Sonntag, 17. Dezember 2017
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Arbeitnehmer leisten rund 1,7 Milliarden Überstunden


Schreibtisch / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Alle Arbeitnehmer in Deutschland haben im Jahr 2016 gemeinsam rund 1,7 Milliarden Überstunden geleistet. Das geht aus einer schriftlichen Antwort der Bundesregierung an die Linksfraktion hervor, über welche die "Bild" (Montagsausgabe) berichtet. Gut die Hälfte der Überstunden (947 Millionen Arbeitsstunden) wurden demnach nicht bezahlt. [Weiter...]

Innenminister: 16 Terroranschläge seit 2000 verhindert

Nach Angaben von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) ist eine Reihe von geplanten Terroranschlägen in Deutschland in den letzten Jahren durch das Eingreifen der Sicherheitsbehörden verhindert worden. "Die Behörden greifen heute teilweise schneller zu als früher, um Gefahren frühestmöglich abzuwehren", sagte de Maizière der "Bild am Sonntag". Sicher sei: "Seit dem Jahr 2000 sind auch dank des Eingreifens der Sicherheitsbehörden 16 geplante Terroranschläge nicht in die Tat umgesetzt worden." [Weiter...]

Mehrheit für Einheitsversicherung
Foto: über dts Nachrichtenagentur

Eine Mehrheit der Deutschen von 62 Prozent ist für die Einführung einer Einheitsversicherung, in der alle Bürger gesetzlich krankenversichert sind. Das ergab eine Emnid-Umfrage für "Bild am Sonntag". 28 Prozent sagten, sie seien gegen die Einführung. [Weiter...]

Politik Inland

Habeck unterstützt SPD beim Familiennachzug

Dobrindt begrüßt Bereitschaft der SPD zu Sondierungsgesprächen

Stoiber: Seehofer muss in Berlin bleiben

Peter hofft auf Parteivorsitz-Kandidatur Habecks ohne Vorbedingung

Weltpolitik

Österreich: Koalition aus ÖVP und FPÖ steht

EU will zweite Phase der Brexit-Verhandlungen

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

EU-Kommission bereitet harte Strafe gegen Polen vor

 

Wirtschaft

Handel will härtere Strafen für Ladendiebe

Chef der R+V-Versicherung gegen neue Große Koalition

Versicherer: Keine Hoffnung mehr auf Infrastrukturprojekte

Studie: Weibliche Vorstände verdienen weniger als Männer

Multimedia

Weiter Kritik an Facebook trotz Steuer-Entgegenkommen

Elyas M`Barek wurde schon in der Kirche nach Selfie gefragt

Bitkom kritisiert Tatenlosigkeit der Bundesregierung

Jeder Vierte fühlt sich von Weihnachts-Postings gestört

 

Sport

1. Bundesliga: Hannover und Leverkusen trennen sich 4:4

2. Bundesliga: Kiel verpasst Tabellenführung

1. Bundesliga: Dortmund siegt nur mühsam gegen Hoffenheim

1. Bundesliga: Bremen und Mainz trennen sich unentschieden

Panorama

Strafrechtler nennt Kreuzfahrtbusiness "Eldorado für Mordgetriebene"

Ed Sheeran wurde in London früher mit Bierflaschen beworfen

Produzent Oliver Berben verfilmt Harald Juhnkes Leben

Lottozahlen vom Samstag (16.12.2017)

 

Regional

BER-Aufsichtsratschef: Neuer Starttermin kann gehalten werden (Berlin)

Söder erklärt Streit mit Seehofer für beendet (Nürnberg)

Halle: 40-Jährige von Straßenbahn erfasst und verstorben (Halle)

Häftling aus Heilbronn büxt am Bodensee aus (Friedrichshafen)


  Presseschau


Warning: implode(): Invalid arguments passed in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 467


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 529

Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

Letzte Kommentare:

Meistgelesene Nachrichten

Auslandseinsätze: Breiter Widerstand gegen von der Leyens Vorstoß
Lottozahlen vom Samstag (16.12.2017)
Weiter Kritik an Facebook trotz Steuer-Entgegenkommen
Von der Leyen will gegen anti-israelische Ausschreitungen vorgehen
50 Dschihadistinnen aus Syrien und Irak zurück in Deutschland
De Maizière will Antisemitismusbeauftragten in neuer Regierung
Mehrheit hält Abgeordneten-Diäten für zu hoch
Ed Sheeran wurde in London früher mit Bierflaschen beworfen
Innenminister: 16 Terroranschläge seit 2000 verhindert
Produzent Oliver Berben verfilmt Harald Juhnkes Leben

Newsticker

17:52Handel will härtere Strafen für Ladendiebe
17:231. Bundesliga: Hannover und Leverkusen trennen sich 4:4
16:18Chef der R+V-Versicherung gegen neue Große Koalition
15:40Arbeitnehmer leisten rund 1,7 Milliarden Überstunden
15:242. Bundesliga: Kiel verpasst Tabellenführung
14:58Habeck unterstützt SPD beim Familiennachzug
14:24Dobrindt begrüßt Bereitschaft der SPD zu Sondierungsgesprächen
13:28Strafrechtler nennt Kreuzfahrtbusiness "Eldorado für Mordgetriebene"
12:32Versicherer: Keine Hoffnung mehr auf Infrastrukturprojekte
11:33Studie: Weibliche Vorstände verdienen weniger als Männer
10:45BER-Aufsichtsratschef: Neuer Starttermin kann gehalten werden
09:49Innenminister: 16 Terroranschläge seit 2000 verhindert
09:09Stoiber: Seehofer muss in Berlin bleiben
08:21Peter hofft auf Parteivorsitz-Kandidatur Habecks ohne Vorbedingung
08:00Ed Sheeran wurde in London früher mit Bierflaschen beworfen


Börse

Zum Wochenausklang hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.103,56 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,27 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Die Aktien von Eon, Adidas und der Münchener Rück standen kurz vor Handelsschluss mit über einem Prozent im Plus an der Spitze der Kursliste. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

   © news25 2015 | Impressum