Dienstag, 23. Januar 2018
NEWS25
HOME   POLITIK   WIRTSCHAFT   SPORT   ETC.   NET-NEWS   ARCHIV   
Juso-Chef lehnt vorübergehende Mitgliedschaften gegen GroKo ab


SPD-Logo / Foto: über dts Nachrichtenagentur

Der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert, hat sich dagegen ausgesprochen, nur vorübergehend Neumitglieder anzuwerben, damit diese beim SPD-Mitgliederentscheid die Große Koalition verhindern. "Wir wollen Neumitglieder werben, die aus Überzeugung in die SPD eintreten, weil sie unsere Grundwerte teilen", sagte Kühnert der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Wenn diese Mitglieder anschließend unserer Argumentation folgen, die Große Koalition abzulehnen, ist daran nichts anrüchig", so der Juso-Chef weiter. [Weiter...]

ZEW-Konjunkturerwartungen steigen im Januar deutlich

Die mittelfristigen Konjunkturerwartungen von Finanzanalysten und institutionellen Investoren haben sich im Januar deutlich verbessert: Der entsprechende Index stieg von 17,4 Zählern im Dezember auf nun 20,4 Punkte. Das teilte das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) am Dienstag in Mannheim mit. Der langfristige Durchschnitt von 23,7 Punkten werde damit weiterhin leicht unterschritten. [Weiter...]

US-"Shutdown" vorerst beendet
Foto: über dts Nachrichtenagentur

In den USA ist der sogenannte "Government Shutdown" vorerst beendet. Präsident Donald Trump unterzeichnete am Montagabend ein Gesetz, das die Finanzierung des Bundeshaushaltes vorübergehend wieder sicherstellt. Laut Medienberichten ist der Haushalt aber lediglich für die nächsten drei Wochen gesichert. [Weiter...]

Politik Inland

Ramsauer fordert Anhebung der Minijob-Grenze

Röttgen verurteilt türkische Militärintervention in Syrien

Juso-Chef: SPD-Spitze sollte Mitgliederentscheid nicht unterschätzen

Riexinger: EU bei Bekämpfung von Steuerflucht immer unglaubwürdiger

Weltpolitik

Bericht: Regierungsstillstand in Washington vor dem Ende

Aus Berlin entführter Vietnamese zu lebenslanger Haft verurteilt

Euro-Finanzminister geben Weg für neue Hilfs-Milliarden frei

Bericht: Pensionsfonds der EU-Abgeordneten droht die Pleite

 

Wirtschaft

Zehn Prozent der Milchbauern haben binnen zwei Jahren aufgegeben

ICE-Züge der Deutschen Bahn beliebt wie nie

Wiesenhof-Chef fürchtet Markt-Verwerfungen durch Schweinegrippe

PwC-Chef: Siegeszug der E-Mobilität nicht ausgemacht

Multimedia

Henkel-Chef will mehr Investitionen von der Regierung

Henkel-Chef will mehr Investitionen von der Regierung

Facebook will Nachrichtenseiten durch Nutzer bewerten lassen

Bundesregierung verärgert über NetzDG-Kritik aus Brüssel

 

Sport

HSV bestätigt Bernd Hollerbach als neuen Trainer

1. Bundesliga: Schalke und Hannover unentschieden

1. Bundesliga: Bayern gewinnen gegen Bremen

HSV entlässt Trainer Markus Gisdol

Panorama

ADAC schlägt Entkriminalisierung von Unfallflucht vor

Neue Woche bringt Dauerregen und Hochwassergefahr

Karoline Herfurth verteidigt #metoo-Kampagne

Lottozahlen vom Samstag (20.01.2018)

 

Regional

Tötungsdelikt an Schule in NRW (Dortmund)

78-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Schleswig-Holstein (Lübeck)

Glatteis sorgt für Verkehrsbehinderungen im Süden (München)

Tui will nach Air-Berlin-Pleite stärker in NRW präsent sein (Düsseldorf)


  Presseschau


Warning: implode(): Invalid arguments passed in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 467


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w00c7098/index.php on line 529

Der neue Newsticker der unabhängigen Medien: netkompakt.de

Letzte Kommentare:

Meistgelesene Nachrichten

Studie: Viele Frauen meiden die Finanzbranche
Lambsdorff: Türkische Invasion durch nichts legitimiert
INSA: SPD verliert weiter - GroKo unter 50 Prozent
Suding: Regierungsbeteiligung wird "Zerreißprobe" für SPD
US-Börsen legen zu - Goldpreis steigt
DGB-Chef Hoffmann lobt Nachbesserungswünsche der SPD
Kauder mahnt SPD zur Eile bei Koalitionsverhandlungen
Tiefensee fordert von Schulz Verzicht auf Ministeramt
Umfrage: 32 Prozent der Deutschen für Bildung einer GroKo
US-"Shutdown" vorerst beendet

Newsticker

14:35Vier Tote bei Zusammenstoß von Sportflugzeug und Hubschrauber
14:35Vier Tote bei Zusammenstoß von Sportflugzeug und Hubschrauber
14:25Ramsauer fordert Anhebung der Minijob-Grenze
14:16Röttgen verurteilt türkische Militärintervention in Syrien
14:07Baden-Württemberg: Sportflugzeug und Hubschrauber stoßen zusammen
13:38Juso-Chef lehnt vorübergehende Mitgliedschaften gegen GroKo ab
13:04Lüner Bürgermeister nach Gewalttat an Schule entsetzt
12:37Juso-Chef: SPD-Spitze sollte Mitgliederentscheid nicht unterschätzen
12:31DAX legt am Mittag zu - ZEW-Index besser als erwartet
12:05Riexinger: EU bei Bekämpfung von Steuerflucht immer unglaubwürdiger
11:35Zehn Prozent der Milchbauern haben binnen zwei Jahren aufgegeben
11:13ZEW-Konjunkturerwartungen steigen im Januar deutlich
11:00++ EILMELDUNG ++ ZEW-Konjunkturerwartungen im Januar gestiegen
10:50Starkes Seebeben im Golf von Alaska - Tsunamiwarnung herausgegeben
10:30ADAC schlägt Entkriminalisierung von Unfallflucht vor


Börse

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 13.529 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,49 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine von Bayer, Fresenius und der Deutschen Lufthansa. [Weiter...]

Finanzmärkte aktuell:

   © news25 2015 | Impressum