roth: Fußballer sind keine "Ersatzdiplomaten"

CDU-Politiker Amthor teilt Kritik an "Anti-Abschiebe-Industrie"

Antisemitismusbeauftragter beklagt "Klima der Verrohung"

CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten

Weltpolitik

Liechtenstein fühlt sich zu klein für EU-Mitgliedschaft

EZB und EU sehen Probleme mit Bulgariens Beitritt zur Bankenunion

USA und China erzielen Einigung im Handelsstreit

Strafzölle: EU-Handelskommissarin drängt auf Entscheidung Trumps

 

Wirtschaft

Bienenexperte: Honigbienen für Wildpflanzen unverzichtbar

BDI: Datenschutz darf nicht zum Innovationshemmnis werden

Airbus schafft Hunderte neue Stellen für Eurofighter-Produktion

Deutsche-Bank-Investor fordert neue Strategie

Multimedia

Aufstand in der Union gegen Datenschutzgesetz

DIHK: Umsetzung der Datenschutzverordnung überfordert Unternehmen

United-Internet-Chef kritisiert Verzögerung bei 5G-Auktion

SPD-Netzexpertin: Viele Betriebe tun zu wenig für Datenschutz

 

Sport

Frankfurt gewinnt Pokalfinale gegen die Bayern

Wolfsburg gewinnt Relegations-Hinspiel gegen Kiel

Watzke: BVB hatte ein Führungsvakuum

Atletico Madrid gewinnt Europa League

Panorama

Ärzte: Kinder sollten nicht fasten

Emilia Clarke glaubt nicht an Star-Wars-Overkill

Lottozahlen vom Samstag (19.05.2018)

Über 100 Tote nach Flugzeugabsturz auf Kuba - Merkel kondoliert

 

Regional

Ein Toter nach Wohnungsbrand in NRW (Neukirchen-Vluyn)

Familienvater stirbt bei Unfall auf A 1 in Niedersachsen (Heidenau (Nordheide))

TÜV will beim BER "Betriebssicherheit" nicht bescheinigen (Berlin)

Schießerei im Saarland - Tote und Verletzte (Saarbrücken)


  Presseschau


Warning: implode(): Invalid arguments passed in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 467


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 529

Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

Letzte Kommentare:

Meistgelesene Nachrichten

TÜV will beim BER "Betriebssicherheit" nicht bescheinigen
Wagenknecht will Rundfunkgebühr am Einkommen ausrichten
Bundesflüchtlingsamt schult Dolmetscher nach
CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten
Frankfurt gewinnt Pokalfinale gegen die Bayern
Ärzte: Kinder sollten nicht fasten
BA-Chef will strenge Regeln für Zuwanderung und Hartz-IV-Reform
Über die Hälfte ausgereister Dschihadisten hat deutschen Pass
Deutsche-Bank-Investor fordert neue Strategie
Finanzminister will im Streit mit Deutscher Post hart bleiben

Newsticker

16:41Bienenexperte: Honigbienen für Wildpflanzen unverzichtbar
15:21Ein Toter nach Wohnungsbrand in NRW
14:19BDI: Datenschutz darf nicht zum Innovationshemmnis werden
12:58Grünen-Politikerin Roth: Fußballer sind keine "Ersatzdiplomaten"
12:00CDU-Politiker Amthor teilt Kritik an "Anti-Abschiebe-Industrie"
11:42Familienvater stirbt bei Unfall auf A 1 in Niedersachsen
10:58Auswärtiges Amt für EU-Beitrittsgespräche mit Albanien und Mazedonien
10:15Antisemitismusbeauftragter beklagt "Klima der Verrohung"
09:19Ärzte: Kinder sollten nicht fasten
08:22CSU: Asylbewerber sollen nur noch Sachleistungen erhalten
08:00Emilia Clarke glaubt nicht an Star-Wars-Overkill
03:00Neues Abkommen mit Iran und Milliardenhilfen im Gespräch
01:13TÜV will beim BER "Betriebssicherheit" nicht bescheinigen
01:00Bundesflüchtlingsamt schult Dolmetscher nach
01:00Über die Hälfte ausgereister Dschihadisten hat deutschen Pass


Börse

Zum Wochenausklang hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.077,72 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,28 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nach Ansicht von Marktkommentatoren war die Sorge vor einer Euro-feindlichen Regierung in Italien einer der Gründe. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

   © news25 2015 | Impressum