Donnerstag, 02. April 2015 - Nachrichten kommentieren 24h ohne Zensur und Einschränkungen
NEWS25
...die freie News-Community
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Bahn: Behinderungen nach Sturm im Raum München noch bis Ostern


Bahn-Zentrale / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Die Reparaturarbeiten der Schäden im Eisenbahnnetz, die das Sturmtief "Niklas" angerichtet hat, können örtlich noch bis zum Osterwochenende andauern. "Bei einzelnen Störfällen waren gleich mehrere Bäume auf Gleise oder Oberleitungen gefallen und hatten teilweise mehrere hundert Meter Oberleitungen heruntergerissen", schrieb die Deutsche Bahn in einer Mitteilung. Die größten Schäden seien im Alpenvorland und dem Großraum München aufgetreten, während in Franken und Schwaben bereits am Mittwoch der Verkehr wieder lief. [Weiter...]

Nach Absturz: Lufthansa und Germanwings danken Einsatzkräften

Nach dem Absturz des Airbus der Lufthansa-Tochter Germanwings im Süden Frankreichs haben Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa, und Thomas Winkelmann, Sprecher der Geschäftsführung von Germanwings, den Einsatzkräften und Anwohnern in Seyne-les-Alpes für ihre Unterstützung gedankt. "Wir haben höchsten Respekt davor, mit welchem Einsatz und welcher Professionalität hier die Untersuchung und auch die Bewältigung des Absturzes von Flug 4U 9525 durchgeführt wird", sagte Spohr. "Wir wissen, wie groß die seelischen und körperlichen Belastungen der Helfer sind. Dafür können wir uns nicht genug bedanken." [Weiter...]

Nach Absturz: Lufthansa und Germanwings danken Einsatzkräften
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Nach dem Absturz des Airbus der Lufthansa-Tochter Germanwings im Süden Frankreichs haben Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa, und Thomas Winkelmann, Sprecher der Geschäftsführung von Germanwings, den Einsatzkräften und Anwohnern in Seyne-les-Alpes für ihre Unterstützung gedankt. "Wir haben höchsten Respekt davor, mit welchem Einsatz und welcher Professionalität hier die Untersuchung und auch die Bewältigung des Absturzes von Flug 4U 9525 durchgeführt wird", sagte Spohr. "Wir wissen, wie groß die seelischen und körperlichen Belastungen der Helfer sind. Dafür können wir uns nicht genug bedanken." [Weiter...]

Politik Inland

Rechenschaftsbericht: Einnahmen der FDP um 23 Prozent eingebrochen

Griechenland-Rettung: Verhandlungen stecken fest

Angriffe auf Asylheime in Hessen nehmen zu

Merkel gratuliert Buhari zum Wahlsieg

Weltpolitik

Palästinenser treten Internationalem Strafgerichtshof bei

Amnesty: Zahl der zum Tode Verurteilten 2014 deutlich gestiegen

USA wollen Ausstoß von Treibhausgasen bis 2025 um 28 Prozent senken

Geberkonferenz sagt Syrern 3,8 Milliarden US-Dollar zu

 

Wirtschaft

Dow-Jones-Index schließt im Minus

DAX schließt bei über 12.000 Punkten

Mittelständler warnen vor "erheblichen Risiken" beim Fracking

Post prüft Sonderschichten an Karfreitag

Multimedia

Verdi verlängert Streiks bei Amazon

Oettinger will Urheberschutz in EU auf hohem Niveau vereinheitlichen

VDA-Präsident Wissmann: IT-Konzerne wie Google hängen uns nicht ab

Amazon will trotz Streiks pünktlich bis Ostern liefern

 

Sport

Fußball: FC Bayern muss wochenlang auf Alaba verzichten

Fußball-Bundestrainerin Neid hört 2016 auf

EM-Qualifikation: Deutschland schlägt Georgien

Borussia Dortmund: Hummels denkt über Wechsel nach

Panorama

Germanwings-Absturz: Zahl deutscher Opfer nach unten korrigiert

Lottozahlen vom Mittwoch (01.04.2015)

"Welt": Andreas L. wurde während Ausbildung psychiatrisch begutachtet

Umfrage: Viele Männer waren stolz auf ihre ersten Barthaare

 

Regional

Göttingen: 48-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall (Göttingen)

Hessen: 63-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall (Marburg)

Bericht: Versäumnisse bei Verhinderung von Dschihadisten-Ausreise (Berlin)

Zahl der Pegida-Demonstranten in Dresden wieder rückläufig (Dresden)

Netkompakt.de

Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

Schnellschüsse nach Flugzeug-Abstürzen erhöhen die Sicherheit für die Passagiere nicht. Schon die verschlossene Cockpit-Tür, die nach 9/11 eingeführt wurde, war ein solcher undurchdachter Schritt. Wenn nun Flugbegleiter als Aufpasser der Piloten ins Cockpit geschickt werden, entstehen neuen Risiken, warnt die Pilotin Helga Kleisny.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Die Regierung in Moskau hat sich bereit erklärt, die aktuellen Gas-Rabatte für die Ukraine bis Ende Juli zu verlängern. Bei den Lieferungen soll erneut das Take-or-Pay-Prinzip zum Einsatz kommen. Dabei verpflichtet sich die Ukraine, eine festgelegte Menge zu bezahlen, unabhängig von dem tatsächlichen Gas-Verbrauch. Russland wiederum verpflichtet sich, eine bestimmte Menge über einen

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Sparer bekommen in Deutschland von den Banken kaum noch etwas für ihr Geld. Die Zinsen liegen bei einem normalen Konto bei durchschnittlich 0,24 Prozent sind. Wer eine längere Laufzeit vereinbart erhält kaum mehr. In Zypern dagegen sind die Zinsen trotz Bailout-Programm deutlich höher.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Die deutschen Staatsschulden haben sich im vergangenen Jahr im Vergleich zum Vorjahr um zwei Milliarden Euro erhöht. Seit 2010 hätten sich die Schulden um 91 Milliarden Euro erhöht. Ausschlaggebend für diese Entwicklung sei die Euro-Rettung. Das meldete die Bundesbank am Mittwoch.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Die EU-Kommission räumt erstmals ein, dass Bürgerinitiativen in der EU wegen zu viel Bürokratie grundsätzlich zum Scheitern verurteilt sind. Der Verein Democracy International spricht von einem wirkungslosen Beteiligungs-Placebo. Wirkliche Vorschläge, wie sich das ändern können, macht die EU-Kommission jedoch nicht.

Weiterlesen: DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Die bargeldlose Gesellschaft ist mitnichten eine erstrebenswerte Zukunftsvision, sondern Ausdruck eines komplett außer Kontrolle geratenen Machtanspruchs der Politik- und Finanzklasse. In einem Geldsystem wie dem Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews

Wie berichtet, habt ihr im März die französische Band Bellevue mit ihrem Titel "Gates" auf Nr. 1 gewählt. Hier nun die Neuvorstellungen der Radio Utopie Musik Charts im April 2015 (Musik unter Creative Commons Lizenz).

Weiterlesen: Radio Utopie

Die Infrastrukturapokalypse schlägt in London zu.

Weiterlesen: Fefes Blog

Was würdet ihr schätzen, wie viele Todesopfer der "War on Terror" in Irak, Afghanistan und Pakistan bisher gefordert hat?Aus der Berichterstattung klingt das immer wie "naja, hier mal ein paar, da mal ein paar".IPPNW / PSR haben mal nachgerechnet, und kommen bei konservativer Auslegung der Quellenlage auf mindestens 1,3 Millionen Tote.

Weiterlesen: Fefes Blog

Hier ist noch ein Nachzügler zum Jubiläum:10 Jahre blog.fefe.de - soso. Ich kenne Fefe schon länger wobei ich auch zunächst nur in digitaler Form seine Bekanntschaft machen durfte. Die ersten Eindrücke damals spiegeln sich auch heute noch in den Wortmeldungen derer wieder, die Fefe ebenfalls vor allem digital und in Textform wahrnehmen. Diese Eindrücke lassen sich trefflich mit dem Akronym »WTF« zusammenfassen.Bei mir hat es eine Weile gebraucht zu verstehen warum Fefe von einigen Leuten trotzdem (und zu Recht) ernst genommen wird, jedoch möchte ich jetzt hier keine Laudatio halten oder andere Überzeugungsarbeit leisten. Das kann jeder für sich selbst heraus finden - oder eben auch nicht. Leicht macht er es einem nicht, das gebe ich zu. An dieser Stelle kann ich nur sagen das

Weiterlesen: Fefes Blog

Letzte Kommentare Meistgelesene Nachrichten

Lucke zu Gesprächen über Wiedereinführung der Drachme in Athen
Nach Gauweiler-Rücktritt: CSU-Konservative attackieren Seehofer
Lafontaine lobt Gauweilers Rückzug
BDI: Fracking-Auflagen sind "vollkommen überzogen"
Bericht: Betreuungsschlüssel in Jobcentern zu niedrig
Hendricks verteidigt umstrittenes Fracking-Gesetz
Kartellamt untersagt Edeka die Übernahme von Kaiser`s Tengelmann
Amnesty: Zahl der zum Tode Verurteilten 2014 deutlich gestiegen
Umfrage: Viele Männer waren stolz auf ihre ersten Barthaare
Menschenrechtsbeauftragter: Amnesty-Bericht zur Todesstrafe "wirkt ermutigend"

NewstickerNews feed

00:00Rechenschaftsbericht: Einnahmen der FDP um 23 Prozent eingebrochen
22:16Dow-Jones-Index schließt im Minus
22:00Göttingen: 48-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall
21:09Griechenland-Rettung: Verhandlungen stecken fest
21:04Germanwings-Absturz: Zahl deutscher Opfer nach unten korrigiert
19:45Palästinenser treten Internationalem Strafgerichtshof bei
18:40Bahn: Behinderungen nach Sturm im Raum München noch bis Ostern
18:31Lottozahlen vom Mittwoch (01.04.2015)
18:30Wetter: In der Nacht verbreitet Regen und örtlich Schneeschauer
17:43Angriffe auf Asylheime in Hessen nehmen zu
17:38DAX schließt bei über 12.000 Punkten
16:43Merkel gratuliert Buhari zum Wahlsieg
16:27Hessen: 63-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall
15:38Kauder: Deutschland muss Jordanien im Kampf gegen den Terror unterstützen
15:06Mittelständler warnen vor "erheblichen Risiken" beim Fracking

Wetter: In der Nacht verbreitet Regen und örtlich Schneeschauer

MMnews

Die bargeldlose Gesellschaft ist mitnichten eine erstrebenswerte Zukunftsvision, sondern Ausdruck eines komplett außer Kontrolle geratenen Machtanspruchs der Politik- und Finanzklasse. In einem Geldsystem wie dem

Weiterlesen...

Am 08.April wird der griechische Ministerpräsident Tsipras Moskau besuchen und sich dort mit Putin treffen. Und während sich die Medien auf dieses Treffen fokussieren, ist

Weiterlesen...

Warren Buffett hat in einem Interview mit dem amerikanischen Finanzsender CNBC ein Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone als eher positiv für den Euro gewertet:

“If it

Weiterlesen...

US-Ökonom Taleb bezeichnet den Euro als Zeitverschwendung. Um Risiken zu vermeiden, müsse die Vielfalt maximiert werden, nur so könnten organisch Risiken gemanagt werden.

Weiterlesen...

Gold: Frühlingsrallye wegen Fed und Jemen-Krise. In der ersten Monatshälfte stand das Edelmetall massiv unter Druck, weil das viele Geld vor allem den Aktienmärkten und

Weiterlesen...

Börse

   © news25 2010–2011 | News‐FeedNews‐Feed | Impressum