Dienstag, 16. September 2014 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Pilotengewerkschaft Cockpit sagt Streik ab


Lufthansa-Maschinen am Flughafen / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Die Pilotengewerkschaft Cockpit hat den für den Dienstag geplanten Streik am Frankfurter Flughafen abgesagt: "Die Lufthansa-Geschäftsleitung hat der Vereinigung Cockpit heute Mittag einen veränderten Forderungskatalog zur Übergangsversorgung übermittelt", erklärte die Gewerkschaft am Montagabend. "Die Tarifkommission der VC hat daraufhin noch für diese Woche Termine angeboten, um wieder in Gespräche einzusteigen." Man sei jederzeit einigungsbereit, erklärte die Gewerkschaft weiter. [Weiter...]

USA bombardieren ISIS-Kämpfer nahe Bagdad

Die USA haben zum ersten Mal ein ISIS-Ziel südwestlich von Bagdad bombardiert. Mit dem Angriff habe die Luftwaffe irakische Truppen beim Start einer Offensive unterstützt, teilte das US-Zentralkommando mit. Ein Vorrücken von ISIS-Kämpfern Richtung Bagdad sei hingegen nicht der Grund des Angriffs gewesen. [Weiter...]

Steinmeier fordert rasches Vorgehen gegen IS
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat ein rasches Vorgehen gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) gefordert: "Es ist Zeit zu handeln", sagte er zum Abschluss der Irak-Konferenz in Paris. Es sei wichtig, dass möglichst viele Staaten - auch aus der Nachbarschaft des Irak - gemeinsam gegen den IS vorgingen. Eine militärische Lösung allein werde jedoch nicht den Erfolg gegen die Terrormiliz entscheiden. [Weiter...]

Politik Inland

CDU-Sozialflügel gegen Kurswechsel im Umgang mit der AfD

Nahles will Hartz-IV-Sanktionen entschärfen

Ukraine-Krise: Merkel telefoniert mit Putin

Zeitung: Fortschritte bei Änderungen der Düngeverordnung erzielt

Weltpolitik

Pensionsausgaben für EU-Abgeordneten steigen deutlich an

Italiens Finanzminister: Wir schieben die Reformen nicht auf

Schwedens Ministerpräsident Reinfeldt reicht Rücktritt ein

Nato-Manöver in der Ukraine beginnt

 

Wirtschaft

Umfrage: Manager lehnen Kampf gegen Steueroasen ab

Dow-Jones-Index schließt mit Gewinnen

Studie: Deutsche machen weniger Überstunden

DAX schließt kaum verändert

Multimedia

Ex-Minister Rupert Scholz verteidigt Uber

SPD will Netzbetreiber vor NSA-Ausschuss laden

Umfrage: Deutsche Industrie unzufrieden mit digitaler Infrastruktur

BSI analysiert mögliche Ausspähung deutscher Kommunikationsnetze

 

Sport

HSV trennt sich von Trainer Mirko Slomka

2. Bundesliga: Düsseldorf gewinnt 2:0 gegen Nürnberg

EU erhöht Druck auf FIFA wegen Fußball-WM in Russland

1. Bundesliga: Hannover siegt gegen schwache Hamburger 2:0

Panorama

Ostdeutsche lassen sich häufiger impfen als Westdeutsche

HRW mahnt Einhaltung grundlegender Rechte im Kampf gegen Ebola an

Annette Frier schließt Comeback von "Danni Lowinski" nicht aus

OSZE-Beobachter in der Ostukraine unter Beschuss geraten

 

Regional

Historiker warnt vor linkem Ministerpräsidenten in Thüringen (Berlin)

Gabriels Schuldzuweisungen an Thüringer SPD lösen Unmut aus (Berlin)

NRW: 19-Jähriger stirbt bei Unfall (Düren)

Ramelow bekräftigt Wunsch nach Rot-Rot-Grün in Thüringen (Erfurt)

Netkompakt.de

Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

A.L.A. wehrte und wehrt sich gegen Zensur, das Verbannen von Büchern aus den Regalen und das Verfolgen des Verhaltens von Wissenschaftlern und anderen Lesergruppen, sei es die Ausleihe physischer Bücher, Journale und Fachzeitschriften oder E-Books und spezifische Websites. Die Organisation verweigert das Herausgeben von Daten über die Nutzer ihrer Bibliotheken und wehrt entsprechende Anfragen

Weiterlesen: Radio Utopie

In Frankreich stehen die Zeichen auf Sturm: Die Gewerkschaften haben einen Reformvorschlag der Arbeitgeber empört zurückgewiesen: Weniger Feiertage, Aufweichen des Mindestlohns, Streichung von zwei Feiertagen - die Gewerkschaften sprechen von einem ?Witz?. Die Arbeitgeber rudern zurück.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Der Ölpreis ist mit 97 Dollar pro Barrel so niedrig wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Denn die globale Nachfrage nach Öl ist anhaltend schwach. Daher hat Saudi-Arabien seine Öl-Exporte bereits deutlich reduziert. Die Internationale Energieagentur glaubt nicht mehr an eine wirtschaftliche Erholung und erwartet auch für 2015 eine geringere Öl-Nachfrage.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Der Schaden durch die Russland-Sanktionen wird für Deutschland immens sein. Bislang ergänzten sich beide Länder ideal ? Russland als Energie- und Rohstofflieferant, Deutschland exportierte seine Industrieprodukte. Moskau kann seine Importe aus Deutschland bezahlen und kauft nicht viele andere Handelspartner auf Kredit. Die deutsche Wirtschaft hält die Sanktionen mittlerweile für einen

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Die Schweden gehören nach wie vor zu den reichsten Europäern. Allerdings schwächelte das Wirtschaftswachstum zuletzt und auch die Arbeitslosigkeit ist relativ hoch. Der Wahlsieger vom Sonntag und wohl nächste Premier Schwedens, der Sozialdemokrat Stefan Löfven, muss die Probleme nun anpacken. Auch die Einwanderung rückt durch das gute Abschneiden der nationalistischen Schwedendemokraten bei

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Die Fundis vom Islamischen Staat verbieten Evolutionsunterricht. Da wächst zusammen, ...!Der Lacher ist, dass das auch vorher schon nicht auf dem Lehrplan stand.

Weiterlesen: Fefes Blog

Vor einer Woche wurde Apple Pay angekündigt ? eine Variante, um digital in Kaufhäusern zu bezahlen. Nutzer sollen dabei ihr Telefon verwenden anstatt Bargeld oder Kreditkarten. Das Angebot soll mit iPhones und sogar der iWatch funktionieren. Sicherheitsbedenken hat der Konzern keine.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

In der Ukraine ist ein offener Machtkampf zwischen Präsident Poroschenko und den von Angela Merkel und der EU unterstützten Politikern ?Jaz? Jazenjuk und Julia Timoschenko ausgebrochen. Amerikaner und Russen bereiten unterdessen offenbar die Teilung der Ukraine vor. So wie die Dinge jetzt stehen, bleibt für die Europäer eine altbekannte Rolle: Die des Zahlmeisters für den Scherbenhaufen

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Die Pensionsausgaben für EU-Beamte und EU-Politiker steigen im kommenden Jahr auf knapp 1,6 Milliarden Euro. Macht ein Plus von fast 7,3%. Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

Ukraine: Die Kriegspropaganda läuft weiterhin auf Hochtouren und ist mit einer geistigen Mobilmachung vergleichbar. Über die AfD kann man Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

Letzte Kommentare Meistgelesene Nachrichten

CSU-Generalsekretär: AfD "Partei von gestern"
Deutscher Außenhandel für härtere Sanktionen gegen Moskau
Bundes-CDU drängt in Brandenburg auf Bildung einer Großen Koalition
Lufthansa-Piloten streiken am Dienstag in Frankfurt
Italiens Finanzminister: Wir schieben die Reformen nicht auf
CSU-Generalsekretär verbittet sich "Nachhilfe" im Umgang mit AfD
Nato-Manöver in der Ukraine beginnt
Umfrage: Manager lehnen Kampf gegen Steueroasen ab
CSU-Generalsekretär mahnt Koalition zur Disziplin
Pensionsausgaben für EU-Abgeordneten steigen deutlich an

NewstickerNews feed

05:21USA bombardieren ISIS-Kämpfer nahe Bagdad
05:00Historiker warnt vor linkem Ministerpräsidenten in Thüringen
05:00Wetter: Im Süden und Osten meist sonnig, sonst vereinzelt Schauer
04:00CDU-Sozialflügel gegen Kurswechsel im Umgang mit der AfD
00:28Pensionsausgaben für EU-Abgeordneten steigen deutlich an
00:28Ostdeutsche lassen sich häufiger impfen als Westdeutsche
00:00Umfrage: Manager lehnen Kampf gegen Steueroasen ab
00:00Nahles will Hartz-IV-Sanktionen entschärfen
22:42HSV trennt sich von Trainer Mirko Slomka
22:11Dow-Jones-Index schließt mit Gewinnen
22:082. Bundesliga: Düsseldorf gewinnt 2:0 gegen Nürnberg
22:01Ukraine-Krise: Merkel telefoniert mit Putin
21:00HRW mahnt Einhaltung grundlegender Rechte im Kampf gegen Ebola an
20:32Zeitung: Fortschritte bei Änderungen der Düngeverordnung erzielt
20:24Studie: Deutsche machen weniger Überstunden

Wetter: Im Süden und Osten meist sonnig, sonst vereinzelt Schauer

MMnews

Die Pensionsausgaben für EU-Beamte und EU-Politiker steigen im kommenden Jahr auf knapp 1,6 Milliarden Euro. Macht ein Plus von fast 7,3%.

Weiterlesen...

Ukraine: Die Kriegspropaganda läuft weiterhin auf Hochtouren und ist mit einer geistigen Mobilmachung vergleichbar. Über die AfD kann man

Weiterlesen...

Die Abspaltung Schottlands hätte weitreichende Folgen: Löst sich die Europäische Union einfach auf? Die Frage lautet: Was

Weiterlesen...

Russland sagt Gasgespräche mit EU ab. Begründung: "Der Termin passt nicht". Ursprünglich sollte das Gespräch am kommenden Samstag stattfinden.

Weiterlesen...

Die sonst so seriöse Stiftung Warentest verfiel vor wenigen Wochen richtig in den Boulevard-Jargon: „Millionen Baukredite fehlerhaft“ titelte sie auf dem Titel

Weiterlesen...

Börse

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum