Donnerstag, 24. Januar 2019
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
DIHK hält Warnungen vor Rezession für unbegründet


Industrieanlagen / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hält Warnungen vor einer Rezession in Deutschland für unbegründet. "Zweifellos agieren die deutschen Unternehmen derzeit in einem sehr schwierigen Umfeld. Mit einem Abschwung rechnen wir aber derzeit noch nicht", sagte DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Donnerstagsausgaben). [Weiter...]

EU-Kommission weist Zweifel an Grenzwerten für Feinstaub zurück

Die EU-Kommission hat die Kritik aus Deutschland an den aktuellen Grenzwerten für Feinstaub und Stickoxide in der Europäischen Union zurückgewiesen. Die europäischen Grenzwerte basierten auf "soliden wissenschaftlichen Nachweisen", die von der Weltgesundheitsorganisation vorgelegt worden seien, sagte EU-Umweltkommissar Karmenu Vella den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Die Regierungen aller Mitgliedstaaten und das Europäische Parlament hätten sie genehmigt, die Beweise seien durch "unzählige wissenschaftliche Veröffentlichungen gestützt". [Weiter...]

Venezuela bricht diplomatische Beziehung zu USA ab
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Venezuelas Machthaber Nicolás Maduro hat den Abbruch der diplomatischen Beziehung zu den USA erklärt. Das US-Botschaftspersonal habe 72 Stunden Zeit, das Land zu verlassen, sagte Maduro am Mittwoch vor Hunderten Anhängern in Caracas. Die Einmischung in innere Angelegenheiten durch die USA sei respektlos den Venezolanern gegenüber. [Weiter...]

Politik Inland

AKK äußert sich zurückhaltend zu Tempolimit auf Autobahnen

CDU-Chefin würdigt Leistungen der Ostdeutschen

Bartsch kritisiert West-Dominanz an ostdeutschen Gerichten

2.291 Geflüchtete stellten Suchanfragen beim DRK

Weltpolitik

Venezuelas Oppositionschef: Diplomaten sollen im Land bleiben

Weitere Länder erkennen Guaidó als Venezuelas Staatschef an

Putsch in Venezuela - Trump erkennt Guaidó als Regierungschef an

Großkonzerne zahlen fast nirgendwo den vorgeschriebenen Steuersatz

 

Wirtschaft

Mieter-Initiative hält Vergemeinschaftung von Wohnungen für legitim

US-Börsen legen zu - Euro stärker

Monopolkommission gegen Rückkehr zum Meisterzwang im Handwerk

ZEW-Studie: Hotelbuchungsportale bestrafen Anbieter

Multimedia

Steinmeier: Schnelles Internet gehört zur Grundversorgung

Immer mehr Bürger sehen sich für Datensicherheit in Verantwortung

Landwirtschaftsministerin will schnelles Internet "für jeden Acker"

Datenschützerin sieht Rekordstrafe für Google als Mahnung

 

Sport

Handball-WM: Deutschland vorzeitig im Halbfinale

Hannover 96 dementiert Berichte über Entlassung von Breitenreiter

1. Bundesliga: Schalke gewinnt gegen Wolfsburg

1. Bundesliga: Nürnberg verliert gegen Hertha

Panorama

Lottozahlen vom Mittwoch (23.01.2019)

Mordfall Susanna: Ermittlung gegen Bundespolizeipräsident eingestellt

Maria Furtwängler beklagt "zu wenig tolle Drehbuchautoren"

Regina Halmich wurde drei Jahre lang gestalkt

 

Regional

CDU-Chefin setzt auf Erfolg bei Landtagswahl in Baden-Württemberg (Berlin)

Berliner CDU fordert Rücktritt von Bildungssenatorin (Berlin)

Berlins Wirtschaftssenatorin will mehr Geld für ÖPNV (Berlin)

Regierungsbau könnte erste Flugpläne am BER einschränken (Berlin)


  Presseschau


Warning: implode(): Invalid arguments passed in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 467


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 529

Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

Letzte Kommentare:

Meistgelesene Nachrichten

Mieter-Initiative hält Vergemeinschaftung von Wohnungen für legitim
Über 100 Fachleute schreiben Brandbrief gegen Grenzwerte
CDU-Chefin will sachliche Klimadebatte
Mediziner nennt Kritik an Schadstoffgrenzwerten "irritierend"
Venezuela bricht diplomatische Beziehung zu USA ab
Merkel drängt auf Reformen der internationalen Institutionen
Müller lobt Lidl für Umstellung auf fair gehandelte Bananen
ZEW-Studie: Hotelbuchungsportale bestrafen Anbieter
Weitere Länder erkennen Guaidó als Venezuelas Staatschef an
Bericht: Autoindustrie arbeitet an Allianz für autonomes Fahren

Newsticker

05:00AKK äußert sich zurückhaltend zu Tempolimit auf Autobahnen
05:00CDU-Chefin würdigt Leistungen der Ostdeutschen
05:00CDU-Chefin setzt auf Erfolg bei Landtagswahl in Baden-Württemberg
05:00Bartsch kritisiert West-Dominanz an ostdeutschen Gerichten
05:00DIHK hält Warnungen vor Rezession für unbegründet
02:00EU-Kommission weist Zweifel an Grenzwerten für Feinstaub zurück
01:002.291 Geflüchtete stellten Suchanfragen beim DRK
00:00Mieter-Initiative hält Vergemeinschaftung von Wohnungen für legitim
22:47Bericht: Bund will Geld für neue Richterstellen bewilligen
22:17US-Börsen legen zu - Euro stärker
22:14Rufe nach Anerkennung von Guaidó als Präsident Venezuelas
21:59Venezuelas Oppositionschef: Diplomaten sollen im Land bleiben
21:31Venezuela bricht diplomatische Beziehung zu USA ab
20:42Weitere Länder erkennen Guaidó als Venezuelas Staatschef an
19:35Monopolkommission gegen Rückkehr zum Meisterzwang im Handwerk


Börse

Am Mittwoch hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 11.071,54 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,17 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen kurz vor Handelsschluss die Anteilsscheine von RWE mit einem kräftigen Kurssprung von über fünf Prozent entgegen dem Trend im Plus, gefolgt von der Deutschen Lufthansa und von Wirecard. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

   © news25 2015 | Impressum, Datenschutzerklärung