Donnerstag, 03. September 2015
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Trump schließt unabhängige Kandidatur bei US-Wahlen aus


Donald Trump / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Der US-Immobilienmogul Donald Trump schließt neuerdings aus, dass er bei den Präsidentschaftswahlen im Jahr 2016 als unabhängiger Kandidat oder Kandidat einer dritten Partei ins Rennen geht. Das sagte Trump am Donnerstag nach einem Gespräch beim nationalen Organisationsgremium der Republikanischen Partei. Wenn er nicht selber aufgestellt werde, werde er zudem den Kandidaten unterstützen, der für die Republikaner antritt. [Weiter...]

Umfrage: Mehrheit empfindet Flüchtlinge als kulturelle Bereicherung

Insgesamt empfinden die Deutschen den Zustrom von Flüchtlingen nach Deutschland als Bereicherung: 70 Prozent glauben, dass die Flüchtlinge für ein "interessanteres Leben in Deutschland" sorgen werden. Das geht aus einer Emnid-Umfrage für den Sender N24 hervor, die am Mittwoch durchgeführt und am Donnerstag veröffentlicht wurde. 65 Prozent der Befragten erwarten sich durch den Zustrom von Flüchtlingen auch eine Verjüngung der deutschen Gesellschaft. [Weiter...]

Deutschland und Frankreich machen bei Flüchtlingsquoten Druck
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Deutschland und Frankreich erhöhen den Druck zur Einführung von verbindlichen Flüchtlingsquoten in Europa. Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Donnerstag bei einem Besuch in der Schweiz. Die Europäische Union müsse entschlossen und ihren Werten entsprechend handeln, hieß es auch in einer Mitteilung des Élyséepalastes in Paris. [Weiter...]

Politik Inland

Markus Ferber findet Ungarns Grenzzaun gut

Asylbewerber­: 61 Prozent mehr Leistungsberechtigte im Jahr 2014

Woidke: Ost-Länder werden nur fairer Bund-Länder-Finanzreform zustimmen

Unionsfraktionsvize Friedrich sieht Schengen-Raum in Gefahr

Weltpolitik

US-Wahl: Trump legt in Umfragen weiter zu

Orban: EU bietet Ungarn keine Alternative zu Grenzzaun

EU-Kommissar lobt Deutschlands Verhalten in Flüchtlingskrise

Viktor Orbán: Flüchtlingskrise ist deutsches Problem

 

Wirtschaft

Vonovia wird in den DAX aufgenommen - Lanxess fliegt raus

Dow-Jones-Index verspielt Gewinne wieder

DAX mit kräftigen Gewinnen

Pötsch soll Aufsichtsratschef von Volkswagen werden

Multimedia

Zeitung: Bund gibt Ländern bei Handy-Abzocke einen Korb

Deutscher App-Markt knackt Milliarden-Euro-Marke

Autobahnen und Bundesstraßen künftig immer mit Glasfaserkabel

Chef von "Ashley Madison" tritt zurück

 

Sport

EM-Qualifikation: Reus fällt gegen Polen und Schottland aus

2. Bundesliga: 1860 weiter im Pech - Niederlage gegen Bochum

Fußball: Union Berlin trennt sich von Trainer Düwel

Fußball: Löw will beide EM-Quali-Spiele gewinnen

Panorama

Wieder 30 Tote bei Selbstmordanschlägen in Kamerun

Mutmaßlicher Schleuser von totem Kind in der Türkei gefasst

Justin Bieber erklärt seine Tränen bei Music Awards

Lotto: Zwei Spieler gewinnen jeweils 1,4 Millionen Euro

 

Regional

Sachsen-Anhalt will Flüchtlinge in Luxushotel unterbringen (Halle)

Kölner CDU-Chef: Neuer Termin für OB-Wahl kostet eine Million Euro (Köln)

NRW: Mann in Kölner Gaststätte erschossen (Köln)

OB-Wahl in Köln soll wegen Panne doch verschoben werden (Köln)


  Presseschau

DE-CIX wird jetzt aktiv gegen die Netzneutralität tätig.

Weiterlesen: Fefes Blog

Heute veröffentlichte das US-Census Bureau mit den Außenhandelsdaten auch die Daten zu den Ölimporten der USA, welche im Juli 2015 bei 7,632 Millionen Barrel pro Tag (mb/d) lagen (7,446 mb/d im Juni) bzw. bei einem Importvolumen in Höhe von 12,823 Mrd. Dollar. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen: Login

Weiterlesen: Querschuesse

BRDigung total: Leichenfledderei ist keine Erfindung der Neuzeit. Die gibt es schon seit der Mensch die Frucht vom Baum der Erkenntnis anknabberte, sich also mit Neid, Gier, Rachsucht und Machtdenken selbst zu verzaubern gedachte. Die Frage ist immer nur, in welchem Maße man solche

Weiterlesen: QPress »

Totes Flüchtlingskind: Es zerknüllt einem das Herz

Weiterlesen: ef-magazin Feed

Weiterlesen: Rott & Meyer

Ex-Bundesbank-Chef Weber warnt Europa: „Befinden uns im Auge des Hurrikans“ Donnerstag, 03.09.2015, 12:20 Teilen 63 126 Drucken Versenden Fehler melden Europa, EZB, Bundesbank, Axel Weber dpa / Arne Dedert / Archiv Axel Weber warnt Europa vor schweren Problemen Mit ihrer lockeren Geldpolitik hat sich die EZB Zeit gekauft, sagt der frühere Bundesbank-Chef Axel Weber. Doch […]

Weiterlesen: Rott & Meyer

Oh, ihr Kleingläubigen... fürchtet euch nicht! Die Dinge geschehen genau so, wie sie es sollen. Es ist das Ende des Sommers. Die Märkte geben starke Hinweise auf die Dinge, die im Herbst kommen werden. Wie über dem Vesuv, steigt eine Rauchwolke auf...

Weiterlesen: Rott & Meyer

Die Euro-Krise könnte ihr gutes Haben, zumindest in den Augen der federführenden Politiker. Warum? Weil sie als Werkzeug zur Schaffung des vom Volk abgelehnten EU-Zentralstaats dient.

Weiterlesen: Goldreporter

WDR-Gender-Gaga: Hysterie führt zu ?Streisand-Effekt?

Weiterlesen: ef-magazin Feed

In einem Brief an den Kopp-Verlag verlangt ein SPD-Ortsverein mehr Political Correctness und droht mit Konsequenzen. Provokante Meinungsäußerungen seien zu unterlassen, Autoren seien zu kontrollieren. Weiterlesen...

Weiterlesen: MMnews


Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, so lange es noch geht. Finca Bayano in Panama.

Letzte Kommentare:

Meistgelesene Nachrichten

Geplante Flexi-Rente droht zu Scheitern
Viktor Orbán: Flüchtlingskrise ist deutsches Problem
Markus Ferber findet Ungarns Grenzzaun gut
Umfrage: Mehrheit empfindet Flüchtlinge als kulturelle Bereicherung
Landkreistag fordert Ausnahmen vom Mindestlohn für Asylbewerber
Asylbewerber­: 61 Prozent mehr Leistungsberechtigte im Jahr 2014
Flüchtlinge: Ungarn gibt Keleti-Bahnhof in Budapest wieder frei
Sachsen-Anhalt will Flüchtlinge in Luxushotel unterbringen
Deutschland und Frankreich machen bei Flüchtlingsquoten Druck
Gabriel: Gesetz zur Haftung der Atomkonzerne soll schnell ins Kabinett

Newsticker

22:14Vonovia wird in den DAX aufgenommen - Lanxess fliegt raus
22:07Dow-Jones-Index verspielt Gewinne wieder
19:39US-Wahl: Trump legt in Umfragen weiter zu
18:33Sachsen-Anhalt will Flüchtlinge in Luxushotel unterbringen
18:30Wetter: Regen zieht ab
18:14Orban: EU bietet Ungarn keine Alternative zu Grenzzaun
17:37DAX mit kräftigen Gewinnen
17:25Umfrage: Mehrheit empfindet Flüchtlinge als kulturelle Bereicherung
15:43Deutschland und Frankreich machen bei Flüchtlingsquoten Druck
15:27Wieder 30 Tote bei Selbstmordanschlägen in Kamerun
14:58Mutmaßlicher Schleuser von totem Kind in der Türkei gefasst
14:39Pötsch soll Aufsichtsratschef von Volkswagen werden
14:14Markus Ferber findet Ungarns Grenzzaun gut
13:54EU-Kommissar lobt Deutschlands Verhalten in Flüchtlingskrise
13:48EZB lässt Leitzins unverändert


Wetter: Regen zieht ab

In der Nacht zum Freitag regnet es im Südosten noch gebietsweise schauerartig verstärkt und länger anhaltend, wobei sich der Regen mehr und mehr Richtung Alpen zurückzieht. Ansonsten klingt die Schauertätigkeit ab, kommt aber vor allem im äußersten Osten und im Nordwesten des Landes nicht komplett zum Erliegen. Örtlich bildet sich Nebel. [Weiter...]

Graphik: Deutscher Wetterdienst


Börse

Die Aktien von Vonovia SE, der früheren Deutsche Annington Immobilien SE, werden in den DAX aufgenommen. Das teilte die Deutsche Börse am Donnerstagabend mit. Die Aktien der Lanxess AG verlassen dafür den Index und werden in MDAX aufgenommen. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

   © news25 2015 | Impressum